Miez’sche Baby-Erfahrungen – Teil 1

Dies ist bekanntlich meine dritte Schwangerschaft und somit mein drittes Kind. Ich habe mit und durch die Miezsbeus eine Menge Erfahrungen sammeln können, insbesondere was die Anschaffung von diversen Pflegeartikeln, Spielsachen, Hilfsutensilien etc. betrifft und möchte heute gerne einfach mal meine völlig subjektiven und daher von jeglicher Allgemeingültigkeit freien Erfahrungen und Meinungen teilen. Und wie […]

sinnvoll beschäftigen.

Da mein Aktionsradius derzeit ja sehr stark eingeschränkt ist, ich aber irgendeine sinnvolle Aufgabe brauche, habe ich jetzt einfach beschlossen mit der Geburtstagsplanung des Quietschbeus zu beginnen. Ja, lachen Sie nur. Aber letztes Jahr hat mich allein die Zubereitung des Geburtstagskuchens ganze 4 Tage in Beschlag genommen. Und geplant werden muss der ja auch. Welcher […]

noch 8 Wochen (ET-62)

Liebstes Maimiez-Baby, inzwischen wiegst Du rund 1700 Gramm und bist Sage und Schreibe schon 42 Zentimeter groß. Du hast einen Namen, den der Quietschbeu jedem mit Begeisterung nennt, wenn man ihn danach fragt. Sogar in sein Abendgebet hat er Dich schon mit eingeschlossen: „Beschütze Papa, Mama, $denQuietschbeu, $dasLöwenmäulchen und $dasMaimiez!“ Du hast die ersten eigenen […]

Wie ich sone Mutti wurde …

Mutti-Assimilierung eins: Der Quietschbeu und ich füllten gestern so ein pinkes Diddl-Kindergartenfreundebuch mit Glitzer drauf aus. Früher hab ich auf solche Bücher geschimpft und fand sie total unnötig und blöde. Heute sehe ich die vor Freude strahlenden Augen des Quietschbeus, der mit großer Leidenschaft Bilder für seine Kindergartenfreunde in die Bücher mal. Und ja, auch […]

Gedanken der letzten Nacht

Wie das immer so ist – Sie haben das vermutlich gar nicht anders erwartet – habe ich gestern natürlich noch lange wach gelegen und nachgegrübelt. Das hier sind ein paar Gedanken, die mich in einen späten Schlaf begleiteten: Ist es nicht totaler Quatsch bei einem knapp 3jährigen von besonderer Begabung oder gar Hochbegabung zu sprechen? […]

Vom emotionalen Wachsen

Es ist dieses große, bald 3jährige Kind, das mich derzeit so ein bisschen aus der Fassung bringt. Der Quietschbeu war zum Beispiel Zeit seines – zugegebenen noch recht jungen – Lebens, Nichtkuschler. Das heißt, er schaffte es maximal 5 Minuten auf meinem Schoß zu sitzen, mit dem Blick nach vorne, um nichts zu verpassen, und […]

Von emotionalen Umbrüchen.

Ich weiß nicht, ob ich schon mal hier darüber geschrieben habe, aber aus aktuellem Anlass musste ich die Tage wieder an diese allerersten Tage nach der Löwenmäulch-Geburt denken. Der Quietschbeu war bereits ein paar Tage bei seiner geliebten Tantenfamilie. Als ich den kleinen Jungen das letzte Mal vor der Geburt seines Bruders sah, ihn feste […]

unbezahlbarer Beebie-Kwatsch

Bei der Durchsicht der Speicherkarte aus der Digitalkamera des großen Beebies entsetzt feststellen, dass die eigene Brut einen auf der Toilette fotografiert hat. Beim Aufstehen von eben dieser. Bevor man sich die Hose hochzog. Ach, vor allem witzig, wie lang ich die Fotos nicht mehr gesichert habe und die Kamera in dieser Zeit durch ein […]

perfekte Momente

Abends, um 18:15 Uhr, sitzen Mama und Papa Miez mit den Miezbeus zusammen auf dem Sofa und gucken Heidi. Zuerst singen wir dreistimmig und inbrünstig das Heidi-Lied mit, das der Quietschbeu zu seinem neuen Lieblingslied erkoren hat. Die dritte Stimme ist übrigens das Löwenmäulchen, mit einem piepsig geschmetterten „Eiiiiiidiiiii!“, während der Mann sich weiterhin standhaft […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben