Stay at home-Tagebuch Tag 72

(Beitrag enthält *Affiliate-Link)

Der letzte Präsenzschultag in dieser Woche. Diesmal für den Mittleren. Durch das lange Pfingstwochenende und die rollierenden System der Schulen heißt das für uns, dass die Kinder jetzt eine Woche Präsenzbeschulungsfrei haben. Ändert aber nix am täglichen Heimbeschulungstheater und ja, doch, wir freuen uns auf die Ferien.

Nachdem der Mittlere gut gelaunt in der Schule abgegeben war, gab es zuhause erstmal Frühstück für den Rest der Bande und anschließende Heimbeschulung anhand der neuen Arbeitspläne für diese und kommende Woche.

Der Große widmete sich heute vorrangig Mathe und Deutsch und ist schon recht weit. Die Gräte las in der aktuellen Schullektüre Die Sockensuchmaschine*, bearbeitete das dazugehörige Lesetagebuch und setzte sich anschließend noch mal mit der 4er und 8er Reihe auseinander. Die kann man nämlich ganz prima mit Schokolinsen visualisieren und anschließend aufessen.

Die Stimmung war heute in der Wohnzimmerschule echt gut und wir waren alle überrascht, als der Wecker klingelte und der Mittlere schon wieder abgeholt werden musste.

Der Mann und ich werkelten weiter im Haus vor uns hin. Die Garderobe auszudünnen war wirklich eine Herausforderung. Man könnte meinen, hier wohlen 10 Leute und alle haben mindestens 3 Mützen und 5 Schals. Aber auch mit Warnwesten und Einkaufsbeuteln konnten wir locker eine Fußballmannschaft ausstatten. Die dickeren Jacken habe ich nun auch für den Herbst erstmal weggepackt und die Schuhe nach “wegwerfen” und “weitervererben” aussortiert. Fertig sind wir allerdings immer noch nicht.

Am Nachmittag waren wir dann mit dem Freund des Mittleren, seiner Mutter und seiner kleinen Schwester zu einer Runde übers Feld verabredet. Die Gräte kniff im letzten Moment wieder, weil die Hose doof war und die Schuhe sie nur ärgern wollen. Es ist zwar traurig, lässt sich aber nicht ändern. So blieb sie eben beim Papa zuhause und bemalte derweil eine Papiertüte.

Wir anderen hatten auf dem Feld jedenfalls eine Menge Spaß. Der Mittlere und sein Freund genossen es sichtlich, mal wieder ausgedehnt quatschen zu können, da sie sich aktuell auch nicht an den wenigen Präsenztagen in der Schule sehen.

Der Große und ich unterhielten uns derweil sehr nett mit seiner Mama und der jüngeren Schwester.

Die Jungs versteckten sich in den Ähren und machten Weitwurf mit einzelnen Ährenköpfen.

In dem kleinen Wäldchen, durch das wir kamen, bauten die Jungs sich kurzerhand eine Wippe und untersuchten ein Tippi, das zwischen den Bäumen errichtet wurde.

Auch ein bisschen typischer Mittleren-Quatsch war dabei. Hier als X-Horn One.

Die 6 Kilometer über die Felder war heute wirklich richtig schön. So tolles Wetter, so nette Gespräche, so viel Lachen der Jungs.

Daheim erwartete uns die Gräte mit einer wunderschön bemalten Tüte und deutlich besserer Laune, als vor unserem Spaziergang.

Ich finde, so einen schönen Tagesabschluss haben wir uns hier echt mal wieder verdient. Ich hoffe, Euer Tag war auch so schön.

Print Friendly, PDF & Email
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
Beitrag erstellt 4606

3 Gedanken zu „Stay at home-Tagebuch Tag 72

  1. Kann ich gut verstehen, dass der Mittlere sich da freut – Freunde fehlen wohl uns allen :( ich wünsche euch ein tolles Pfingstwochenende mit guter Laune und vielleicht ja sogar Freunden ;) habt es fein

  2. Hallo Pia. Ich lese schon mehrere Jahre bei dir und habe mich gefreut, dass du wieder lfter schreibst. Es mein Ritual geworden Abends zu schauen ob es einen neuen Eintrag gibt 😊 Tag 72 schon eine verrückte Zeit. Danke für deine Texte, Eindrücke und Ideen. Bleib so wie du bist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben