Alltagsschnipsel 14

Heute war Mimi wieder im Kindergarten. Anscheinend war ihr der gestrige Tag, allein mit ihren Eltern, dann doch zu langweilig und so richtig krank ist sie dann eben doch nicht. Jedenfalls stand sie heute morgen fix und fertig gewaschen und angezogen im Flur, bereit in den Kindergarten zu gehen. Nun denn. Nachdem alle Kinder aus […]

Mimistag. Unsertag. Wer ist Valentin?

Heute morgen, auf dem Fußweg zum Kindergarten, sagte Mimi etwa 300 Meter vor unserem Ziel: “Mama, ich bin so schlapp, kannst Du mich den Rest tragen?” Ich war verwundert. Mimi ist eine Selbstläuferin, die nicht getragen werden möchte, seit sie eben laufen kann. Ebenso wie alle anderen Familienmitglieder quält sie aber seit einer Woche eine […]

Samstagsschnipsel 2

Heute morgen habe ich das Experiment gesunde Pancakes gewagt und muss sagen, es hätte deutlich schlimmer ausgehen können. Vorneweg sei klar gestellt: die weltbesten Pancakes sind eben nur die weltbesten Pancakes, wenn man sie wie die weltbesten Pancakes zubereitet. Trotzdem wollte ich eine etwas gesündere Alternative versuchen. Also habe ich zum Beispiel das Weizenmehl gegen […]

Alltagsschnipsel 12

Heute gibt es nur schnelle Alltagsschnipsel. Ich bin todmüde und möchte nur noch ins Bett. Die Kinder in die Schule und den Kindergarten begleitet Küche aufgeräumt, Betten abgezogen, Wäsche angesetzt, Erdgeschoss gesaugt Frühstück gemacht (Haferbrei mit warmen Zimt-Honig-Äpfeln und Mandeln) gearbeitet Laufen gegangen, trotz akuter Müdigkeit und Kälte heiß geduscht Mittagessen zubereitet (überbackene Süßkartoffeln mit Bacon […]

Verheerender Wintereinbruch

Der Rheinländer an sich ist speziell. Ich glaube, das habe ich hier schon öfters erwähnt. Insbesondere, wenn es um den Winter geht. Heute morgen wurde ich von Schneeschaufel-Kratzgeräuschen geweckt. Das irritierte mich im ersten Moment sehr, weil Schnee gibt es hier ja nicht. Es dauerte also einen Moment, bis ich das Geräusch zuordnen konnte. Ein […]

Sonntagsschnipsel 2

Heute durfte ich mich an einen gedeckten Frühstückstisch setzen, auch wenn ich mir mein Frühstück in der Küche zubereiten musste. Das Abwiegen der Zutaten nervt mich dann und wann schon ein wenig, aber nur so bekomme ich wirklich ein Gespür für Mengen und Nährwerte. Die Kinder fanden mein Brot echt eklig, aber ich fand es super […]

Alltagsschnipsel 10

Heute gibt es nur einen kurzen Tagesabriss, weil es schon recht spät ist. Während die Hauselfe ihrer Arbeit nach ging, habe ich die Fenster geputzt und endlich die Weihnachts-Kreidemalerei der Kinder entfernt.  Die Schneeflocken auf Alex’ Fenster und das Sterntaler dürfen allerdings noch ein Weilchen bleiben. Schließlich habe wir noch eine ganze Weile Winter. Irgendwann aß […]

Sorgen, Handball & das beste im Leben.

Nachdem ich heute Morgen erst den Haushalt gemacht und danach noch gearbeitet habe, fiel mir erst gegen Mittag ein, dass ich ja mal so langsam etwas essen könnte. Vermutlich sind es ein paar Sorgen, die mir gerade schwer im Magen liegen, die dafür sorgen, dass ich das Essen einfach sehr oft vergesse. Ich habe dann einfach […]

Vom Motzkopf und vom Duracellhasen

Heute Abend schlief Mimi auf dem Sofa ein. Das ist ihr schon ewig nicht mehr passiert. Aber das kleinste Kind hat sich heute auch wirklich verausgabt. Da hat sich die schreckliche Aufregung der letzten Tage wirklich gelohnt. Meinen Vormittag habe ich heute in einem Foto wunderbar zusammen gefasst: Gefaltete Wäsche, noch feuchte Sockenbündchen, Arbeit und der […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben