Stromlos (Tagebuchbloggen)

Heute Vormittag war ich komplett Stromlos. Das hört sich zunächst mal total unspektakulär an, macht aber bei näherer Betrachtung ziemlich handlungsunfähig. Sofern man zuhause sitzt und nix von dem tun kann, was man tun sollte/wollte: Kaffee trinken!!! Wäsche waschen Wäsche trocknen Saugen Backen Telefonieren Arbeiten (weil kein WLAN) Musik hören oder Fernsehen war ja auch […]

achteinhalb Stunden

Gestern war ein ziemlich temporeicher Tag. Von 9:30 Uhr bis 18 Uhr waren der Große und ich unterwegs. Der Wochenplan in der Kita ist diese Woche ziemlich durcheinander. So mache ich diese Woche an keinem Tag allen 3 Kindern eine Brotdose fertig, sondern immer nur zweien oder sogar nur einem. Gestern waren es das Meedchen und […]

Ein harmonischer Freitagabend

Ein Text vom Mann. Geplant war, am frühen Nachmittag die große Tochter abzuholen, um ein gemeinsames Wochenende mit Frau und allen Kindern zu genießen. Geworden ist daraus: Nach ca. 30 km Fahrt die komplette Verweigerung des Zweitwagens, auf jegliche Abwärtsbewegung des rechten Pedals beim im Nachhinein als kläglichen Versuch zu bezeichnenden Überholvorgangs auf der linken […]

Liebes Tagebuch. 26.01.2015

Heute lief mal wieder alles anders, als geplant. Der Quietschbeu erwachte mir starken Hals- und Schluckschmerzen, folglich ging er heute nicht in den Kindergarten, sondern saß mit mir 2 Stunden beim Kinderarzt im Wartezimmer. So schlimm ist es nicht. Er hatte wohl Scharlach (geht im Kindergarten gerade um), hat aber die akute Erkrankung (unbemerkt) überstanden. Er soll […]

12 von 12 im Januar 2015

Heute ist wieder 12 von 12. Das sind 12 Fotos am 12. eines Monats. Initiator ist wie gehabt Caro von Draußen nur Kännchen. Da der Kindergarten auf Grund eines Konzeptionstags heute zu hatte, konnten wir alle – bis auf den Miezmann – ausschlafen. Was man von Kindern und Ausschlafen halten kann, werden Sie sich sicher denken […]

wasmachstdueigentlichdenganzentag 1/2015

Heute ruft Frau Brüllen unter dem hübschen Titel WMDEDGT wieder zum Tagebuchbloggen auf. Mein heutiger Tag biete jetzt keine Knüller, mit denen sich fantastische Geschichten erzählen lassen, aber mehr als nur rumgesessen habe ich ja auch. Also los. Um 6 Uhr klopfte mich der Mann aus dem Bett. Wortwörtlich. Da unser Schlafzimmer neben dem Badezimmer liegt, […]

business als usual

Genäht2 Kundenaufträge sowie eine Cord-Knickerbocker für das Meedchen, ein Ranglan-Shirt für den Quietschbeu und ein Wickelkleid für mich.  GebasteltEine Laterne mit dem und für das Löwenmaul im Kindergarten. Eine schlichte rechteckige Form war vom Kindergarten vorgegeben. Das Löwenmaul entschied sich für grüne Fenster sowie eine Fledermaus und ein Gespenst in je einem Laternenfenstern. Da das Löwenmaul […]

Von Autos, Erdlöchern & Kampfsportmäulchen.

Der Zeitplan am Morgen funktionierte eigentlich ganz gut. Wir waren just in time, als wir um 7:30 Uhr das Haus verließen. Alle Kinder stiegen ohne großes Gezeter in ihre Sitze, ich schnallte eines nach dem anderen an, setzte mich ans Steuer und … nix. Das Auto startete nicht. Tickticktick. Mehr kam nicht. Da wir schon länger […]

5 Minuten Alltags-Make-Up

Anfang der Woche stoppte ich morgens mal meine Schminkzeit, weil ich am Vortag wieder mit der Aussage „Dafür hab ich morgens keine Zeit!“ konfrontiert wurde. Ich dachte mir das schon: Ich brauche ziemlich genau 5 Minuten für mein Alltag-Make-Up. Nun hängt das natürlich auch davon ab, wie viel Make-Up man so im Alltag trägt. Daher […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben