12 von 12 im April 2016

Heute ist wieder der Zwölfte. Zeit also, um wieder mal bei 12 von 12 mitzumachen und meinen Tag in Bildern festzuhalten. Um mich selber ein wenig unter Druck zu setzen und nicht wieder gegen Mittag das Fotografieren einzustellen, veröffentliche ich meine Bilder heute nach und nach, so dass der Beitrag dann heute Abend fertig wird. […]

Alltagsgeschichten

Gestern Abend, als ich Alex ins Bett brachte, sagte der zu mir: „Mama, eigentlich wollte ich heute direkt nach der Schule ins Bett gehen. Aber dann hab ich es vergessen.“ Ja, wer kennt diesen Vorsatz nicht? Heute! Heute gehe ich aber wirklich früh ins Bett! Ganz bestimmt. Als Max heute morgen noch im Bett lag […]

Reden ist die beste Medizin

Der erste offizielle Ferientag und dann auch noch einer mit Wäscheberg. Da ich gestern Mittag beim Kuscheln mit Mimi eingeschlafen war, hatte ich heute noch genug Wäsche für einen ganzen Vormittag. Gestern habe ich nämlich die Schränke der Kinder aussortiert. Max ist endgültig aus Größe 104 und Mimi aus 92 heraus gewachsen. Wie das oft […]

Montag schlägt Sonntag

Eigentlich wollte ich Euch heute morgen von unserem schönen Wochenende erzählen, aber wie das Leben immer so ist, war der Montagvormittag schon so turbulent, wie sonst eine ganze Woche. Als ich heute morgen die Spülmaschine aufmachte, sah ich erst auf den zweiten Blick, dass das Wasser nicht abgepumpt wurde. Also erstmal ein beherzter Griff in die […]

Wer braucht schon Pläne …

Eigentlich hatte ich diesen Tag total gut und entspannt geplant. Morgens in Ruhe arbeiten, mittags die Kinder holen und dann gemeinsam mit Judith und unseren Kindern in den Indoorspielplatz. Aber es kam heute echt alles anders. Nachdem ich die Brotdosen der Kinder befüllt hatte, im Bad stand und mich schminkte, erinnerte mich mein elektronischer Kalender […]

„Wir übernehmen jeden Fall!“

Sonntag also. Schneeregen, Sonne, Schneeregen, Sonne, Sturm, Regen. Im gefühlten 5-Minuten-Wechsel. War aber nicht schlimm, da wir heute ohnehin nichts geplant hatten. Die Kinder wünschten sich nach dem Frühstück eine Bastel-Session und so belud ich den großen Esstisch mit Fotokarton, Stiften, Scheren, Klebestiften, Stanzern und los ging es. In Gemeinschaft produzierten die 3 dann dieses […]

wasmachstDueigentlichdenganzenTag (03/ 2016)

Heute ist wieder „Was machst Du eigentlich den ganzen Tag?„-Tag aka #wmdedgt, ins Leben gerufen von der geschätzten Frau Brüllen. Es ist so ein bisschen suboptimal, dass der 05. diesen Monat ein Samstag ist. Noch dazu dieser Samstag, weil: mein Tag fing erst um 12 Uhr und ein paar Zerbröckelte an. Wir waren gestern Nachmittag/Abend […]

Ein Kind ist …

Einer der schlimmsten Sätze, den man Ein-Kind-Eltern sagen kann, lautet: „Ein Kind ist kein Kind.“ Ich weiß das, weil ich hab den auch mal gehört, als ich noch nur ein Kind hatte. Man fühlt sich sofort in seiner Funktion als gestresstes, übermüdetes Elternteil nicht ernst genommen, ja, sogar belächelt bis hin zu verspottet. Belastbar ist […]

kopfüber in die Woche

Als ich heute morgen Mimi in den Kindergarten brachte, erhielt ich die Info, dass eine ganze Reihe der Vorschulkinder wegen hohem Fieber heute zuhause bleiben würden. Von Freundinnen weiß ich, dass ihre Vorschulkinder ebenfalls nur mit sehr hohem Fieber, aber sonst keinerlei Symptomen flach liegen. Wer weiß, was das nun schon wieder ist. Wir nennen […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben