Beziehungsbelastungstest

Wieso sind in der Bruschetta-Packung vom A.ldi neun Stücke Bruschetta? Neun? Bei zwei Personen? Sie verstehen das Dilemma? Der Mann wollte das neunte Stück teilen und machte einen großen Haps. Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube, er hatte mehr vom Stück, als ich. Und Sie wissen ja: ich bin bekennender Fressneider und -geizer!

Beebie, der, die, das

Ich plädiere dafür, dass ein Duden erscheint, in dem genau vermerkt ist, welches Wort von wem zu welchem Zeitpunkt mit welchem Artikel das erste mal im aktiven und/oder passiven Sprachgebrauch verwendet wurde. Der Beebie soll ein Plagiat sein. “Ich bin mir keiner Schuld bewusst (erhebe aber auch nicht den Anspruch Urheber zu sein)!” reicht da […]

Innehalten.

Seit Tagen begleite ich Sie. Still. Leise. Man hat das Gefühl jeder Ton wäre zu viel. Darum soll es auch heute still bleiben. Zur Erinnerung an Mirjam und zur Besinnung, welches Gottesgeschenk wir im Arm halten dürfen.

Erinnerungen (3)

Eigentlich nennt sich das Kostüm Hund, aber der Beebie sieht darin einfach aus wie der Möter aus Spaceballs. Wir haben uns daher kurzerhand entschieden, dass er als Möter geht, was ja auch weitaus kreativer ist, als der/die fünfunddreißigste Hund, Katze, Maus … Bei Entstehung dieses Fotos war es früh am Morgen. Wir kamen gerade in […]

Geständnisse #27

An 361 Tagen im Jahr bin ich der absolute Anti-Karnevalist. An den anderen vier Tagen (Donnerstag, Samstag, Sonntag, Montag) überkommt mich so eine Art unkontrollier- oder steuerbarer Sinneswandel. Dieses Jahr deutete sich das schon etwas früher an, nämlich als ich begann, ein Karnevalskostüm für den Beebie zu organisieren (ich wollte selber eins nähen, aber meine […]

solche Momente

Gestern Abend hatte ich nach vielen, vielen Wochen mal wieder so ein Erlebnis mit dem Quietschbeu, das mir die Tränen in die Augen trieb. Der Quietschbeu zahnt (schon wieder!!!) und sabbert dabei wie ein König. Den ganzen Tag hat er die Händchen im Mund, ist aber an sich tapfer und weint nicht zu viel. Aber […]

Erinnerungen (2)

Einfach so, ohne Grund und Anlass, kam der Mann vergangenen Samstag mit einer Nespresso-Maschine nach Hause. Und zwar mit genau der Maschine, für die ich schon so lang heimlich schwärme und die ich gefühlte fünfhundertdreiundziebzig Mal auf Amazon oder im Laden angeschmachtet habe. Und er bringt sie mit. Einfach so. Und ich bin total gerührt […]

Wertes Nähkränzchen, meine Damen!

In Bälde soll eine neue Nähmaschine, eine Overlockmaschine und etwas später eine Stickmaschine in unser trautes Heim einziehen. Nach dem plötzlichen Tod meiner guten alten Gusseisernen und dem überraschenden Auszug der Schwägerinnen-PFAFF wird es langsam einfach ganz dringend Zeit. Ich bin ein wenig auf Entzug, zittere beim Betrachten hübscher Stoffen und grandiosen Schnitten und leide […]

Beleghebamme, meine.

Ein guter Start in die Woche. Definitiv. Dank Ihrer ganzen Daumen verlief das Gespräch und Kennenlernen mit der Beleghebamme super. Claudia ist einfach toll! Sie wird wohl so Ende 40/Anfang 50 sein und hat insgesamt 6 Kinder. Ein Mädchen und fünf Jungs. Und sie hat so ziemlich alles – Übertragung, Frühgeburt, äußerer Wendung, Trallala – […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben