perfekte Momente

Abends, um 18:15 Uhr, sitzen Mama und Papa Miez mit den Miezbeus zusammen auf dem Sofa und gucken Heidi. Zuerst singen wir dreistimmig und inbrünstig das Heidi-Lied mit, das der Quietschbeu zu seinem neuen Lieblingslied erkoren hat. Die dritte Stimme ist übrigens das Löwenmäulchen, mit einem piepsig geschmetterten „Eiiiiiidiiiii!“, während der Mann sich weiterhin standhaft weigert zu singen. Er sagt, er könne nicht singen.

Und wenn das Intro verstummt ist und die Folge beginnt, dann lehnt sich der Qietschbeu von links an mich, während das Löwenmäulchen mir von rechts das T-Shirt hoch zuppelt. 

Dann ruhen zwei kleine nackte Hände auf meinem Bauch. Eine von links, eine von rechts. Die von links streichelt sanft, während die von rechts leicht auf die nackte Haut patscht und „Eiiii, eiiii“, flüstert.

Das ist dann so ein perfekter Moment.

Print Friendly, PDF & Email
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
Beitrag erstellt 4493

7 Gedanken zu „perfekte Momente

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben