Mimis happy Lunchbox

– Werbung –
(Dieser Beitrag enthält *Amazon-Affiliate-Links)

Mimi geht bereits seit 3 Wochen wieder in den Kindergarten, folglich packe ich auch seit 3 Wochen wieder jeden Morgen Brotdosen. Nun ist es ja so, dass Mimi seit geraumer Zeit kein Brot mehr isst. Egal welches Brot, egal in welcher Form, egal mit was belegt. Obsts und Gemüse gehen dafür in nahezu jeglicher Form und Farbe. Sorgen, dass Mimi verhungern wird, habe ich daher nicht.

Neben Möhren-, Tomaten- & Gurken-Blümchen, Trauben, Heidelbeeren, Nektarinen, Banane, Himbeeren gibt es auch immer wieder Joghurt.

Nature Valley Crunchy Hafer & Honig, Naturjoghurt mit Hagelslag, Himbeeren, Kiwi und Trauben.

Außerdem liebt Mimi natürlich Müsli, aber aus irgend einem Grunde, den ich noch nicht verstanden habe, nimmt sie Müsli, das sie vor Ort nur noch mit Milch anmischen muss, eher ungerne mit in den Kindergarten.

Was glaubt Ihr wie super sie es daher fand, als wir ein großes Testpaket von Nature Valley zugeschickt bekamen. Müsli to go, ganz ohne Milch und das auch noch in voll lecker.

Nature Valley Crunchy Hafer & dunkle Schokolade, Möhren-Blumen, Tomaten-Herz, Trauben, Bananen-Lollie mit Hagelslag und Heidelbeeren.

Die Nature Valley Crunchy sind keine klassischen Müsliriegel. Die Haferriegel, mit gebackenen Vollkornhaferflocken und echtem Honig, schmecken deutlich knuspriger und weniger süß als die meisten anderen Müsliriegel, die wir bisher hatten. Der Hauptbestandteil aller vier Crunchy Sorten ist 100% Vollkornhafer und liefert somit sogar noch ein paar Ballaststoffe für mein Brot-verweigerndes Kind. Yeah!

Nature Valley Crunchy Hafer & Cranberrys, Naturjoghurt, Heidelbeeren, Nektarine und Trauben.

Aber natürlich ist der Nature Valley Crunch eine Süßigkeit, da machen wir uns mal nichts vor. Wer allerdings so ein bomben gesundes Frühstück dabei hat, dem gönne ich von Herzen ein Sweety oben drauf.

Nature Valley Crunchy Hafer & Ahornsirup, Heidelbeeren, Banane, Möhren-Gurken-Blumen und Trauben.

Jede Folienpackung enthält 2 Riegel, welche die Kinder gerne untereinander teilen, oder aber auf Ausflügen als Snack auch ganz alleine futtern. Danach sind sie dann allerdings erst mal satt.

Mimis Lieblingssorte ist Hafer & Cranberry, Alex mag am liebsten Hafer & dunkle Schokolade, Max bevorzugt Hafer & Ahornsirup und ich tatsächlich Hafer & Honig. Praktisch, oder?

Nature Valley Crunchy Hafer & Cranberrys, Trauben, Gurken-Möhren-Blumen, Obstsalat mit Hagelslag und Tomaten-Tulpen.

Die Jungs wünschen sich für die Schule natürlich auch die Haferriegel in ihre Brotdosen. Vielleicht zeige ich Euch ja von Zeit zu Zeit doch wieder eine Brotdosenparade auf Instagram.

Verlosung

Wenn Ihr Euch selber vom Geschmack und der Knusprigkeit (schönes Wort, gell?) überzeugen und Eure Lieblingssorte finden wollt, dann könnt Ihr hier ein großes Knusperpaket von Nature Valley gewinnen.

Kommentiert dafür einfach im Blog, auf Facebook und/oder Instagram unter den entsprechenden Beiträgen, was für Eure Kinder unbedingt in die Brotdose gehört. Eine Mehrfachteilnahme auf allen Kanälen ist möglich.

Die Verlosung endet am 08.09.2017 um 23:59 Uhr. Der Gewinner wird ausgelost und per E-Mail/Privater Nachricht benachrichtigt. Der Gewinn wird von Nature Valley direkt versandt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Und weil ich Euch ja inzwischen ein wenig kenne: Die Brotdose auf den Fotos ist eine Yumbox*. Die Möhren und Gurken habe ich mit diesen Gemüsecuttern* ausgestochen.

Print Friendly, PDF & Email
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
Beitrag erstellt 4504

179 Gedanken zu „Mimis happy Lunchbox

  1. In die Brotdosen meiner Kinder (und ja, ich packe auch noch welche für die mittlerweile großen Kinder) gehört unbedingt frisches Obst und Gemüse. Die Große möchte auch ein Brot dazu, die „Kleine“ bitte nicht. Warum auch immer. Teenies haben sowieso seltsame Angewohnheiten. Aber wie ich hier lese, auch Kindergartenkinder. ;)
    Was beide toll finden, wenn noch ein kleines süßes Extra dabei ist.
    So einen Müsliriegel würden wir gern testen, denn eines ist sicher, Hafer mögen hier alle!

  2. Oh, darauf hab ich gewartet! Danke! Mein Kind ist leider ein kompletter Obst-und Gemüseverweigerer. Was in der Brotdose aber keinesfalls fehlen darf, sind Naturjogurt mit Haferflocken und ein paar Cashewkerne.
    Die Haferriegel MUSS ich mal testen!

  3. Ich versuche mal mein Glück ?
    In die Brotdosen von meinen Kindern gehört immer Gurke ?
    Brot und Belag ist hier auch schwierig, jeder mag irgendwas nicht und so richtige Frühstücker sind alle 4 nicht ?
    Deshalb wären die Riegel mal ne Abwechslung, vielleicht mögen sie die ja dann auch ?

  4. Boah klingen die lecker!
    In unsere Brotdose gehören Äpfel, Brot mit Gemüsesufstrich und Banane. Manchmal mache ich auch eine Quetschie-Füllung selber. Wir haben so einen schönen wieder verwendbaren Quetschie aus Silikon.

  5. Boah klingen die lecker!
    In unsere Brotdose gehören Äpfel, Brot mit Gemüsesufstrich und Banane. Manchmal mache ich auch eine Quetschie-Füllung selber. Wir haben so einen schönen wieder verwendbaren Quetschie aus Silikon.

  6. Sehr süße Ideen und so liebevoll vorbereitet ? Heidelbeeren sind auch bei meinen Jungs heiß geliebt, Wassermelone und natürlich immer auch was kleines Süßes – von daher wären diese Knusperriegel mal ne echte Alternative ?

  7. In die Brotdose des Töchterchen gehört immer Obst und Gemüse gerne in Form durch Ausstecher. Brot geht so gar nicht derzeit. Und wenn dann nur mit Butter und ausgestochen mit Förmchen ?

  8. Meine Tochter frühstückt zu hause, aber der große bekommt immer Brot, Gemüse (z.B. Möhre, Gurke) und Obst (wenn möglich saisonal, also jetzt z.B. Himbeeren oder Brombeeren aus Opas Garten) mit zur Schule.
    Ich würde die Riegel gerne testen, vor allem für unterwegs bei kleinen Ausflügen.

  9. Da hüpf ich mal hoffnungsfroh in den Lostopf. Meine Zwillinge lieben grade Melone — und diese Cheesestrings. Ein nicht so süsser Riegel wäre ne tolle Ergänzung – und sie könnten sich den auch noch teilen ?

  10. Hallo,
    deine Brotdosen sind ja absolut liebevoll gefüllt! Bei uns gehört ein Brot mit Belag, etwas Obst oder Gemüse jeden Tag in die Brotdose. Manchmal gibt es kleine Zugaben wie Mini-Würstchen, gerollten Käse, kleine Salamis oder kleine Joghurts. Einmal in der Woche gibt es meist eine Süßigkeit bspw. ein Kaubonbon oder Schokobon.
    Hält eure Box den Joghurt tatsächlich in dem entsprechenden Teil? Das wäre dann auch für uns eine tolle Lösung und ich müsste nicht extra kleine Joghurts kaufen bzw. mehrere Dosen mitgeben. Das nervt die Kinder… Außerdem könnte ich dann meinem Apfelmuskind endlich Apfelmus in die Schule mitgeben (dieses Jahr Schuleintritt).

    LG Conny

  11. Hallo Pia, schöne Verlosung. Ich liebe deine “Brotdosen“.
    Da wir die Riegel noch nicht kennen, würde ich gern mitmachen.
    Meine Tochter mag sehr gern Obst, eigentlich alles, auch Gemüse in großen Megen. Zudem schmecken ihr noch Heldensnacks, Fruchtriegel und dann gibt’s noch ein kleines Brot dazu.

  12. Zwei meiner Kinder sind auch eher Brotmuffel, da geht auch ganz viel Obst und Gemüse und Joghurt. Aktuell mögen sie noch Knäckebrot. Die Riegel würden sie gerne testen!
    LG Steffi

  13. Oh, in diesen Lostopf springe ich doch gerne, da Müsliriegel auch bei uns als kleine Zwischenmahlzeit, insbesondere bei Wanderungen, hoch im Kurs stehen.
    Beide Kinder sind mittlerweile auf selbst belegte Sandwichtoast in der Brotbüchse eingeschossen. Wichtig ist dabei, dass das Sandwich mindestens Salatblätter oder Gurke enthält.
    Die Müsliriegel wären eine leckere Zugabe.

  14. Bei meinen Kindern muss immer Tomate und Apfel mit rein. Ohne wird es kein guter Tag :-).

    Würde mich riesig freuen ?
    Liebe Grüße und einen schönen Tag ?

  15. Oh das klingt ja lecker ?? und für meine Großen am Gymnasium genau das Richtige, wenn mal wieder nicht viel Zeit bleibt?? ansonsten Gemüse und Obst geht immer, egal in welcher Form ? und ich finde deine Brotdosen so toll, da wäre man selber gerne nochmal Kind (bei dir ??)

  16. Meine Kleine ist auch Brotverweigerin, von daher würde ich auch sehr gern die Riegel mal testen.
    Im Moment isst sie leider auch nur Apfel, Heidelbeeren und Melone. Ich hoffe ich kann sie im Laufe der Kiga-Zeit für weiteres begeistern.

  17. Da ich auch so einen Brot-Verweigerer Zuhause hab und am 11.09. bei uns der Kindergarten wieder startet würde ich mich sehr über das Testpaket von Nature Valley freuen. Mit dabei in der Jausenbox sind immer Obst und Gemüse, meistens auch Käse und ab und zu Wurst oder Joghurt!

  18. Hallo Pia,
    das ist ja praktisch, Brot wird hier auch nicht gern gemocht. Bei meinen Jungs muss IMMER Gurke bzw. Paprika in die Dose. Der Kleine mag aber auch Joghurt sehr gern.
    Vielleicht haben wir ja Glück und gewinnen, die Jungs würde es freuen.
    LG Andrea

  19. Hier muss IMMER Gurke bzw Paprika in die Dose und beim Kleinen unbedingt ein Joghurt. Brot bekomme ich allerdings regelmäßig zurück, weswegen ich das häufig gar nicht erst einpacke. Da wären die Müsliriegel eine tolle Alternative.

  20. In die Brotdosen der Kinder gehört unbedingt was Frisches. Das ist bei jedem was anderes. Die Tochter mag Gurken, der Wolf knuspert gern auf Karotten herum, der Sterngucker nimmt Äpfel mit. Die Knusperriegel wären eine tolle Ergänzung zum baldigen Schulstart hier.

  21. Ein Traum eure bunt gefüllten Boxen. Das inspiriert unheimlich. Für mich gehört definitiv immer Obst in eine Box und ein paar Nüsse. Macht es hübsch!

  22. Bei uns ist IMMER Knäckebrot mit Salami drin, alles andere wird standhaft verweigert ;-)
    Dazu kommt ein halber Apfel und Gurke, Tomate und Paprika.

  23. Das könnte mein baldiges Schulkind sein. Am Samstag ist sein großer Tag und ich sauge aktuell jede Anregung für Lunchboxen auf. Der Große würde sich am liebsten nur von Brot und Süßkram ernähren und der baldige 1.Klässler steht auf Trauben, Melone, Apfel, Gurke & Co. Wird also spannend ab nächster Woche bei uns, wie wir wieder ein „gesundes“ Mittelmaß finden. #läuftbeiuns

  24. Die Kleine hat (leider) vom KiGa gestelltes Frühstück. Aber auf Ausflügen dürfen Gurken und Minitomaten nicht fehlen.
    Beim Großens sind es Gurken und Möhren.
    Beide mögen auch gerne mal ein Wurst (Salami oder Knackwurst), Käsestücke und bei Riegeln sagen sie auch nicht nein ;)

  25. Wow, ich möchte auch gerne morgens so eine Brotdose bekommen :)
    Hier gab es heute morgen Brot-Käse/Salami-Igel mit Apfelspalten. Ohne Obst oder Gemüse geht mir hier keiner aus dem Haus :)

  26. Was für ein tolles Gewinnspiel, danke, dass du das mit uns teilst. :)

    In die Brotdose von unserem Kindergartenkind gehört immer ein (selbstgebackenes) Bananenbrötchen. Das liebt unser Kind heiß und innig.

    Liebe Grüße
    Krissi

  27. Urg…ich hab ja leider ein Kind,das vermutlich auch ohne Dose in die Schule gehen würde (wie auch schon in den Kindergarten ?) ich hab ALLES ausprobiert. Vergebens. Deshalb gibt’s nur ein,zwei Apfelstücke oder ein paar Trauben-je nach akuter Obst-Lage. Vielleicht helfen die Haferriegel…?

  28. Also da meine Tochter auch so eine Brotverweigerin ist gibt es hier auch Müsliriegel in allen Variationen. Zum testen wären die natürlich super ??

  29. Eine gehörige Portion Liebe! ;) Ich steche meinem großen Sohn mittlerweile seit zwei Jahren Herzchen ( mal auch einen Dino oder anderes) aus seinem Brot aus. Dafür wurde ich schon öfter aus dem Freundes- und Bekanntenkreis belächelt und es kamen schon Sprüche ‚ala „mein Kind isst sein/ ihr Brot auch ohne so einen Umstand.“ Isst mein Sohn übrigens auch, aber er freut sich immer sehr darüber, und dass ist mir der „Aufwand“ ( der ja noch nicht mal hoch ist) echt wert und ich mache es gerne. :)

  30. Die Frage nach den Gemüsecuttern wäre von mir gekommen ?
    In Bengts Brotdose gehört IMMER ein Kälamibrot (Käse-Salami, is klar, ne?!) in unterschiedlichen Formen. Dazu Obst, Gemüse, momentan gern als Quetschie wegen den Wespen.
    Ansonsten kleine Würstchen, Käsewürfel, Brezeln…
    Müsliriegel hatten wir bislang noch nicht, obwohl er momentan nur Müsli frühstückt. Die mit Cranberry wären sicher Bengts Favorit, der Cranberryjunkie der ?

  31. Hallo, in die Brotdose gehören OBST, OBST und entweder ein Riegel (bisher noch nicht DEN ultimativen gefunden)…oder ein kleines halbes Scheibchen Vollkornbrot mit einem leckeren Aufstrich. Joghurt ist natürlich auch ein MUSS! Herzlich, Sunni

  32. Bei allen drei Kindern muss auf jeden Fall Obst mit in die Brotdose… ganz vorne dabei ist der klassische Apfel… dicht gefolgt von der Birne… momentan können wir Himbeeren aus unserem Garten ernten und die werden natürlich auch sehr gerne im Kindergarten gefuttert :-)

  33. Vor den Ferien wollte meine Tochter immer nur einen Joghurt mitnehmen. Ansonsten hat sie immer Brot und Würstchen und Obst oder Gemüse mitbekommen.

    LG Martina

  34. Bei uns kommen in die Yumbox:
    Drei Sorten Obst/Gemüse (z.B. Weintrauben, Paprika, Banane, Nektarine, Gurke), ein Knäckebrot (für das ich mir auch prima die Müsliriegel vorstellen könnte) und eine Scheibe Grau- oder Schwarzbrot mit Leberwurst oder Frischkäse.
    Die Gemüsecutter schaue ich mir gleich mal an, vielen Dank für den Link!

  35. Hallo Pia,

    ich liebe die Haferriegel schon lange! Über einen Gewinn würden wir uns sehr freuen. Für unseren Großen müssen Äpfel und momentan Blaubeeren unbedingt in die Kindergarten-Brotdose. Liebe Grüße

  36. Meine beiden Jungs sind auch keine klassischen Brotesser. Sie mögen alles was knackig ist. Daher muss bei uns jeden Morgen Knabberbrot in die Dose. Das ist eine Art Knäckebrot, nur nicht so „staubig“ :-) Und es knackt beim Essen :-) Bei dem Kleinen darf es auch gerne mal Müsli ohne Milch sein. Denn mit Milch isst er es nicht. Ist ja nicht mehr knackig ;-)

  37. In die Schul-Brotdose meiner großen gehört nur selten Brot. was aber IMMER dabei sein muss ist Apfel, Cocktailtomaten und Möhren. Die kleine braucht auch immer Apfel und seit wochen frischkäse-Brot. Zu gerne würde beide gern mal Joghurt mitnehmen, aber in bechern dürfen sie es nicht ( wegen dem Müll) und leider habe ich noch keine brotdoesn gefunden, in die ich ein eigenes verschließbares Gefäßt für den Joghurt integrieren kann. Da ist diese Box natürlich perfekt! :D

  38. Bei uns darf auf keinen Fall Gurke oder Tomate fehlen. Auch Käse ist sehr beliebt! ;)
    Müsliriegel dürfen auch ab und an als süße Energie mit!

  39. Kleine Tomaten! Ohne Tomatis geht eine kleine Welt unter….

    Und immer gerne Gurkensterne.
    Brot ist hier leider bei allen nicht sehr beliebt.
    Deshalb wäre das perfekt…seit letzter Woche ist nämlich auch die 2. Tochter im Kindergarten ?

  40. Oh, ich habe auch so einen Brot Verweigerer… Müsli dagegen ja, aber bloß nicht aufgeweicht.
    Obst und Gemüse natürlich ein muss für die Schulbox aber etwas sättigendes sollte schon dabei sein.
    Wir würden die Knusprigkeiten gerne testen?

  41. In unsere brotdose gehört meistens auch Gemüse. Obst bekommen sie im Kindergarten. Daher gibt es zusätzlich noch meistens ein Brot. Aber auch schon mal Müsli oder cerialien.
    Würde gern mal die Riegel testen. Da ich selbst auch oft nicht zum Frühstücken komme und das ist in der stillzeit etwas ungünstig.

  42. Erst einmal, da das jetzt der drölfzigste Hinweis auf die Yumbox war, ist sie jetzt bestellt. So viele gute Meinungen können ja nicht irren :) Und dann zum Thema. Ich musste bisher nur einmal die Woche für die KITA eine Box packen und da gehörte unbedingt immer irgendein Obst rein und etwas sättigendes wie Brot oder auch mal Spieße mit Brot und Gemüse. Ab nächster w

  43. …zu schnell getippt. Ab nächster Woche ändert sich das durch die Schule und es muss täglich gepackt werden. Da wäre so ein Probierpaket großartig.

    Viele Grüße aus dem Norden

  44. Bei uns ist der Große ein Brot-Verweigerer. Daher muss ich mir immer etwas einfallen lassen, Quark- oder Joghurtspeisen sind hier sehr beliebt. Müsli nimmt er auch wegen der Milch nicht mit.
    LG
    Rosa

  45. Alles was knackig ist muss bei meinen Jungs in die Dose. Daher haben wir immer Knabberbrot im Haus und dies muss immer mit in die Brotdose. Bei dem Großen auch gerne in Begleitung von Salamisticks und Apfel. Der Kleine mag Müsli, aber nur ohne Milch.

  46. Wir haben tatsächlich auch so ein Brot verweigerndes Kind zu Hause. Da es letzte Woche mit der Kita begonnen hat, wäre dieser Gewinn für uns genial, um das Ganze mal auszuprobieren.

  47. So eine tolle „Brot“Dose würde ich auch gerne mal auf Arbeit auspacken :)

    die Riegel hab ich vor Jahren mal in London gegessen, wusste gar nicht dass es die hier gibt! Würde mich über ein Dejavue freuen :)

  48. Nachdem ich auch so ein Brotverweiger-Kind habe, wären die Müsliriegel genau richtig für uns! Auch ich packe haufenweise Obst und Gemüse in die Brotdose, dazu gibt es oft Reste von letzten Essen, die ich gezielt beiseite lege – eine Kartoffel, Kartoffelsalat, ein paar Nudeln, ein Fleischbällchen oder geschnittene Pfannkuchen sind gern gesehener Brotersatz hier!

  49. Bei uns gehört in die Brotdosen auch ganz viel Obst.
    Joghurt hingegen wird im Kindergarten nicht gerne gesehen. Riegel sind überhaupt nicht erlaubt.

    Ich würde diese gesunden Haferriegel aber sehr gerne mit meinen Kindern testen.

    Liebe Grüße
    Marion

  50. Ich hab‘ Ihre Brotdosenparade schon vermisst. U.a. durch Sie, bin ich auf die Boxen von bento gekommen. ???
    Ich habe mich nach den Sommerferien wieder auf unsere Brotdosen gefreut! Meine Mädels finden es immer ganz spannend, was sie alles dabei haben..! Ohne Obst und/oder Gemüse geht gar nichts – Brot essen sie nämlich auch nicht sooo gerne. Und was immer gut ankommt sind Salami-Sticks.

  51. Das sieht alles sehr lecker und farbenfroh aus.

    Meine beiden wollen meist immer das gleiche in ihre Brotdosen.
    Zur Zeit ist Brot auch nicht so angesagt bei uns.

    Bei uns gehört rein: Gurke, Karotte, Paprika, Apfel und Trauben ( das ist immer drin ).
    Sonst auch mal Nüsse, Cranberrys, Jughurt/Quark und im Sommer die ganzen tollen Früchte: Erdbeeren, Melone ….

  52. Hmm… schwierig bei uns. Die Maus darf nichts Süsses und so gehört meistens Obst oder Gemüse dazu, aber nicht so viel wie Deine Mimi. Sie hätte gar keine Zeit, das in der Pause zu essen. Der Grosse will immer dasselbe, monatelang. Derzeit: Maiswaffeln. Die Riegel sehen lecker aus, würde ich auch gerne mal testen ;)

  53. oh.. da würden sich meine Jungs sicher freuen…

    Jace liebt erdbeertoast und Brot mit schinken und Remoulade

    und Jamie am liebsten einen gesunden Joghurt (gesund ist bei uns Naturjoghurt mit Obst) und ohne Streusel oder so…und leicht und Cross…

  54. Oh, die Riegel sehen interessant aus. In unserem Fall wären die was für den Thailand-Trip, denn nicht immer schmeckt Filia das dortige Essen. Letztes Jahr hat sie dann einfach immer gestillt, aber so ein Riegel als Brust-Alternative wäre doch ganz nett. Wenigstens ab und zu. ?

  55. In Filias Brotzeitdose herrscht große Vielfalt. Was aber niemals fehlen darf ist Wurst. Da kommt das Kind ganz nach seinen Eltern. Entweder Wiener, Cabanossi, Gelbwurst oder Leberkäse. Oder halt als Brotbelag.

  56. Oooh, das wäre was neues für die Brotdose unserer Puppi. Zur Zeit geht ehrlich gesagt nicht viel. Ich versuche jeden Tag etwas anderes, um ihr Interesse wach zu halten. Trauben funktionieren aber immer am besten :)

  57. Hafer mit Ahornsirup – das klingt ja wirklich lecker!

    Unser Großer ist ein Rohkostfutterer – damit gehören für ihn Möhren, Gurken oder Kohlrabi in die Brotdose.

    Liebe Grüße den Rhein hinunter
    Katja

  58. Bei meiner Tochter sind zwei Dinge ganz hoch im Kurs… 1) Äpfel & 2) „Ahle Wurst“ -die du ja bestimmt von deiner Familie aus Hessen kennst, oder? Dafür lässt sie das Brot auch zu gerne für in der Brotdose.

  59. Danke für das tolle Gewinnspiel
    Bei meinem Sohn darf auf keinen Fall Obst oder Gemüse fehlen.
    Das Brot wird immer nur mal angeknabbert
    Und er mag auch total gerne müsliriegel von daher wäre der Gewinn perfekt für ihn ?

  60. Mein Sohn ist ein ganz schlechter Esser – oft kommt die Brotdose so zurück, wie ich sie ihm mitgegeben habe:( Vielleicht wären diese Riegel ja die Lösung:)

  61. Das Testpaket würde hier mit offenen Armen empfangen werden.

    Unsere große Tochter zeigt auch zeitweise immer das gleiche Phänomen mit der Unlust auf jegliche Art von Brot.

    In unsere Brotdosen gehört immer viel Gemüse a la Karotten, Gurken, eine Portion Obst und ganz geliebt – eine Portion Nüsse. Der Brotmuffel ist meist dann nur mit Knäckebrot rumzubekommen…

  62. Hallo Pia,
    die Dosen sehen schön bunt aus und die Riegel würden hier bestimmt auch gut ankommen.
    Bei meiner Großen darf auf keinen Fall das Stück Gurke in der Brotdose fehlen und bei der Kleinen sind es ganz bestimmte Knabbertiere aus dem Drogeriemarkt.
    Lieben Gruß
    Marietta

  63. Oh super, eine Sorte (Hafer-Schoko) hatten wir neulich nach dem Schwimmbadbesuch, um wieder zu Kräften zu kommen, die waren echt lecker!!!
    Unsere Bande braucht täglich ihre Apfelschnitze in der Brotzeitdose. Ohne geht nicht. Egal ob Krippen-, Kindergarten- oder Grundschulkind. Auf das Brot, das auf meinen Wunsch mit rein kommt, würden sie wohl auch gerne mal verzichten.

  64. Du hast mich neugierig gemacht und nun möchte ich zum allerersten Mal in einen Bloggerlostopf hüpfen.

    Hier MUSS immer Wuaaast in die Dose. Alles andere ist flexibel. Aber am allerliebsten Wurst.

    P.S. Und danke für die Inspiration mit den ausgestochenen Möhre-in Gurke-in Möhre Blumen :) Ich geh jetzt große Möhren kaufen

  65. Bei meiner Maus stehen aktuell Mini-Cabanossi hoch im Kurs … Ja, zum Frühstück ? Die gibts aber nicht jeden Tag. Nicht fehlen dürfen zudem Apfelstücke.

  66. Liebe Pia,

    Ich habe zwar meine Kinder für die ich Brotdosen packe, aber als Lehrerin mache ich mir jeden tag selber eine und versuche mein Glück einfach für mich :-) ich brauche immer Cocktailtomaten zum Snacken!

  67. Mein Sohn nimmt nur Brot mit Gouda mit in den Kindergarten! ??? Mag daran liegen, dass er niederländische Gene hat. ???

    Dazu gibt es Wurst, Obst oder Gurke.

  68. Die Brotdose haben wir uns auch zugelegt da der Große im ersten Schuljahr immer drei Brotdose mitgenommen hat so reicht eine. ? Beim großen muss immer eine Minisalami und Obst rein. Der kleine besteht auf Gurke und Joghurt

  69. Das würden wir sehr gerne testen! Meine Tochter (4 Jahre) mag sehr gerne Zwieback mit in den Kindergarten nehmen, weil es ihre beste Freundin auch isst und der kleine Bruder futtert seine Dose immer leer, egal was und wieviel ich einpacke…

  70. Huhu ?
    Meine Tochter ist auch eine absolute Brotverweigerin. Deshalb darf in ihrer Brotbox auf keinen Fall Obst u. Gemüse, Käse und Joghurt mit Haferflocken fehlen. Ab und zu nimmt sie aber auch einen gemischten Salat mit in die Schule ??

  71. Mein Kind liebt Brot, daher kommt bei uns ganz klassisch ein käsebrot in die box…leider ist er bei Obst und Gemüse sehr wählerisch… Gurke und Apfel gehen aber immer. Danke für das tolle Gewinnspiel.
    LG Carola

  72. Wir versuchen mal unser Glück ? Das Baby geht nun seit etwas mehr als drei Wochen in die Krippe und bei uns gehen wirklich alle Möglichen Varianten von Obst. Brot wird zur Zeit auch eher ignoriert und Gemüse ist tagesformabhängig… Da ich ab der nächsten Woche meine Elternzeit beendet und wieder arbeiten gehe, würde ich die Riegel gerne mal testen ?

  73. Bei dem Kleinen stehen im Moment Himbeeren ganz hoch im Kurs, ändert sich aber immer wieder… Und bei dem Großen ist es derzeit Fleischwurst in möglichst dicken Stücken ? Ansonsten geht Laugengebäck in jeglichen Formen immer. Vielleicht bringen die Riegel ja hier ein wenig Abwechslung… Liebe Grüße!

  74. Da mache ich doch gerne mit. Für meine große Tochter gehört ein Brot mit Käse und Salat in die Box, die Kleine hätte am lieben eine leere Box dabei. ?? Leider isst sie auch kaum Brot, deswegen wären die Riegel für mich echt interessant zu testen. ??

  75. Die Brotdose meiner Kleinen beinhaltet immer frisches Obst und Gemüse sowie ein Brot, das jeweils zur Hälfte mit Käse und Wurst belegt ist (und wehe, es ist nur eine der beiden Komponenten – dann krieg ich Ärger…).

  76. Ich hab zwar keine Kinder, aber ich versuche mein Glück trotzdem mal… Das wichtigste in meiner Brotdose ist – Abwechslung. Ich mag nicht jeden Tag das gleiche essen. Also gibts mal Brot, mal Joghurt, mal mehr Gemüse und mal mehr Obst. Je nach Tageslaune.

  77. Daa sieht immer sooo lecker aus, was du da zauberst!
    Mein Sohn ist nicht so einfach zu beglücken….aber er liebt Babymöhren und Mini -Gurken und Bemmchen oder ähnliche Cracker. Und er liebt Abwechslung…einmal hab ich für den Schwimmausflug einen Bagel belegt und Augen-piekser reingesteckt. Das kam sehr gut an. Morgen geht es wieder los hier.

  78. Bei uns gibt es direkt vor und nach der Kita essen. Mein Spargeltarzan (4) isst weder Brotdose noch vom Frühstücksbüffet in der Kita. Er verspielt es einfach. Aber naschen liebt er. Vielleicht kann ich ihn über eine gesündere Nascherei wieder an seine Pause erinnern. Eine Zwischenmahlzeit wäre sicher gut für ihn.

  79. Unsere Tochter (3) isst auch ungern Brot, schon gar nicht mit Belag. Lieber die Salami pur. Käse ist inzwischen out, ging einige Zeit auch als Sticks gut. Was immer prima geht, sind Äpfel, Tomaten, Avocado, Ei (gekocht).

    VLG Anja

  80. Hallo, hier sind Gurkenscheiben und kleine Cocktailtomaten fester Bestandteil der Vesperbox, dazu kommen Paprika- oder Karottensticks, ein kleines Brot (meistens nur mit Butter oder etwas Salami), manchmal ein hartgekochtes Ei (ohne Eigelb, das mag das Kind nicht), eine bunte Obstmischung (Beeren, Trauben, Aprikosen… Je nachdem, was gerade Saison hat.) und ein paar Nüsse oder Studentenfutter.

  81. Ich finde die Dosen ja sehr interessant, bin daher mal dem link gefolgt…ab 100 EUR aufwärts für eine Broti??? Sorry, ist die vergoldet?
    Ansonsten ist bei uns auch immer Obst/Gemüse drin, Brot kommt meist angebissen zurück, daher sind die Riegel eine Option, bisher fanden wir auch immer alles zu süss.

  82. Hier muss immer Gurke mit in die Brotdose, jedesnfalls in eine von beiden.
    In die andere nur kein Brot, dafür Trauben&Käse oder Eierkuchenröllchen.
    Anscheinend gibt es immer mal „bloß kein Brot“-Phasen…

  83. Guten Morgen,
    tatsächlich geht bei meiner Kleinen auch immer Obst, Melone, Pfirsich, Trauben,…
    Das Brot, egal wie belegt, kommt meistens in leicht matschiger Konsistenz wieder zurück. Vielleicht wären die Riegel auch mal eine Möglichkeit.

  84. Ich freue mich schon auf die Wiederbelebung der Brotdosenparade. *g*

    Meine Große muss nur donnerstags ihr Mittagessen von zu Hause mitnehmen. Alle anderen Mahlzeiten gibt es im Kindergarten. Am liebsten hat sie dann ein Brot mit Leberwurst, Röstzwiebeln und Remoulade, dazu Cocktailtomaten, Obst und einen Früchte- oder Müsliriegel (die aber dann unbedingt OHNE Banane ;-)).

    Die Riegel von Nature Valley gehören auf jeden Fall getestet. (Mal sehen, ob ich die bei uns auch irgendwo bekomme.)

    Beste Grüße.

  85. Aaaaaanlauf…..und Sprung in den Lostopf. Bei uns gibt’s alles mögliche, Brot mit Wurst, Käse, Salami, Frischkäse. Mal Pizzaschnecken – davon immer viele, da alles tauschen möchten ??, Fruchtriegel, Wienerle, getrocknete Salami, Studentenfutter, Müsliriegel, Trauben-Käse-Spieße, Brezel, Nudelsalat, immer Obst – egal was, geht alles weg, Gemüse…so schön, wie deine Boxen sind unsre leider nicht, ich zeig hier zur Sicherheit auch mal keine Fotos – nicht dass da einer auf blöde Ideen kommt. Jetzt drücken wir die Daumen und hoffen, die knusprigkeit testen zu dürfen.

  86. Ich bin gestern durch Zufall auf deinen Blog gestoßen und bin total begeistert.

    Diese Brotfosen sind so genial das ich sie direkt auf die Weihnachtsliste gesetzt habe.

    In die Brotdose unserer Tochter gehört immer ein Joghurtdrink und ein Apfel. Mehr geht irgendwie nicht, sie ist da sehr wählerisch. Daher wäre es natürlich super msl die Riegel zu testen!

  87. Bei uns landet ein Brot, je nach Wunsch mit Käse/Salami oder Nutella in der Frühstücksdose, bei großen Toastscheiben dann auch mit Förmchen ausgestochen.

    Dazu dann meist ein halber Apfel oder Banane.

  88. Hallo, bei uns ist einmal die Woche ein Eierkuchen mit Nutella in kleine Schnecken geschnitten das Highlight! Dazu immer Obst und Nüsse oder ähnliches zum knabbern. Brot ist derzeit auch recht unbeliebt, daher wären die Riegel sehr gut!

  89. Mein Sohn ist leider mittlerweile auch ein ziemlicher (pausen-)brotverweigerer und wir sind somit immer noch auf der suche nach einer guten Frühstückslösung für ihn. Da würde so ein Probepaket genau richtig kommen.

    Meine Tochter ist da einfacher zu beglücken. Sie mag gerne Brot mit wurst oder frischkäse, laugenzöpfe oder auch mal Joghurt mit marmelade/obst. Obst und Gemüse gibt’s dann genug im Kindergarten.

  90. Hallihallo,

    meine Maus freut sich am meisten über kleine Mozaralla-Kugeln. Die sind daher fast täglich in der Brotdose zu finden.

    Viele Grüße
    Sabrina

  91. Die sind ja genial, danach sollte ich auch mal schauen. Meine Tochter ist da nämlich genau wie deine Mimi, Brot geht seit geraumer Zeit leider arbeiten nicht mehr. Müsli nimmt sie zwar mit in den Kindergarten, aber leider auch nicht immer.

  92. Wir haben noch keine Brotboxen ? die Kita stellt das Frühstück.Aber die Jungs lieben Snackboxen für Ausflüge total, am liebsten mit Möhren, Paprika und Gurke. Für den süßen Hunger Apfelschnitze und Popcorn-Reiswaffeln. LG

  93. Hallo,

    bei uns gehört tgl. Wurstbrot, Obst und Gemüse dazu. Manchmal gibt es dann kleine Zusätze wie Süßigkeiten, Joghurt, o. ä. dazu. Somit würden die Riegel perfekt dazu passen. Die meisten sind mir in der Regel auch zu süß.

    Viele liebe Grüße! Julia

  94. Wir lieben die Nature Valley Müsliriegel auch. Da mein Großer leider ein kompletter Gemüseverweigerer ist, ist Obstmus bei uns ein must have in der Brotdose. Dank der genialen Yumbox ja auch kein Problem.
    Danke übrigens für diese Empfehlung, ich habe sie nämlich nur durch dich (bzw deinen Blog) kennengelernt und hätte mir ohne die Beiträge hier vermutlich niemals eine solche doch eher hochpreisige Brotdose gekauft.
    Tatsächlich sind neben Obstmus meist auch besagte Müsliriegel oder Obstriegel in der Dose und eine Toaststulle mit Leberwurst oder Marmelade. Ich wünschte ich könnte mich brotdosenbefülltechnisch so richtig austoben aber vielleicht kommt das ja dann bei den jüngeren Geschwistern, die nächstes und überübernächstes Jahr in die Schule kommen. In der Kita brauchen sie hier nämlich keine Brotdose.

  95. Das würd eich gerne mal bei meiner Maus ausprobieren. Die normalen Riegel von dm hat sie mir nämlich jetzt immer wieder zurück gegeben, mit dem kommentar da ist ein Teddy drauf und deshalb möchte sie die nicht mehr mitnehmen – sie ist jetzt 4! wie wird das später?
    Außerdem möchte sie immer so gerne meinen Müsli essen, aber mag darin immer nicht die Rosinen. Die soll ich ihr immer raus machen und da sich Müsli mitgeben, bei uns als eher schwierig erweist, wären diese Riegel natürlich mal eine gekonnte alternative. Außerdem brauche icha uch immernoch etwas zum Vesper, was ich mitgeben kann. Und auch da würden sich die Riegel gut eignen. Ein bißchen Abwechlung ist immer gut, außerdem suche ich immer nach halbwegs gesunden Alternativen zu Schokolade und Co.

  96. Sehr geehrte Frau Drießen,
    Liebe Pia,

    Mit großem Interesse, habe ich diesen Beitrag gelesen, da ich ich für meine Kinder und mich auf der Suche nach einem tollen “ Müslieriegel“ war. Im Bioladen gibt es nur Fruchtriegel, jedenfalls hier in Kleinkleckersdorf oder Nusskrokant. Im Supermarkt nur diese “ Dinger“ mit Palmöl oder Glucose- Fructose- Sirup oder beidem. Bäähhh! Und Selbermachen, ja mal irgendwann.

    Ich hab übrigens in die Zutatenliste geschaut und geSehen das kein Maissirup/ Glucose-Fructose-Sirup drin ist.

    So ein Päckchen wäre also genau das richtige für uns zum Probieren, dann fällt die Suche leichter, wenn man es mag.

    Ihnen und Ihrer Famiele wünsche ich eine schöne und sportliche Woche,
    Jana

  97. Ich habe keiner Kinder und würde mir daher den riegel gerne selber einpacken, wenn ich darf.

    Und zwar zur Vesper.

    Frühstück ist bei mir Porridge mit Obst, Porridge wird frisch in der Büromikrowelle gemacht, Obst kommt von zu Hause geschnippelt im Döschen mit. Mittags gibt es, ebenfalls eingetuppert, die Rest vom Vorabend, und mir fehlt meistens noch ein kleiner Snack zum Nachmittagskaffee, da käme so ein Riegel gerade recht :-)

  98. Mein Sohn ist auch ein Brotverweigerer…Aber die Riegel in Kombination mit viel Obst und Gemüse mag er… und die von Nature Valley, sind seit der Vorstellung hier, nun seine Favouriten…Danke dafür und wir springen gerne mit in den Lostopf

  99. Hallo Pia,

    unser Sohn isst keinerlei Aufschnitt oder Käse – Brot nur mit Frischkäse und Marmelade. Ein bisschen Abwechslung geht nur mit verschiedenen Brotsorten… Aber es ist wie bei Mimi: er liebt Obst und auch Gemüse. Über einen Müsliriegel würde er sich sicher auch freuen.

    LG
    Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben