-Anzeige-

13 Heulsusen

  1. Es ist ein Glück, wenn man gesund ist und es daher normal ist. Für manche trifft das nicht zu, und die erleben durch so „Gehype“ eine Verbesserung der Lebensqualität. Das ist für mich daher so viel Unwort wie zB „Ibuprofen“.

  2. So mag es ja für euch sein, aber darum darf es für mich auch anders sein. Es wurde ja nach meinem Unwort gefragt.
    Achtsamkeit wird ja nicht nur im Zusammenhang Gesundheit, sondern in jedem erdenklichen genutzt. Und eben diesen inflationären Gebrauch meine ich.

  3. Anne

    Gute Rutsch euch 5en.

    Na da haben wir ja das gleiche alieblingslied. Für mich ausserdem noch Fans mit „If are were sorry“. Das war der schwedische Beitrag beim Grad Prix

    LG Anne

  4. also mir lief „Achtsamkeit“ nur in Verbindung mit Gesundheit über den Weg. Und besonders der psychischen Gesundheit. Sich eine Auszeit nehmen, wieder mehr an sich denken, auf sich aufpassen, den auferlegten Leistungsdruck hinterfragen und einen Gang runterschalten, weil man sich auf Dauer sonst kaputt macht und sicher nicht glücklich wird. Das alles ist Achtsamkeit. Aber man muss es heutzutage wirklich erst wieder lernen und auch akzeptieren und annehmen lernen, weil man von der Gesellschaft so „gedrillt“ ist :/

  5. Biene

    U2 ist schon wieder 1 Jahr her? Ernsthaft? Krass… wo ist die Zeit hin. Kommt mir vor als wäre das erst vor ein paar Wochen gewesen :-)

  6. Vielen dank für die gute Hörbuch empfehlen, ein wirkich gutes Buch, naja eigentlich 2 und ein Ende womit man irgendwie nicht gerechnet hat! Vielleicht gibt es ja noch wieder öfter ein paar Empfehlungen würde mich sehr freuen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-