Der Saugi

Ich hatte es ja schon erzählt: der Quietschbeu hat in unserer Familie den Spitznamen „Saugi“ weg. Zu Recht, wie Sie hier sehen werden. Meine Beschreibung war nicht mal im Ansatz Übertrieben. Eher eine völlige Untertreibung. Seitdem er nämlich nun gesehen hat, dass man beim Saugen auch noch gefilmt werden kann und sich das dann wiederum dutzende Male hinter einander ansehen kann …. raten Sie!
Das Löwenmäulchen liegt im Übrigen nicht in seinem, sondern im Bett des Bruders. Aus Saugtechnischen Sicherheitsgründen, wenn Sie verstehen.

Der Saugi from Mama Miez on Vimeo.

Bei der Betrachtung des Videos bitte ich daran zu denken, dass ich in Umzugsvorbereitungen stecke und deshalb Kisten und Taschen gestapelt stehen.

Print Friendly, PDF & Email
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
Beitrag erstellt 4495

15 Gedanken zu „Der Saugi

  1. spitze!! hach die sind süss. hatten wir genau so auch vor 2 Jahren. und es ist ne phase, heute rührt er den staubsauger nicht mehr an. muss wohl genetisch sein: Mann und Putzen? Ne!

  2. Hallo, ich lese Ihren Blog nun schon ’ne Weile mit und hab auch schon nach demPasswort für die Fotos bekommen,aber das klappt leider nicht bei den Videos. Deswegen wollte ich fragen,ob ich das auch noch haben könnte..
    Liebe Grüße und einen schönen Abend noch,Julia.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben