“Mama, aabeit?!” – “Ja, mein Sohn!”

Ich bin wieder hier, angekommen, im Agenturalltag. Heute ist mein erster richtiger und hoch-offizieller Arbeitstag. Von heute an werde ich jeden Tag an meinem Schreibtisch sitzen, der Kollegentastatur beim Klappern zuhören, viel Kaffee aus einem lauten, krachenden und knackenden Kaffeeautomaten trinken und mich jeden Tag ein bisschen mehr daran gewöhnen, mich am Telefon wieder mit […]

zitiert #13

Ich so: “Hypnose is ja nicht so Meins. Hab’s wegen der Spheksophobie versucht, aber ich bin da echt nicht empfänglich für.” Kollege so: “Was’n ne Spheksophobie? Angst vor Scheckkarten?” Ich so: *grahaha* “Nee, das ist die Angst vor Wespen.” Kollege so: “WAS? Du hast Angst vor Lesben??????” Ich habe so lachen müssen und war so […]

Ach. Komm. Egal. 5.

Als ich heute Morgen ins Büro kam, da hatte ich bereits 1 Stunde im Stau gestanden (wohlgemerkt auf einem Weg, für den ich in der Regel 15 Minuten brauche). Somit hatte ich nur läppische 5 Minuten meine Jungs, bei der Tagesmutter endlich angekommen, zu küssen, zu knuddeln und zu verabschieden. Die ganze Zeit über begleitet […]

B:SEITE wieder verfügbar

In Sachen B:SEITE habe ich nun eine Entscheidung getroffen: Ich werde das Buch Kapitelweise hier veröffentlichen. Zusätzlich zu diesem Blog habe ich eine Facebook-Seite eingerichtet, um mit den Lesern kommunizieren zu können. Zum Neustart des B:SEITE-Blogs verlose ich außerdem ein original Restexemplar mit Widmung. Wie man gewinnen kann, steht hier. Ich bekomme außerdem viele Anfrage, […]

Phobie-Status: bombig!

Bohren, füllen, Zahnstein entfernen. Alles ohne Jammern, Zittern, Schweißausbrüche oder Schlimmeres. Alles ohne Betäubung. Ich bin so eine coole Sau!

Phobie-Status

“Ich bin Dentophobiker. Sehr stark ausgeprägt. Die letzten Behandlungen erfolgten unter Vollnarkose oder unter Einnahme von Tranquilizern. Inzwischen habe ich aber auch erste kleine Behandlungen ohne Medikamente hinter mich gebracht [Anm. d. Red.: weil schwanger oder stillend]. Ich sag das nur vorher, weil es Zahnärzte gibt, die die Behandlung von Angstpatienten ablehnen.” “Wieso? Das ist […]

Der große Beebie spricht #03

„Mama, NEIN, Tschitschion selba!!!!“ Er wollte nicht, dass ich ihm die Socken anziehe, sondern das lieber selber machen. Hallo “SELBA!”-Phase. Beeindruckend, mit welcher Vehemenz und Willensstärke sich ein Kleinkind einen Socken immer und immer und immer und immer wieder über den dicken Zeh stülpen kann, nur um dann wieder abzurutschen.

Hallo, äh, Baby!

Als der große Sohn aus mir raus geflutscht war und die Hebamme ihn mir auf den Bauch legte, da war da im ersten Moment nur diese unfassbare Erleichterung, dass es vorbei war. Ich weinte keine Glückstränen, denn dafür hatte ich nicht mehr einen Funkel Energie übrig. Und entgegen aller rosaroten Vorstellungen und Mutmaßungen, ich würde […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben