Ich packe 1 – 2 – 3 Adventskalender …

Der November ist angebrochen. Mein liebster Monat im Jahr. Und das nicht, weil ich am Ende dieses Monats Geburtstag habe. Nein. Die Weihnachts- bzw. Adventszeitvorbereitungen, das kühle Wetter, der Wind (nicht Sturm!), die frühe Dämmerung … ich bin so ein Herbst-Wintertyp. Mich macht das glücklich, wenn wir mit dicken Socken im Wohnzimmer auf der Erde […]

“An der nächsten Kreuzung …”

Wir sitzen im Auto und fahren an einem Friedhof vorbei. QB: „Da geht man hin, wenn man tot ist.“ MM: „Ja, das ist ein Friedhof. Da wird der Körper eines Toten begraben.“ QB: „Und dann geht der in den Himmel?“ MM: „Nein, die Seele, die geht in den Himmel. Der Körper ist ja nur die […]

Keine weiteren Kinder geplant. Sorry.

Ich werde oft gefragt, wann denn nun das vierte Kind kommt. Scheinbar sind drei Kinder die magische Grenze zu „und noch eins, und noch eins und noch eins.“ Wenn ich dann antworte, dass kein viertes Kind geplant ist, ziehen die Leute eine Augenbraue hoch und grinsen so, als wüssten sie mehr als ich. Mich lässt […]

… bis einer heult!

Meine Jungs sind gerade in einer Phase, in der sie sich mit viel Freude gegenseitig die Hucke vollhauen. Nein, keine Sorge. Sie meinen das nicht Ernst. Es ist ihr Spiel. Und ich gestehe, dass das jetzt nicht mein Lieblingsspiel ist. Aber immerhin kann ich jetzt behaupten, dass sie ganz hervorragend miteinander spielen. Sie lachen und […]

therapeutisches SuperÜberMuttiDings

Die letzten Tage und die vielen Fotos meiner Tschubahäldengeburtstagsvorbeireitungen wurden von vielen hübschen und weniger hübschen Kommentaren begleitet. „Du bist ne Supermutter. Deine Kinder können sich glücklich schätzen. Bei Dir wäre ich auch gerne Kind.“ versus  „Du bist ne Übermutti. Die Ansprüche Deiner Kinder werden jedes Jahr wachsen. Wie willst Du das noch toppen?“ Ich […]

Erkenntnisse einer jungen Mutter (24)

Kinder, also meine, wollen prinzipiell nicht an der Hand laufen, wenn ich darum bitte. Zum Beispiel auf Nürburgring-ähnlich befahrenden Supermarktparkplätzen. Oder beim Überqueren einer 4-Spurigen Straße. Kinder, also meine, haben scheinbar so einen inneren Schalter, der sich umlegt, sobald die zart geflöteten Worte „Gibt’s Du mir bitte eine  Hand, SCHATZ?“ meine Lippen passiert haben. Der […]

Die Hoffnung schläft zuletzt.

Wenn Sie glauben, Menschen mit Kindern gehen immer früh ins Bett, weil die Brut sie morgens noch vor Sonnenaufgang aus dem Bett tritt: ich muss Sie enttäuschen. Auch nach 4 Jahren haben wir immer noch den naiven Glauben, dass die Kinder uns am folgenden Tag bis Mittag schlafen lassen und uns dann mit Kaffee und […]

Bettchen, Bettchen, wechsel Dich.

Ich schlafe nachts in drei bis vier verschiedenen Betten. Das ist für mich eine echte Herausforderung, weil ich im Dunkeln total orientierungslos bin und zudem zwischen den Bettwechseln nicht wirklich wach werde. Exemplarisch erzähl ich Ihnen heute mal von meiner gestrigen Nacht: Als ich die Kinder gegen 19 Uhr ins Bett brachte, legte ich mich […]

Gelassenheit. Ohmmmmm.

Bereits am Sonntag habe ich diesen wunderbar auf den Punkt formulierten Blogbeitrag von Pjaupe geteilt und wollte dazu auch noch meinen Senf abgeben. Leider hat mein Mann aber das falsche Laptop-Ladekabel eingepackt und so saß ich bis heute Strom-los da. Bis der Postmann einmal klingelte und mir ein Ersatzkabel brachte. Wer hier schon eine Weile mitliest […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben