Ich glaub, ich seh‘ doppelt!

Heute hab nicht viele Worte für Sie. Heute hab ich nämlich leider keine Zeit, weil … 

20150610_04

20150610_02

We proudly presents: Tiffy. Titus‘ leibliche Schwester. 

20150610_01

Und morgen, wenn die Kinder sie auch kennengelernt haben, erzähle ich Ihnen, warum, weshalb, wieso :)

Print Friendly, PDF & Email
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
Beitrag erstellt 4504

17 Gedanken zu „Ich glaub, ich seh‘ doppelt!

  1. Awwww <3 .. wie man mit Facebook sagen würde .. I LIKE
    Kann gsr nicht genug Fotos sehen.. und jetzt auch noch im Doppelpack .. haaachz *verliebt guck*

  2. Sehr gute Entscheidung. :-) Wer einmal gesehen hat, wie zwei Katzenkinder miteinander spielen, will keine einzelne Katze mehr. Wie mein Sohn immer sagt: „Viel besser als Fernsehen, wir nie langweilig!“Meine Erfahrung ist die, das Katzen sich allgemein wohler fühlen, wenn sie zu zweit sind , ausgeglichener..auch wenn sie (leider sehr bald) groß sind. Gut man hat auch doppelte Kosten, aber dafür auch doppelten Spaß! P.S. Wir haben auch drei Schnurrer: Mutter + 2 Söhne. Perfektes Trio! :)

  3. *schmeeeelz* Titus allein war schon zucker, aber mit seiner Schwester zusammen… *haaach* Bin schon sehr gespannt, wie es zu dem weiteren Familienzuwachs gekommen ist :-)
    (Wir haben hier übrigens 4 Fellnäschen (und 3 Hundis ;-))
    GlG
    Sianna

  4. Wie schön! Wir haben uns im Dezember, nach einiger Zeit katzenlos, auch ein Katzen-Geschwisterpaar geholt. Leider ist das Mädel an FIP verstorben. Der Kater ist anhänglicher denn je. Katzen sind sooo toll! Und ein Pärchen/Doppelpack ist um so toller! ?

  5. Oh wie schön. Wir haben auch ein Geschwister Katzenpaar – Hugo & Lilly. Sie sind seit mittlerweile 8 Jahren bei uns und haben unseren Kindern beim Laufenlernen geholfen, sind die besten Tröster und Freunde sowieso. Es ist so schön, wenn Kinder mit Tieren aufwachsen können, wenn es sich ermöglichen lässt.

  6. Interessant wird es dann wenn die Katze anfängt Mäuse und Vögel zu jagen und der Kater faul in der Ecke sitzt und mehrheitlich nur zu guckt. Findet unser Besuch auch immernoch sehr interessant zu wissen. Selbst unsere Fische im Garten müssen vor ihr Angst haben.

    Meine Maus wächst mittlerweile mit nur noch 1 Katze auf (der Katzenbruder hat sich als ich schwanger war, vor irgendwas böse erschreckt…) und so langsam scheint sie sich auch an das Menschenbaby zu gewöhnen.
    Sie war schon immer eine eher scheue Katze und geht nur zu denen die sie kennt.

  7. …finde ich toll! Wir haben auch ein Geschwisterpärchen aufgenommen :-) Anfangs waren sie ein Herz und eine Seele, mit der Zeit geht aber jeder seine eigenen Wege… c’est la vie! Trotzdem würden wir es immer wieder so machen… ich wünsche euch viel Freude mit den beiden!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben