Stay at home-Tagebuch Tag 22

Na, merkt Ihr auch wie der tägliche Tagebucheintrag jeden Tag später kommt? Die Erklärung ist ganz einfach: geiles Wetter = noch länger auf den Feldern unterwegs. Heute bin ich um 7 Uhr von meinem Wecker geweckt worden, habe mich bis 7.30 Uhr noch mal umgedreht, bin dann aufgestanden, hab die Zähne geputzt und bin zum […]

Stay at home-Tagebuch Tag 21

Hallo! Hallo Sie. Eigentlich habe ich bis vor einer Stunde noch nicht wirklich gewusst, was ich hier vom heutigen Tag erzählen soll, aber dann waren wir auf dem Feld und hach, ja, jetzt bin ich motiviert und gutlaunig. So eine Feld-Runde darf man wirklich nicht unterschätzen. Heute habe ich wirklich – also wirklich wirklich – […]

Stay at home-Tagebuch Tag 20

Hoch die Hände, Wochenende. Habt Ihr auch nicht bemerkt? Dann ist es ja gut. Wobei das denen gegenüber unfair ist, die weiterhin arbeiten gehen müssen und den Laden hier am Laufen halten. Denen gönne ich das Wochenende natürlich besonders hart. Der Tag startete heute sehr langsam. Zwar habe ich zuerst gedacht, dass ich um 8 […]

Stay at home-Tagebuch Tag 19

Es fällt mir von Tag zu Tag schwerer einen schmissigen Einstieg in unser #stayathome Tagebuch zu finden. Diesen ersten Satz schreibe ich gerade zum vierten Mal. Soviel zu authentisch, ne? Der Tag begann heute um 9 Uhr mit einer ausgedehnten Dusche und einem Postboten, dem ich aus den Badezimmerfenster – bekleidet mit einem Handtuch und […]

Stay at home-Tagebuch Tag 18

So, Ende mit Zwang und künstlichem Stress. Heute hab ich den Wecker einfach ausgestellt und bin bis 9:30 Uhr liegen geblieben. Was nützen mir die tollsten Strukturen, wenn ich müde und gereizt bin, obwohl ich das gar nicht sein müsste? Und ja, das selbe gilt natürlich für die Kinder. Jetzt gerade im Moment muss hier […]

Stay at home-Tagebuch Tag 17

(enthält *Affiliate-Links) Heute hat mich die Sonne aus dem Bett gekitzelt. Die schien mir nämlich bereits vor dem Klingeln meines Weckers genau ins Gesicht. Also aus dem Bett gerollt, auch wenn der Status Ausgeschlafen noch nicht gänzlich erreicht war, und auf in den Tag. Heute gab es Hörnchen mit Marmelade und Kinder mit kleinen Augen […]

Stay at home-Tagebuch Tag 16

Willkommen zu Tag 16 der Wer bleibt am längsten zu Hause?-Challenge. Ja, schlechter Scherz, ich weiß. Aber ohne Humor geht diese Tage halt gar nichts, auch wenn es ziemlich dunkler ist. Den Vormittag überspringen wir mal, da sich nicht viel zu den letzten Tagen geändert hat. Gut, es gab heute Hörnchen statt Brötchen zum Frühstück. […]

Stay at home-Tagebuch Tag 15

Und dann schlug die Zeitumstellung doch noch zu. Nicht bei den Kindern, denen man da ja eine gewisse Empfindsamkeit nachsagt, nein, bei mir! Mein ichklammeremichandenletztenAlltagsStrohhalm-Wecker klingelt um 7:30 Uhr. Im Bett war ich gegen 1 Uhr. Nee, also echt. Das ging heute gar nicht. Gegen 9 Uhr konnte ich mich dann endlich aufraffen und aus […]

Stay at home-Tagebuch Tag 14

Nun, es musste wohl so kommen. Nach 3 wirklich guten Tagen heute dann die große Talfahrt. Allerdings nicht nur bei mir, sondern auch bei den Kindern. Ich sah es schon heute Nacht kommen, als das zweite Kind jammernd vor meinem Bett stand und um Asyl bat. Zudem kreiste heute Nacht immer wieder ein Polizeihubschrauber über […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben