Alltags-Tagebuch 04-06-2020

Einige von Euch habe ich mit meinem gestrigen Opener scheinbar ein wenig verwirrt. Als ich schrieb, ich würde das Stay at home-Tagebuch für beendet erklären, meinte ich nicht, dass ich kein Tagebuch mehr führen werde. Lediglich der Titel hat sein Ende gefunden. Wie Ihr seht bin ich noch auf der Suche nach einem geschmeidigen neuen […]

Stay at home-Tagebuch Tag 72

(Beitrag enthält *Affiliate-Link) Der letzte Präsenzschultag in dieser Woche. Diesmal für den Mittleren. Durch das lange Pfingstwochenende und die rollierenden System der Schulen heißt das für uns, dass die Kinder jetzt eine Woche Präsenzbeschulungsfrei haben. Ändert aber nix am täglichen Heimbeschulungstheater und ja, doch, wir freuen uns auf die Ferien. Nachdem der Mittlere gut gelaunt […]

Stay at home-Tagebuch Tag 60-62

Huhu Internet, heute gibt es eine kleine Zusammenfassung der letzten Tage, damit ich mich in 20 Jahren besser daran erinnern kann. Oder die Gräte es ihren Kindern vorlesen kann. Eventuell. Vor 2 Tagen, also an Tag 60, war für die Gräte der Tag vor ihrem ersten Schultag nach/während der Corona-Schließzeit. Ich hoffe ich muss später […]

Stay at home-Tagebuch Tag 51

Willkommen im neuen alten Alltag. Dienstag, wenn ich mich nicht gänzlich vertue. Der Tag begann in alter Manier mit dem Klingeln des Weckers, dem Decken des Frühstückstischs und Aufbackbrötchen für 5 Personen. Während der Große sich wie immer danach direkt an seine Schulaufgaben begab, musste die Gräte heute mehrfach gebeten werden. Wir befinden uns ja […]

Stay at home-Tagebuch Tag 50

Die ersten besorgten Nachrichten erreichen mich. Pia, ist alles okay? Wo ist das tägliche Corona-Tagebuch? Nun, hier ist es. Es hatte nur ein paar Tage Anderes zu tun. Mittwoch und Donnerstag, zum Beispiel, waren hier ein paar Menschen sehr angespannt und aufgeregt. Freitag verpuffte die Aufregung dann schlagartig und machte ganz viel Erleichterung und Freude […]

Stay at home-Tagebuch Tag 44

Inzwischen muss ich mich abends schon richtig konzentrieren, um mich zu erinnern, was wir den ganzen Tag über gemacht haben. Zeugt jetzt nicht gerade von Langeweile und Nichtstun, oder? Heute morgen bin ich auf jeden Fall aufgestanden. Davon gehe ich jetzt mal stark aus, sonst würde ich vermutlich jetzt nicht hier sitzen und das tippen […]

Stay at home-Tagebuch Tag 43

Heute fällt mir dann auf, dass ich gestern den Witz mit der Antwort auf Alles hätte reißen können. 42 Tage zuhause waren es gestern. 42! Na? NA? Wer versteht es? Heute also wieder Montag. Ich hatte echt Magenschmerzen vor erneutem Homeschooling, Überredungsküsten bei mindestens einem von drei Kindern und vielen Tränen. Und das blieb das […]

Stay at home-Tagebuch Tag 38

Trommelwirbel. Trompetenchöre. Vorhang auf. Ein weiterer Tag ZUHAUSE! Heute morgen machte ich mich nach dem Aufstehen sofort auf zum Einkaufen. Bloß nicht noch weiter aufschieben. Das Gefühl wenn’s vorbei ist und man wieder für eine Woche Ruhe hat: unbezahlbar. Tatsächlich war es super leer im Supermarkt. Mittwochmorgen scheint ein guter Zeitpunkt zum Einkaufen zu sein. […]

Stay at home-Tagebuch Tag 36

Eigentlich begann der heutige Tag schon gestern Nacht, als ich ins Bett ging und innerhalb von 20 Minuten drei Kinder bei mir vorm Bett standen und um Asyl baten. Ihr dürft mich gerne mal fragen wie erholsam meine Nacht und wie ausgeschlafen ist heute morgen wohl war. Auf einer Skala von 1 bis 10 würde […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben