-Anzeige-

7 Heulsusen

  1. Freue mich, das es dir da so leicht wurde .. das LM: ?!!

    (Darf ich großkotzigerweise erwähnen, dass das Baby hier Abends immer alleine in den Schlaf findet?? Dafür geht es Tagsüber nur mit Nuckel und Geschuckel.Gerne mal 20-30 Minuten lang.)

  2. Soo herzig.

    Aber kenn ich, mir ist die Apfelina diese Woche auch ganz allein auf dem Rücken unterm Spieltrapez eingepennt.
    Und an einem Abend hat sie auch ganz allein (statt auf meiner Brust) geschlafen.
    Die Kleinen sind großartig und überraschen uns immer wieder.

  3. oh, wie schön!
    Vielleicht klappt dies ja nun häufiger. Wir versuchen auch gerade das Einschlafen ohne Stillen einzuführen, aber das sehe ich ja noch nicht, dass es klappt.

    Wie habt Ihr das denn beim Quietschbeu eingeführt? Uns fehlt irgendwie noch das „Rezept“…

  4. Tina

    „Ohne stillen einschlafen…“.. tzja, diese Option hatte ich nie. Stattdessen war direkt nach dem Fläschchen das Bläh-Gebrüll erstmal groß. Aber sobald ich meinen Zwerg in seinen Schlafsack huschel, in sein Bettchen lege, kurz singe und abknutsche, das Licht ausmache, dauert es höchstens 5 Minuten und er ist im Land der Träume :). Ganz ohne stillen. Sicher Gewohnheitssache, das mit dem Einschlafen.

  5. tscha, manche probleme loesen sich tatsaechlich von selbst – die sorte sollte es viel oefter geben!

    das lm scheint aber auch wirklich ein ganz besonders genuegsamer kleiner kerl zu sein. der halbe grieche schlaeft ja bis heut nicht ohne stilen bzw. flasche ein…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-