wasmachstDueigentlichdenganzenTag 10/2016

Es ist wieder was machts Du eigentlich den ganzen Tag-Tag. Frau Brüllen ruft an jedem 5. des Monats zum Tagebuchbloggen auf und ich folge heute mal wieder sehr pflichtbewusst. 6:00 Uhr Mein Tag begann wie immer um 6 Uhr. Im Badezimmer trödel ich ein bisschen rum und lese Nachrichten auf der Toilette. Wollten Sie jetzt […]

Vom Sorgen und Mitfühlen

Alex ist fremden Kindern gegenüber sehr schüchtern. Er braucht ewig, um Vertrauen zu fassen und neue Freunde zu finden. Das hat er wohl von mir geerbt. Ich war daher überrascht, als er kurz vor den Herbstferien plötzlich mit einem Jungen vor der Haustür stand, der ihn auf dem Heimweg von der Schule begleitet hatte. Beide […]

Wenn das Wutmännchen brüllt

Der Mittlere, der scheint oft wütend zu sein. Jedenfalls kann er von gleich auf jetzt völlig aus der Hose springen. Das HB-Männchen ist nichts dagegen. Das passiert zwischen 2 und 10 Mal am Tag. Aber wissen Sie, in Wahrheit ist der Mittlere gar nicht wütend. In Wahrheit wohnt ein kleines Männchen in ihm drin. Das […]

Heute war so ein Tag!

Heute war so ein Tag, an dem ich das Eltern-Kind-Turnen vorzeitig abbrach, weil der Große ununterbrochen in Tränen ausbrach. Wegen Nichtigkeiten. Als wir nach Hause kamen, schickte ich ihn deshalb eine halbe Stunde in sein Zimmer, um runter zu kommen. Zwar fand er das erst überhaupt nicht witzig, erklärte mir aber danach, dass sein Kopf […]

Das hat er nicht von mir!

Heute war ich beim Ergotherapeuten des Quietschbeus. Wir wollten kurz besprechen, wie es weiter geht, ob die Ergotherapie irgendetwas bewirkt und ob es Sinn macht, weitere Stunden zu vereinbaren. Tja, ganz so einfach ließen sich diese Fragen leider nicht beantworten, was sich aber wieder binnen weniger Augenblicke herausstellte: der Ergotherapeut schätzt den Großen genauso ein, wie […]

Viel zu laut!

Ein besonders starkes Merkmal der Hochsensibilität des Quietschbeus ist sein unheimlich geräuschempfindliches Gehört. Schon als Baby brachte ihn ein Stimmengewirr von mehr als 3 Personen völlig aus der Fassung. Generell kann er daher bis heute keine Menschenmassen vertragen und klagte z.B. jüngst, nach dem Besuch eines Familiencafés im Nachbarort, über Ohren- und Kopfschmerzen. Auf dem […]

“Und wann schreiben wir, Mama?”

Heute war Tag der offenen Tür in der örtlichen Grundschule und natürlich sind wir mit dem Quietschbeu dort hingegangen. Er ist ja schon lange aufgeregt und voller Vorfreude, dass er nächstes Jahr endlich in die Schule gehen darf. So richtig etwas darunter vorstellen, konnte er sich aber noch nicht. Außer dass man dort Schreiben, Lesen und […]

Die tausend Facetten hochsensibler Kinder

Es ist ja kein Geheimnis, dass ich viel über den richtigen Umgang mit meinen (hochsensiblen) Kindern nachdenke, mein und ihr Verhalten reflektiere und versuche den richtigen Weg für uns alle zu finden. Das ist naturgegeben in mir drin und nichts, was ich bewusst tue oder initiiere. Wer mir eine übersteigerte Reflektion unseres Lebens (aka Helikoptermutti) vorwirft, […]

fast unglaubliche ZWEI

Es ist so ein bisschen skurril, wenn mich diverse Leute immer wieder daran erinnern, dass mein Meedchen am kommenden Samstag 2 Jahre alt wird. ZWEI! Wie krass ist das bitte? Die war doch gestern noch ganz klein und geboren hab ich sie quasi auch erst vorgestern. Irgendwie kann ich mich an den Gedanken noch gar […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben