Laterne, Laterne, Bastelspaß und Sterne!

Dieses Jahr lud die Kita unserer Kinder zum gemeinsamen Laternenbasteln mit den Ü3-Kindern ein. Für mich bedeutete dies, an zwei Tagen, jeweils mit einem der Jungs, gemeinsam die Sankt Martins Laterne fürs diesjährige Sankt Martins Fest zu basteln. Das sah so aus: Basteln mit dem Löwenmaul Zunächst muss man wissen, dass das Löwenmaul basteln hasst. […]

Kindergarten. Runde 4.

Morgen ist also der erste Kindergartentag des neuen Kita-Jahres. Das letzte Jahr für den Quietschbeu. Das Vorletzte für das Löwenmaul und das letzte U3-Jahr des Meedchens. Das erste Mal überhaupt, dass wir zum Beginn des neuen Kita-Jahres keine Gruppenwechsel oder Eingewöhnungen haben. Wir müssen ledigich hingehen, unsere Sachen wieder an die Haken hängen und los geht’s. […]

Von Leoparden und Schlangen.

Vor ein paar Wochen hatte das Löwenmaul, als ich es vom Kindergarten abholte, einen Kratzer im Gesicht, neben dem Auge. Nichts dramatisches. Es war nur ein kleiner Kratzer, der scheinbar nicht mal geblutet hatte. Ich fragte dennoch nach, was passiert sei, woraufhin mir die Erzieherin sagte, das Löwenmaul habe gesagt, unsere Katze habe ihn gekratzt. […]

„Du, ich hab Dich lieb!“

Am Muttertagsabend erklärte der Quietschbeu mir, er wolle seiner ?-Erzieherin zum heutigen Abschied Blumen schenken. Eine einzelne Blume, um genau zu sein. Er wolle sie selber aussuchen und von seinem Taschengeld bezahlen. Weil man Menschen, die man lieb hat, ab und an mal Blumen schenkt, um ihnen eben zu sagen: „Du, ich hab Dich lieb!„ […]

„Mama, ich bin kein Baby mehr!“

Heute Morgen hatte ich im Kindergarten das Entwicklungsgespräch über das Löwenmaul. Überraschenderweise gab es nichts Überraschendes. Das Löwenmaul ist generell ein schlechter Esser. Egal bei welcher Mahlzeit. Er ist sehr beliebt, hat aber keine festen Freundschaften. Bei den älteren Kindern genießt er eine Art Welpenschutz, vermutlich auch auf Grund seiner geringen Körpergröße. Seine Feinmotorik könnte besser […]

Von Elfentänzern und Königssöhnen

Es ist wie es ist: Das Meedchen ist ein Karnevalsjeck! Viele Menschen? Laute Musik? Total super! Das kleine Tinkerbell-Meedchen mittendrin! Die Kinderkarnevalssitzung im Kindergarten war wirklich toll. Der Quietschbeu tanzte ohne Scheu den Elfentanz, machte bei allen Mitmachtänzen gerne mit und war auch sonst sehr überwältigt von der ausgelassenen Stimmung. Gut, was soll er auch […]

„Der Will wohnt hier nicht!“

…sagt der Quietschbeu. „Nein? „Nein! Der wohnt nur in Afrika!“ Schon als Kind habe ich nicht verstanden, was daran so schlimm oder falsch sein soll, wenn man „ich will“ sagt. Wille, der eigene, ist so etwas Wertvolles und ganz oft von Herz, Bauch und Hormonen gesteuert, dass man ihm ganz sicher nichts Widernatürliches nachsagen kann. […]

… außer Mittwoch!

Die Erzieherin des Löwenmäulchens fragt mich, ob das Löwenmaul eventuell zu viel Nahrung mit Milch zum Frühstück isst. Ich sehe sie irritiert an. Immerhin isst er genau einmal die Woche – Mittwochs – Müsli. Ansonsten gibt es kunterbunte Brotdosen. Wie Sie ja wissen. Aber seine Erzieherin besteht weiterhin darauf, dass er ja gestern und vorgestern […]

Großer Junge, kleiner Körper.

In wenigen Tagen beginnt das neue Kindergartenjahr und ich bin schrecklich aufgeregt. Albern, irgendwie. Aber am meisten sorgt mich aktuell, dass das Löwenmäulchen nach den Ferien in die Ü3-Gruppe wechseln wird. Mich quälen Fragen, wie: Ist er wirklich schon bereit für einen Kindergartenalltag unter 24 Kindern? Wird man darauf achten, dass er auf die Toilette […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben