Zeitreise: Feuerrot

Als ich gestern Abend im Bett lag, kam mir diese kurze Geschichte in den Sinn, die ich im Jahr 2008 geschrieben haben muss. Ich suchte sie direkt heute Morgen aus meinem alten Blog heraus und las. Irgendwie lag mir danach ein Tonnenschwerer Stein im Magen, der mich recht melancholisch stimmte. Ich habe den ganzen Vormittag überlegt, […]

Zeitreise: vielleicht Kacken?

Ein weiterer Text aus meinem alten privaten Blog, aus dem Jahr 2011, kurz vor dem 1. Geburtstag des Löwenmauls. EHEC ging gerade im Lande um. Es ist ein typischer Pia-Text, wie ich sie früher oft schrieb und der Ihnen meine rotzige, alberne Seite ein bisschen näher bringt, die hier oft viel zu kurz kommt. Die Pia, […]

Zeitreise: “Mach kein Kwatsch mit mia!”

Es ist vermutlich kein Geheimnis, aber bevor ich Mama Miez wurde, war ich nur die Pia. Also auch online. Ich blogge seit 2002 privates Zeug. Seit 2008 erst hier. Eine Zeit lang habe ich, weiß der Himmel warum, auch parallel gebloggt. Hier und dort. Das war ziemlich verrückt, kann ich Ihnen sagen. Nun, jedenfalls habe […]

Das verflixte siebte Jahr.

Heute wird das Daily Me sage und schreibe – Trommelwirbel – 7 Jahre alt! Es kann somit mit Fug und Recht behaupten, dass es nun Schreiben und Lesen kann. Sicher noch nicht fehlerfrei und zügig, aber dafür haben wir ja auch noch ein paar Jahre Zeit. Auch sagt man, im verflixten siebten Jahr … im, […]

2192 Tage später …

Wenn ich sechs Jahre zurück blicke, dann sehe ich ein brünettes Mädchen, das ständig zappelt, meist zu laut spricht und die eigene Unsicherheit versucht durch Albernheit zu überspielen. Lehnte ich mich nun zurück, um zu überlegen, welche Geschehnisse das Mädchen zu welchem Zeitpunkt verändert haben, so dass sie zu der Frau werden konnte, die sie […]

Stimme wiedergefunden

Wie schon erwähnte habe ich Katja gestern noch eine E-Mail geschrieben, in der ich sie um Stellungnahme hierzu gebeten habe. Tatsächlich bin ich nämlich nicht der Typ, der direkt mit Anwälten droht, wenn gar nicht geklärt ist, welche Beweggründe der Gegenüber hatte. Man sollte jedem Menschen mindest eine Chance geben, sich zu erklären bzw. zu […]

Da war ich sprachlos.

hier so : da so hier so : da so hier so : da so Und wer die Ego-Zentrale schon kannte, als sie noch Daily Me hieß, den weise ich noch hierauf hin. Vorerst ohne Kommentar. Aber mit offenem Mund und großen Augen. Screenshots sind natürlich von allen Seiten vorhanden

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben