Einmal tief Luft holen …

Eins der häufigsten Argumente, die mir im Laufe von 17 Jahren bloggen begegneten, ist dieses: Wenn man etwas öffentlich ins Internet schreibt darf man sich nicht beschweren, wenn andere das kommentieren, bewerten oder eben ebenfalls öffentlich eine (kontroverse) Meinung dazu haben. Soweit, so richtig. Beschweren darf man sich aber weiterhin über unsachliche, beleidigende, grenzüberschreitende oder […]

Blog-Geburtstags-Goodybag (Pläne, Baby!)

(Dieser Beitrag enthält *Affiliate-Links) Gestern hatte mein Blog Geburtstag und feierte seinen sage und schreibe 16. Geburtstag. Man könnte nun meinen, dass es voll in der Pubertät steckt, aber ich glaube bei Blogs gilt eine andere Zeitrechnung. So wie bei Hunde- oder Katzenjahren. Vielleicht im Verhältnis 1:2. Dann wäre ein Menschenjahre zwei Blogjahre und diese […]

16+ Jahre mein Stück Internet

Seit fast 17 Jahren schreibe ich ins Internet. Nächstes Jahr würde dieses Blog quasi volljährig. Es hat alle Erfahrungen und Entwicklungen gemacht, die man in seiner Kindheit und Jugend so durchläuft. Es war anfänglich sehr infantil, dann eher pubertär, zeitweise sogar recht anzüglich, dann wieder ruhiger, etwas bedachter, weniger spontan hin zu sehr spontan. Es […]

Jetzt sind wir schon fünfzehn!

Ich hab mich wirklich bemüht heute an 12 von 12 zu denken. Aber, ach. Dann habe ich mich so in meiner Arbeit und einer DIY-Bastelei für den Großen verloren, dass es bei mickrigen 4 Fotos blieb. So ist das manchmal eben. Aber die 4 Fotos kann ich Euch nun auch zeigen. Das erste habe ich […]

wasmachstDueigentlichdenganzenTag 10/2016

Es ist wieder was machts Du eigentlich den ganzen Tag-Tag. Frau Brüllen ruft an jedem 5. des Monats zum Tagebuchbloggen auf und ich folge heute mal wieder sehr pflichtbewusst. 6:00 Uhr Mein Tag begann wie immer um 6 Uhr. Im Badezimmer trödel ich ein bisschen rum und lese Nachrichten auf der Toilette. Wollten Sie jetzt […]

Zeitreise: Feuerrot

Als ich gestern Abend im Bett lag, kam mir diese kurze Geschichte in den Sinn, die ich im Jahr 2008 geschrieben haben muss. Ich suchte sie direkt heute Morgen aus meinem alten Blog heraus und las. Irgendwie lag mir danach ein Tonnenschwerer Stein im Magen, der mich recht melancholisch stimmte. Ich habe den ganzen Vormittag überlegt, […]

Nicht die Mama!

Als ich dieses Blog 2008 eröffnete, da war es ein anonymes Kinderwunschblog. Kurze Zeit später wurde ich schwanger und nannte es kurzerhand in „Das Mama Miez Blog“ um. Miez ist mein Spitzname. Also war es damals. Klar, ich war gerade voll in diesem Schwangerschaft-und-Kinder-kriegen-Ding drin. Das mit dem Mama im Namen schien mir ne super tolle […]

Schicksalhaft. Dankbarkeit.

Vergangenen Freitag hatte ich ein sehr wichtiges Gespräch mit meinen Chefs. Eines, das mir zwei Wochen lang unruhige Nächte und Bauchweh beschert hat. Es war aber klar, dass es geführt werden muss. weshalb ich es nicht länger aufschieben wollte.  Wieso mich das Gespräch im Vorfeld so aufwühlte ist schnell erzählt: ich musste dafür über meinen eigenen […]

Wer sucht, der findet …

Heute bekam ich eine E-Mail von einem Blogleser. Einem, der schon seit anno dazumal dabei ist und der seinen Unmut darüber kundtat, dass ich kaum bis gar nicht mehr blogge. Ausgerechnet ich und ausgerechnet jetzt, wo ich doch Kinder habe und demzufolge ja auch nen Arsch voller Geschichten zu erzählen hätte. Denn, wie er zu […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben