Meedchen, Meedchen

Houston, wir haben ein Problem. Eigentlich freuen wir uns alle überschwänglich über das tolle Wetter. Allen voran die Jungs, die jetzt von morgens bis abends draußen sein können. Leider hat sich das Miezmeedchen aber passend zum guten Wetter eine ausgeprägte Panik vor allen fliegenden Insekten, besonders Fliegen, zugelegt. Vor Hunden, Katzen und Vögeln hat sie […]

“Mama, bist Du tot?”

Ich liege im Wohnzimmer auf einem Stapel Yoga-Matten, welche die Kinder zum Spielen und Toben benutzen und die aus meinen Kursen übrig geblieben sind. Ich habe die Augen geschlossen, konzertiere mich auf meinen Atmung und meinen Herzschlag und versuche irgendeine Form von Ruhe in mir herzustellen. Diese unerträgliche Lautstärke, der Streit, die Vorwürfe, die Unzufriedenheit, […]

Nanananana Nanananana, BATMAN!

“Mama, ich möchte einen Batman-Geburtstag feiern!”“Das ist aber noch lang hin. 9 Monate noch.”“Das ist egal. Ich will einen Batman-Geburtstag.”“Aber vielleicht magst Du nächstes Jahr was anderen viel lieber?”“Mama, BATMAN!”“Wieso denn ausgerechnet Batman? Was ist mit Superman? Oder vielleicht Dinosauriern?”“Weil Batman anderen hilft, die nicht so stark sind wie er. Und weil er dann nicht […]

enttäuscht von mir.

Heute war ich sehr enttäuscht von mir. Der Tag war wirklich schön und herrlich, wir hatten Spaß, haben gelacht … doch am Ende  des Tages knallte es so gewaltig zwischen den Jungs und mir, dass all meine positive Energie wie eine Seifenblase verpufften. Ich kann nicht einmal sagen, was genau passiert ist. Einer nach dem […]

Monstertrotzer.

Schon oft habe ich hier vom ängstlichen Wesen unseres Quietschbeus berichtet. Wir philosophierten auch schon einmal gemeinsam, ob ich diese Ängstlichkeit in meiner Unsicherheit als Mutter verschuldet habe. Eine richtige Antwort ergab sich nicht, denn natürlich kann das auch alles einfach vom Wesen des Quietschbeu gesteuert und bestimmt sein. In der Vergangenheit suchte ich dann […]

Mutti-System-Neustart.

Dem ein oder anderen wird vielleicht aufgefallen sein, dass der Geburtsbericht des Miezmeedchens für meine Verhältnisse untypisch sachlich und nüchtern geschrieben ist. Und ja, auch ich empfinde ihn als sehr emotionslos, wenn ich ihn lese. Ich kann nicht mit Sicherheit sagen, woran das liegen mag. Vielleicht daran, dass ich vor Emotionen fast übergelaufen bin, in […]

Vom emotionalen Wachsen

Es ist dieses große, bald 3jährige Kind, das mich derzeit so ein bisschen aus der Fassung bringt. Der Quietschbeu war zum Beispiel Zeit seines – zugegebenen noch recht jungen – Lebens, Nichtkuschler. Das heißt, er schaffte es maximal 5 Minuten auf meinem Schoß zu sitzen, mit dem Blick nach vorne, um nichts zu verpassen, und […]

Hebammenbesuch in der 25.SSW

Gestern war meine Hebamme mal wieder auf einen Kaffee zu Besuch. Natürlich kam sie zu spät, diesmal allerdings tatsächlich nur 10 Minuten. Dafür blieb sie wie immer zu lang und ich musste die Jungs anschließend im Laufschritt vom Kindergarten abholen (und vergaß vor lauter Eile meine Mütze und meine Handschuhe. Oar!). Da es mir derzeit […]

Segen • Fluch • Leben

Wenn ich meine Kinder nicht hätte, die, über die ich auch mal jammere und von denen ich berichte, dass sie anstrengend und fordern wären, dann hätte ich vermutlich schon lange aufgegeben durchzuhalten. Das klingt ein wenig albern, denn auf der anderen Seite könnte man sagen, dass ich vermutlich gar nicht in dieser Lage wäre, hätte […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben