Stay at home-Tagebuch Tag 57

Woche 9 der Stay at home-Zeit und ich gebe mich geschlagen: ich habe heute einen Drucker bestellt. Hallo liebes Internet, da bin ich wieder. Ich hab mich nämlich entschieden, jetzt wo der Mann wieder da ist, ein richtiges und echtes Wochenende haben zu wollen. Ohne Bloggen und Internetkram. Tat sehr gut und soll so beibehalten […]

Stay at home-Tagebuch Tag 44

Inzwischen muss ich mich abends schon richtig konzentrieren, um mich zu erinnern, was wir den ganzen Tag über gemacht haben. Zeugt jetzt nicht gerade von Langeweile und Nichtstun, oder? Heute morgen bin ich auf jeden Fall aufgestanden. Davon gehe ich jetzt mal stark aus, sonst würde ich vermutlich jetzt nicht hier sitzen und das tippen […]

Stay at home-Tagebuch Tag 35

Ich sag direkt wie es ist: wenn ich heute nicht noch ein galoppierendes Einhorn auf dem Feld treffe, wird der Tag es schwer haben unter den Guten zu landen. Aber immerhin habe ich heute morgen erstmal ausgeschlafen. Ganz ohne Wecker und so. Das Frühstück war in Ordnung, auch wenn der Mittlere und die Gräte sich […]

Stay at home-Tagebuch Tag 33

33 Tage stay at home. Schnapszahl, Leute! Aber ich sag’s Euch direkt: heute habe ich leider kein Foto für Euch. Na gut, eins, und das ist ein Bild vom Dosenfutter, das ich meinen Kindern heute vorgesetzt habe. Okay, zwei. Auf dem zweiten chille ich in der Sonne rum. Mein Morgen begann mit vielen Nachrichten und […]

Stay at home-Tagebuch Tag 12

Also, entweder reicht es vollkommen aus auf Muster zu scheißen oder es ist die berühmte Ausnahme von der Regel, denn: das war ein ausgesprochen guter Tag. Mein Wecker klingelt um 8 Uhr und obwohl ich gestern erst kurz vor Mitternacht im Bett war, lag ich um 7 Uhr schon wieder hellwach im Bett. Also bin […]

Stay at home-Tagebuch Tag 5

Freitag. Heute ist doch Freitag, oder? So langsam geht mir das Zeitgefühl flöten. Ebenso der Rhythmus. Es ist ein Trauerspiel. Nachdem ich gestern spät abends noch zwei Stellungsnahmen für Kunden formulieren musste, war ich doch zu spät im Bett und dementsprechend heute um 8:30 Uhr nicht wirklich ausgeschlafen. Die beiden jüngeren Kinder waren schon munter […]

Meine verborgenen Talente

Hallo Internet, heute erzähle ich Ihnen, wie das hier heute ein ganz normaler Tag hätte werden können und ich zum Schluss auf Knien durch die Küche gerutscht bin. Aber von vorne. Man soll das Schöne ja nicht außer Acht lassen. Folglich startete der Tag mit drei gute gelaunten Kindern, die wie das blühende Leben aus […]

Eine kleine Zeitreise

Das war ein perfekter Tag. Perfekt! Wie oft kann man das schon sagen? Und dabei war für heute Regen gemeldet, was unserem Plan, den ganzen Tag im Freilichtmuseum Kommern zu verbringen, erstmal den Wind aus den Segeln nahm. Aber, ach, wir packten dann halt bereits gestern Abend Regenjacken in unsere Rucksäcke, warteten was das Wetter […]

Rippen, Ohnezahn & Samstag

Da ich gestern ja nicht Tagebuch gebloggt habe, hole ich das heute in Auszügen nach. Der Tag lief nämlich so gänzlich anders, als geplant. Während der Mann und ich noch ein paar Bahnen tapezierten, damit die Abstellkammer nun auch endlich fertig wird und befüllt werden kann (endlich Privatsphäre für den Staubsauger!), klingelte mein Handy. Das […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben