Neues Beebie-Feature

Der große Beebie hat ein geiles neues Feature. Er kann sich jetzt auf die Erde werfen – vornehmlich auf den Bauch, aber wir haben das auch schon rücklings beobachten dürfen – dabei zappeln, als sei man vom Blitz getroffen worden und kreischen, als ginge es ums eigene Leben (oder ein Kinder-SchokoBon, welches eine vergleichbar hohe Priorität hat!).

Das nennt man dann Trotzanfall deluxe mit Sternchen und Sahne.

Zum Glück blieben uns solche Showeinlagen bisher in der Öffentlichkeit verwehrt, aber im heimischen Flur, kurz nach der Heimkehr, gibt er das in aller Regel sehr gerne zum Besten. Weil er im Auto nochmal um den Block fahren wollte. Weil er nur 5 statt 20 Mal klingeln durfte. Weil er keine der Ziersteine (5kg aufwärts) vor unserer Haustür mit ins Haus nehmen darf. Weil der Paketbote heute von Hermes und nicht von DHL war (die Farbe des Autos, you know?).

In der Agentur, in die er mich heute kurzfristig begleitete, gab er nur einen 5-Sekunden-Wut-Zappel-Brüller von sich. Weil er nicht mein komplettes System löschen durfte. Ich bin aber auch kleinlich!

Print Friendly, PDF & Email
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
Beitrag erstellt 4495

6 Gedanken zu „Neues Beebie-Feature

  1. da ging es ja noch friedlich bein uns zu, als mein kleiner bruder sich immer schreiend auf beide füße meiner mutter geklammert hatte, wenn sie durch die haustür zur arbeit wollte.

  2. Ohne Kinder dachte ich auch immer: Was sind das für schlecht erzogene Kinder? So was würde es bei mir nicht geben. Denkste! Unsere Tochter hatte streckenweise Anfälle in der Öffentlichkeit, wo gar nichts mehr ging. Habe dann nur daneben gestanden und gewartet.

    Zu meiner Freude kommt jetzt unser Sohn in die Trotzphase, aber nach dem ersten schockt einen ja gar nichts mehr..wobei das auch ein Irrglaube ist ;)

    Jetzt weiß ich auch, warum Eltern im Alter so peinlich werden können für die Kinder… wenn sie dann in der Pubertät sind… ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben