Meedchen, Meedchen

Houston, wir haben ein Problem. Eigentlich freuen wir uns alle überschwänglich über das tolle Wetter. Allen voran die Jungs, die jetzt von morgens bis abends draußen sein können. Leider hat sich das Miezmeedchen aber passend zum guten Wetter eine ausgeprägte Panik vor allen fliegenden Insekten, besonders Fliegen, zugelegt. Vor Hunden, Katzen und Vögeln hat sie […]

Was ist eigentlich dieses . . . Mutterliebe?!

Heute schrieb mich eine wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Erziehungswissenschaft der Uni Dortmund an, ob Sie mein Blog – neben anderen – ihren Studierenden zeigen könnte, um mit ihnen das Phänomen “Mutterliebe” zu erörtern. Da dieses Blog öffentlich und jedem frei zugänglich ist, habe ich natürlich zugestimmt. Im Zeichen der Wissenschaft *gnihi* Aber warum ich eigentlich schreibe: […]

Nachahmung ist nicht immer Wertschätzung!

Am vergangenen Samstag fand ja der vom Elternbeirat unserer Kita organisierte Handarbeitsbasar statt, welcher tatsächlich ein großer Erfolg war. Den Basar nehme ich heute dann auch zum Anlass, mir etwas von der Seele zu schreiben, was mich schon lange beschäftigt.  Wenn jemand etwas mit seinen eigenen Händen und vor allem seiner eigenen Kreativität zum Leben […]

Sandalen im Schnee: Endlich am Ziel!

Etwa 2 Wochen, nach dem der Quietschbeu am Frühstückstisch die Idee hatte, er könne seine zu klein gewordenen Schuhe nach Afghanistan schicken, damit auch die afghanischen Kinder für jede Jahreszeit vernünftige Schuhe hätten und dieser unglaubliche Ansturm von Hilfsangeboten durch Euch über uns herein brach, erreichten insgesamt 22 Kisten das Camp Marmal in Mazar-e-Sharif im […]

“Paaaaaapiiiiii!”

Samstagabend war es dann überraschender Weise doch 1 Stunde vor der ursprünglich angekündigten Landezeit des Miezmannes so weit. Meine Sorge, die Kinder könnten im Auto auf dem Weg zum Flughafen einschlafen, war mehr als unbegründet. Ganz im Gegenteil sorgte ich mich schließlich mehr, sie könnten vor aufgeregtem Herumzappeln die Gurte sprengen. Als wir in die […]

So ist der Plan!

Heute so: der letzte Tag vor der Miezmann-Heimkehr und keine einzige Minute  Leerlauf bis zu seiner Landung. Ablenkung kann ich. Mein arbeitsfreier Tag begann mit Büchereidienst im Kindergarten, ging nahtlos in eine Hausbesichtigung über und von dort aus in einen 1 stündigen Besuch in der Waschstraße mit Auto aussaugen, Kindersitze grundreinigen, Fenster putzen, Pipapo. Der […]

Solche Phasen: Fäkal-Humor

Wie haben eine Phase erreicht, in der meine Jungs ihren eigenen Humor entdeckt haben. Leider – nun ja – deckt der sich nicht so ganz mit meinem. Denn besonders lustig finden sie, wenn man Witze macht, in denen irgendjemand dem anderen “Aa und Pipi auf den Kopf macht“. Das ist jetzt die harmlose Variante. Dann […]

Ich habe es versucht …

… aber es hat keinen Sinn mehr. Dieses Blog und ich, wir haben uns nichts mehr zu geben. Ich bin nun drüben zuhause. Mit Kopf, Herz und Verstand. Hier wird es keine Aktuallisierungen mehr geben. Küsschen, Eure Pia

Ich zu sein bedeutet …

alle Kaffeetassen im Schrank in Rhei’ und Glied, mit dem Henkel nach rechts, einzuordnen. einmal auf emotionaler Ebene verletzt, in alle Ewigkeiten nachtragend zu sein. Ekel und Schnappatmung zu bekommen, wenn jemand sein dreckiges Geschirr in mein Spülbecken stellt. es nicht ertragen zu können, wenn mir jemand an meinem Anziehsachen zieht. laut und vulgär zu […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben