Einmal tief Luft holen …

Eins der häufigsten Argumente, die mir im Laufe von 17 Jahren bloggen begegneten, ist dieses: Wenn man etwas öffentlich ins Internet schreibt darf man sich nicht beschweren, wenn andere das kommentieren, bewerten oder eben ebenfalls öffentlich eine (kontroverse) Meinung dazu haben. Soweit, so richtig. Beschweren darf man sich aber weiterhin über unsachliche, beleidigende, grenzüberschreitende oder […]

Katerflausch, Gemüsepommes & spooky Erinnerungen

Ich erzähle Ihnen hier ja gerne, dass Kater Titus mit mir die Kinder ins Bett bringt und morgens auch weckt. Das Katerchen ist dieses Ritual inzwischen so gewohnt, dass er sogar das Tempo vorgibt. Als ich heute morgen das dunkle Zimmer des großen Kindes betrat, stürmte das Katertier direkt an mir vorbei, sprang aufs Bett […]

Eine Woche Nordhessen fürs Herz

Eine ganze Woche war es still hier im Blog. Ich hatte sozusagen unangekündigten Blog-Urlaub. Oder einfach nur Urlaub, wenn man so will. Und diese Woche haben wir bei meiner Tante in Nordhessen verbracht. Umgeben von Bäumen, Bäumen und noch mehr Bäumen liegt das kleine Dorf Nieste in der Nähe von Kassel. Dort sind meine Geschwister […]

Alles wird. Auch gut.

Heute unterhielt ich mich mit einer Jungmama über die erste Zeit mit Baby. Bei mir löste das ganze viele Flashbacks und Erinnerungen aus. Das Baby, das gefühlt ununterbrochen schrie. Das Baby, das gefühlt nie schlief. Das Baby, das jede Aktivität außerhalb unserer vier Wände völlig überreizte. Ich, die junge Mutter, die fürchterlich überfordert war und die […]

Über (meine) kindliche Euphorie

Heute war so ein Erstesmal, wie man es ungern erleben möchte. Ich stand in der Küche, wollte für alle 3 Kinder Brotdosen richten und hatte nur noch ein Brot im Haus. Und dann war das auch noch angeschimmelt. Ausgerechnet heute, wo die Jungs mit in den Kindergarten gehen und dort ihre alten Erzieher besuchen durften. […]

Die andere B:SEITE

2007, bevor ich verheiratet war und Kinder hatte, schrieb ich mal eine Geschichte. Sie entstand ursprünglich als Schreibübung zu einem Thema, von dem ich keine Ahnung hatte und mir dieses folglich erst aneignen musste. In diesem Fallen war das eine Band, zu der ich keinen Bezug hatte (wobei ich zugeben muss, zu eigentlich keiner Band wirklich […]

Zeitreise: Warten auf’s Christkind

Passend zur Adventszeit und zu der immer wiederkehrenden Frage, ob es ein Christikind, den Weihnachtsmann oder Weihnachtsengel gibt, möchte ich Ihnen heute eine kleine Anekdote aus meiner eigenen Kindheit erzählen. Da ich diese bereits in meinem alten Blog veröffentlicht hatte, fällt sie in die Kategorie Zeitreisen. Was ja nun auch gleich doppelt stimmt. Immerhin war […]

Zeitreise: [Wochenende.]

Den folgenden Text schrieb ich während des ersten Afghanistan-Einsatzes des Miezmannes 2010. Der Quietschbeu war knapp 15 Monate alt. Das Löwenmaul 2 Monate. Die Zeit war schwer und tat weh. Da war wenig Ablenkung und viel Eintönigkeit. Zu wenig verbale Kommunikation mit den Kindern, da diese nicht sprechen konnten. Zu wenig soziale Kontakte, da immer nur […]

Wehmut. Demut.

Heute, ja heute zog mein heiß geliebter Maxi Cosi aus, dessen Bezug ich extra für’s Meedchen hatte anfertigen lassen. Allein die Stoffwahl hat mich Tagelang beschäftigt und letztendlich musste ich dem amerikanischen Designerstoff auch noch richtig hinterher laufen, weil es ihn urplötzlich nirgends mehr gab. Das Ding ist einfach wunderschön, aber eine Verwendung haben und […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben