Sorgen ums Meedchen.

WARNUNG: Dieser Beitrag enthält Erwähnungen von Erbrechen und Durchfällen. Lesen Sie nicht weiter, wenn Sie das nicht vertragen. Zwei Tage nach ihrem ersten Geburtstag wurde das Meedchen sehr krank. Völlig ohne Vorwarnung oder irgendwelche Anzeichen, erbrach sie sich während des Mittagsschlafs mehrfach und von da an eigentlich alle 30 Minuten. Von gleich auf jetzt verweigerte […]

“Mamaaa, Miiiiilch!”

Heute Morgen hatte das Löwenmäulchen einen regulären Impftermin bei der Kinderärztin. Wir brachten den Quietschbeu vorher in den Kindergarten, damit wir ihn gar nicht erst der Virenhölle Kinderarzt aussetzen mussten. Am Kindergarten fiel mir sofort das leuchtend gelbe Schild auf: Achtung, wir haben Magen-Darm-Virus! Hurra. Nicht! Ich sagte in der Löwenmäulchengruppe schnell bescheid, dass wir […]

ET+8

Sprechen wir doch noch mal über Schleimpfröpfe. Es ist nämlich so, dass ich jüngst lernen musste, dass sich dieser Schleimpfropf, der quasi die Gebärmutter verkorkt, nachbilden kann. Da staunen Sie, was? Hab ich nämlich auch. Heute Morgen überraschte mich auf der Toilette nämlich ein erneuter Golfballgroßer Klumpen Dings. Diesmal allerdings von roten Blutfäden durchzogen. Claudia […]

28 Tage to go …

Am Ende dieser Schwangerschaftswoche wäre der kleine Herr Minimiez kein Frühchen mehr. Mit einem aktuellen Schätzgewicht von 2900Gramm auf 47cm wäre er ohnehin nicht mehr wirklich gefährdet. Ich sorge mich um ganz andere Dinge. Ich habe immer noch keine Krankenhaustasche gepackt. Oder die Quietschbeureisetasche. Ich habe immer noch nicht die 50er und 56er Sachen vom […]

Noro. Rota. Trallala.

Das Erbrechen war zwar nach Gabe eines Zäpfchens passe, aber der Durchfall blieb, bis er heute sogar stärker wurde und der kleine Mensch ganz schlapp und lustlos jegliche Nahrungs- und Flüssigkeitszufuhr verweigerte. Schlafen wollte er lieber. In Mamas Nähe in seinem Laufstall liegen, mit seiner Schmusepuppe kuscheln und Mama beobachten. Bloß nicht auf den Arm, […]

Der Tag nach dem schlimmsten Tag ist schlimmer

Wenn man selber nicht mehr dazu in der Lage ist sein Kind, geschweige denn sich selber zu versorgen, weil man nicht gerade stehen oder gehen kann, dann ist das so ziemlich die hilfloseste Art von Kranksein, die ich je kennen gelernt habe. Das letzte Mal war ich im Winter 2002 krank. Damals hatte ich eine […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben