-Anzeige-

41 Heulsusen

  1. hallo bin durch zufall auf deine seite gelandet.
    ich finde es sehr interesant was und wie du schreibst, deine seite gefält mir sehr gut.
    ui da hast du dir aber einiges vorgenommen, aber 10 wochen sind ja eine lange zeit und ich denke das es dann machbar ist.

    lg

  2. Klingt nach einem 1a Beschäftigungsprogramm, welches wenig Raum zum Nachdenken läßt und hoffentlich einen Schlaf wie ein Stein bei Berühren der Bettkante mit sich bringt. Du schaffst das!

  3. naja, also langweilig wird dir nicht werden.
    Da ich selbst zwei unserer Umzüge alleine gemeistert hab, kann ich dir aber eins sagen: Danach willst du so schnell nicht mehr umziehen ;)
    Und ein bißchen hoffe ich dann doch, dass du tatkräftige, nicht nur wortmäßige, Unterstützung bekommst. Ich meine, du wärst eine gute Anwärterin für so was …

  4. Klingt nach einer Mischung aus Galgenhumor und Beschäftigungstherapie ;-) Ich finde ja, Du musst das gar nicht schaffen, aber Du hast mich auf jede Menge glänzende Ideen gebracht was hier noch zu schaffen wäre.

  5. „Ausräumen“, „aussortieren“, „ausmisten“ und vor allem WEGWERFEN waren hier auch die Schlagworte vor dem großen Umzug. Wir waren radikal und das war gut so. :) Klasse war das Kistensystem: In jede auszumistende Ecke drei leere Kisten/Kartons mitnehmen, eine für „Behalten“, eine für „Verkaufen/Verschenken“ und eine für das „Wegwerfen“, geht dann alles viel schneller und man denkt weniger nach (könnteste das nicht doch noch gebrauchen… in der neuen Wohnung… im Arbeitszimmer… Keller… Abstellraum… blabla).

  6. Ach, da bleibt doch noch Zeit für das Erlernen einer leichten Fremdsprache… Mandarin oder ein indischer Dialekt vielleicht? ;-) Viel Durchhaltevermögen und viel Erfolg beim Wegwerfen!

  7. Wow, wie nimmt man denn in einer Woche 4 Kilo ab?

    Nicht schlecht die Liste, da wünsche ich viel Energie und hoffentlich auch etwas Spaß. Ausmisten usw. ist ja für einen guten Zweck. ;-)

    • Judith: es sind 12 Tage, um genau zu sein. Ich bin ein Gesellschaftsfresser. Da ich derzeit keine Gesellschaft, außer meiner Jungs, habe, esse ich bis ich satt bin, nicht bis ich platze ;) Ich koche einmal, nicht zwei Mal am Tag. Und ich esse nichts Süßes. Der Miezmann ist der Süße, und ich nasche dann immer mit. Fällt alles weg, derzeit.

  8. Hallo liebe mamamiez,
    ich oute mich mal als stille Mitleserin Deines Blogs, habe keine Kinder, nur einen ab morgen!!! 2.jährigen Neffen. Ich finde die Beiträge super erfrischend und ob anonym oder nicht ist natürlich jeden persönlich überlassen! Alles Gute weiterhin!

    LG Tanja

  9. Tanja

    UNGLAUBLICH!!!
    Hut ab – und bitte eine Scheibe von der Selbstdisziplin (10 kg, sollten bei mir auch runter, gern auch in mehr als 10 Wochen ;-) )

Schreibe einen Kommentar zu aleXXblume Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-