RUMS. Mit Blumen.

Ich hab wieder genäht. Und  ja, wieder für mich und nicht für die Kinder. Und weil ich vom Ergebnis so schwer begeistert bin, muss ich Ihnen das unbedingt direkt zeigen:

20140904_01

Den wunderschönen Lillestoff „Dancing in the Rain Drops“ habe ich schon seit fast einem Jahr im Regal liegen. Tatsächlich habe ich ihn gekauft, um mir selber etwas daraus zu nähen. Dazu gekommen bin ich dann doch nicht. Bis jetzt! Das Shirt ist nach dem Schnitt relax.me von Leni PePunkt genäht. Da ist es nicht zu traurig haben wollte, habe ich die wenigen türkisen Regentropfen des Stoffs bei der Bündchenwahl wieder aufgegriffen. Ich find’s es einfach toll. Es ist saubequem und fällt wirklich schön. Die Wahl des passenden Nagellacks fiel mir heute Morgen natürlich sehr leicht: Es konnte nur I’m addicted von Essie sein.

Ha, und mit dem Beitrag bin ich nun auch das erste Mal beim RUMS dabei.

***

Der Miezmann hatte sich, auf Grund morgen anstehender Termine, einen Tag  freigenommen, um morgen früh schon heimkommen zu können. Heute Abend wollte ich dann via Textnachricht wissen, wann er denn gedenkt loszufahren.

20140904_03

In dem Moment, als die letzte Antwort kam, erkannte ich sofort das Motorengeräusch unseres Autos vor dem Haus, rannte zur Tür und riss diese vorfreudig auf. Da stieg mein Mann mit einem wunderschönen Strauß Blumen aus dem Auto. Ich hab ein bisschen kniepern müssen. Und Küssen. Und Freuen. Und wieder küssen.  Er ist und bleibt halt DER Mann. Mein Mann ?

20140904_02

Print Friendly, PDF & Email
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
Beitrag erstellt 4503

22 Gedanken zu „RUMS. Mit Blumen.

  1. Erstens: Schön, dass du beim RUMS dabeibist, das Shirt ist toll und sieht wirklich trotz der Regentropfen kein bisschen „traurig“ aus.

    Und zweitens: Toller Mann :D

    GLG, Luci

  2. Also, jetzt bin ich echt ein bisschen traurig, dass rosa so gar nicht meine Farbe ist…Tolles Shirt! Und ein großartiger Mann! Ein schönes Wochenende wünsche ich der Miezfamilie!

    LG
    Karo

  3. Ich lese seit meiner Schwangerschaft deinen Blog und habe noch nie kommentiert, aber deine Freude heute hat mir Tränen in den Augen beschert! Tolles Shirt und der Lippenstift passt auch noch! Vom tollen Mann braucht man hier gar nicht sprechen!

  4. #hach! #ilike
    tausendfaches besternen! :-D

    ich hab auch eine solche story: vor jahren, als der mann und ich uns erst kurz kannten, schrieb er mir mal; es ging auch darum, ob er noch kommen wollte: was ist schlimmer: 20 meter laufen oder eine nacht regrets? in dem augenblick läutete es auch an der tür :-) ich dachte eigentlich, er meine vom sportplatz zum auto :-)))

  5. *schnief* …Traummann!!!!

    Und das Shirt sieht sooooo toll aus. Trage Größe 52/54, ich könnte mir vorstellen, dass das sogar in meiner Größe gut aussieht! Ach wenn ich doch nur nähen könnte…

    Ganz liebe Grüße mal aus Mittelhessen!
    Danny

  6. Soooo schön. Beides. Shirt und vor allem dein Mann.
    Das sind so Momente, da dürfte die Zeit dann ruhig mal stehenbleiben, gell?

    Bei solchen Überraschungen macht das herz dann einen Sprung und kommt auch kurz ins Stolpern. Weil man damit so nicht gerechnet hat :)

    Wünsche euch ein wunderschönes Wochenende.

  7. Hier wird ja moderiert, daher wage ich mal einen Vergleich, den man auch gerne wegmoderien kann, wenn er zu doof ist.

    Ich finde ja, dass Pia auf dem Foto ein wenig wie Franziska von Almsick guckt – bin ja schon älter und habe die Ex-Schwimmerin noch in jünger in Erinnerung. ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben