Stay at home-Tagebuch Tag 8

Es scheint mir ein wenig, als würden sich gute und weniger gute Tage im Moment abwechseln. Zwar würde ich den heutigen Tag nicht als schlecht bezeichnen, aber ich habe mich dennoch durchgehend angespannt und erschöpft gefühlt.

Der Vormittag gestaltete sich wie derzeit jeder Wochentag. Aufstehen, Duschen, Frühstück machen, Schularbeiten, Freizeit. Damit lässt sich die Zeit bis ca. 14 Uhr wunderbar füllen und niemand kommt in die Verlegenheit Langeweile zu entwickeln.

Zum Mittagessen – das wir inzwischen in den frühen nachmittag geschoben haben – gab es heute Kartoffel-Blumenkohl-Auflauf und für den Mittleren die restlichen Nudeln von gestern mit Pesto.

Da die Kinder im Anschluss direkt wieder aufs Trampolin wollten, ich das aber angesichts der Mengen an Auflauf, die sie gerade in sich rein geschaufelt hatten, nicht für die klügste Idee hielt, schlug ich einen Spaziergang vor. Und – Überraschung! – alle Drei stimmten sofort zu.

Die Gräte und der Mittlere nahmen ihre Roller mit und flitzen immer ein paar Meter vor uns her über das Feld.

So konnten der Große und ich endlich mal wieder ein bisschen in Ruhe miteinander reden und er ließ mich an seinen Gedanken zum Thema Corona und Umgangsformen mit Freunden und Bekannten teilhaben. Ich sag’s Ihnen, es ist wirklich sehr interessant und auch lehrreich, was da im Kopf eines 10-Jährigen so vor geht.

Als ich den Weg Richtung Zuhause einschlagen wollte, protestierten die Kinder. Sie wollten lieber noch eine extra Runde durchs Dorf drehen und schauen, ob denn schon irgendwo anders Regenbögen in den Fenstern hängen. Und tatsächlich haben wir auf unserer Runde 6 weitere Regenbögen gezählt, die entweder auf Papier oder mit Fingerfarben auf die Fenster gemalt waren. Ich hoffe sehr, dass es in den nächsten Tagen noch mehr werden, damit wir auf jedem weiteren Spaziergang unsere Sammlung erweitern können.

Unseren Regenbogen haben wir heute noch durch ein ALLES WIRD GUT ergänzt, aber tatsächlich spiele ich mit dem Gedanken noch ein einziges Mal Fingerfarben anzuschaffen und die Kindern einen großen Regenbogen über die gesamte Fensterfront malen zu lassen.

Nach 1,5 Stunden waren wir wieder daheim und ich war überrascht, wie müde soviel Frischluft doch machen kann, wenn man die letzten Tage tatsächlich maximal im Garten gestanden hat. Die Kinder haben da deutlich mehr Übung und Energie. Nützt alles nichts. Vielleicht sollte ich mir doch wieder ein leichtes Sportprogramm für zu Hause gönnen.

Zum Schluss möchte ich Euch das heutige Video unseres Schulleiters für die Kinder unserer Schule und alle andere Kinder, die gerade Zuhause sein müssen, nicht vorenthalten. Heute sogar mit einer etwas tiefgründigeren Botschaft.

Quelle: coronazaehler.de, 23.03.2020

Und weil ich jetzt noch erschöpfter bin als heute morgen, sitze ich jetzt nur noch apathisch auf dem Sofa rum und hoffe, dass die Kinder sich selber ins Bett bringen werden. Spoiler: werden sie nicht!

Print Friendly, PDF & Email
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
Beitrag erstellt 4592

9 Gedanken zu „Stay at home-Tagebuch Tag 8

  1. Hallo Pia, cooles Video, vielen Dank, das wird die Kinder morgen begeistern! Die Idee mit dem Regenbogen find ich super, habe es jetzt schon häufiger auf Instagram gesehen und morgen machen wir das auch. Wir werden es auf dem Fenster mit den Stabilo Woodys probieren, hab mal gesehen, dass es auf Glas gehen soll.
    Schön, wieder häufiger von dir zu lesen ;-)
    Liebe Grüsse
    Judith

  2. Für die Fensterbemalung eignen sich auch Kreide- oder Acrymarker. Die lassen sich hinterher vielleicht noch besser weiter verwenden als Fingerfarbe ;o)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben