Bunter Kwatsch mit Haaren

Heute gibt es nur ein kurzes Lebenszeichen von mir, da ich bis eben noch bei Jürgen im Salon gesessen habe. Via Instagram und Facebook konntet ihr live dabei zusehen, wie er mir einen Hidden Rainbow in die Haare zauberte. Ich bin vom Farbergebnis mehr als geflashed. Es sieht einfach grandios aus!

Einen ausführlichen Bericht mit Fotos und vielleicht auch einem Zeitraffer-Video, folgt in den kommenden Tagen. Da werde ich dann auch gerne alle Fragen beantworten, die Ihr zum Hidden Rainbow so habt (und dank des Live-Streams weiß ich jetzt auch, dass das einige sind).

An dieser Stelle muss aber unbedingt noch ein fettes Dankeschön an Jürgen sein, der meine Ideen fast alle mit trägt und einfach hervorragend umsetzt. Ganz zu schweigen davon, dass er seinen Salon einfach mal für so einen coolen Live-Stream her gibt. Du bist einfach der Beste und ich bin wirklich unendlich froh, dass Du zu meinen Freunden zählt <3

Auch Lynn, die einfach mal so 4 Stunden ihrer Zeit erübrigte, um Fotos und Videos zu machen: Vielen lieben Dank! Ich überlege mir noch ein entsprechendes Dankeschön.

Und so sieht das ganze in unserem Badezimmer unter der weißlich Lampe aus:

Hammer, oder? I’m so in love!

Den Live-Stream auf Facebook könnt Ihr hier (Teil1) und hier (Teil2) nachgucken. Leider waren Bild und Ton zeitlich etwas versetzt.

Print Friendly, PDF & Email
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
Beitrag erstellt 4495

37 Gedanken zu „Bunter Kwatsch mit Haaren

  1. Liebe Pia,
    ganz ehrlich, warum hast Du das gemacht? Sehr mutig natürlich, aber mit Deinen wunderschönen langen, blonden Haaren gefällst Du mir viel besser. Aber Hut ab für Deinen Mut!
    LG Svenja

  2. Einfach nur megaoberaffengeil (ich glaube dieses Wort hab ich noch nie verwendet aber es es IST so). Und ich konnte gestern nur Teil 1 gucken, und war dann so gespannt aufs Ergebnis, und Teil 2 wollte dann nur in der App laufen die ich nicht habe und die keinen Platz mehr auf dem Handy hat waaaaah es war zum aus den Haaren äh pardon – aus der Haut fahren! Aber jetzt seh ichs ja. Super!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben