Noch EINUNDFÜNZIG Mal

Heute haben wir erfahren, in welche Klasse der Große kommen und wie seine Lehrerin heißen wird. Außerdem wissen wir jetzt, wie viele Bleistifte er in welcher Härte (HB) und welcher Form (dreieckig!), welches Lineal in welcher Länge und welche Pinsel (Borsten und Haare) in welcher Größe er brauchen wird. Natürlich müssen alle Materialen mit dem […]

Taufglück (GlüMo 26/2015)

In der vergangenen Woche überwog leider das Kranksein. Aber trotzdem waren da wunderschöne Momente des Glücks, die ich heute wieder festhalten möchte. Die Abschiedsfeier des Großen, der Ranzen-Tag im Kindergarten und all die kleinen und großen Momente, die uns zeigen, dass aus unserem Kindergartenkind ein Schulkind wird, waren definitiv Glücksmomente. Dazu kamen Dankbarkeit für diesen wundervollen […]

Aus dem Land der Wörterfabrik

“Es gibt ein Land,in dem die Menschen fastgar nicht reden.Das ist das Land der großenWörterfabrik.“ Die große Wörterfabrik von Agnès de Lestrade und Valeria Docampo Selten, vielleicht aber auch noch nie, hat mich eine Geschichte so sehr berührt, wie diese. Im Land der Wörterfabrik kann man nur die Wörter aussprechen, die man kauft und dann schluckt. So […]

12 vor 6!

Das große Kind, der Quietschbeu, der große Beebie, der wird in 12 Tagen 6 Jahre alt. SECHS! Wann ist das passiert? Der war doch eben noch so pupsi klein, hat gequietscht und gemeckert, wollte sich nicht fortbewegen und schlief grundsätzlich nur an mir (aber nie auf mir!). Jetzt hat er eine Reibeisenstimme, die für sein […]

A’schnase

36 Kommentare in den letzten 24 Stunden. Auf einen an sich Inhaltslosen Beitrag. Sie machen mir Angst. Im Moment ist mir so ein bisschen nach Tagebuchbloggen, aber ich fürchte fast, am Ende des Tages habe ich damit nur mein Glucken-Image gepflegt. Was ich heute, an einem ganz normalen Tag, getan habe? Ich habe genäht. Ich […]

unbezahlbarer Beebie-Kwatsch

Bei der Durchsicht der Speicherkarte aus der Digitalkamera des großen Beebies entsetzt feststellen, dass die eigene Brut einen auf der Toilette fotografiert hat. Beim Aufstehen von eben dieser. Bevor man sich die Hose hochzog. Ach, vor allem witzig, wie lang ich die Fotos nicht mehr gesichert habe und die Kamera in dieser Zeit durch ein […]

Grüß’ mir die Sonne!

Fast in Vergessenheit geraten ist eine Geschichte, die mir die liebe Tine heute Morgen wieder in Erinnerung rief. Es begab sich knappe 20 Stunden nach der Geburt des großen Beebies. Der kleine frischgeschlüpfte Kerl hatte arg mit der Umstellung und dem Ankommen in der großen lauten und kalten Welt zu kämpfen. Sein Bäuchlein krampfte unter […]

“Die Mama hüpft SO!“

Als die Jungs und ich heute Morgen durch den strömenden Regen endlich im Kindergarten angelangt waren, schüttelten wir uns kurz wie nasse Hunde und begaben uns zuerst durch den langen breiten Flur in Richtung Kindergartengruppe des kleinen Beebies. Da im Flur eine große hölzerne Weihnachtskrippe steht, welche die Jungs natürlich jeden Tag aufs Neue in […]

Erbgut.

Hier verriet ich über mich: Ich vertrage keine Paprika, was bedeutet, dass ich diese nicht verdauern kann. Esse ich doch mal welche, scheide ich sie somit unverdaut wieder aus. Schön, dass der große Beebie wenigstens eine Sache von mir geerbt hat. Ich hätte aber auch nichts gegen meine hübschen Ohren gehabt.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben