“Ich hör’ Dich nich’!”

„Löwenmaul, ziehst Du bitte Deinen Schlafanzug an?“ „…“ „Löwenmaul?!?“ „Ich hör‘ Dich nich‘. Ich hab ein‘ Kopfhöra auf!“ „Löwenmaul! Zieh bitte Deinen Schlafanzug an!“ „…“ „LÖWENMAUL!!!!“ „Was’n Mama, ich hör‘ Dich nich‘. Die Musik is sooo laut!“ =$/(%”)$%%/§) 5 Minuten später. „Sooo. Lied is‘ aus. Hab den Kopfhöra ausgezieht. Was war denn, Mama?“   Im […]

Sankt Löwenmaul

LM: „Du, Mama, Sandmartin ist schon tot!“ Miez: „Ja, Sankt Martin ist schon sehr lange tot.“ LM: „Hm, aba wenn’s jezz schnait und der a‘me alte Mann im Snee sitzt, dann kommt ja gar kain Sandmartin.“ Miez: „Nein Schatz, da hast Du Recht.“ LM: „Aba Mama, dann muss der a’me Mann ja AFRIER’N!!!“ Miez: „Aber […]

Der Tschubahäldengeburtstag

Nun ist die große Tschubahädenparty schon einen Tag her. Im Nachhinein ist es unglaublich, dass ich erst vor 10 Tagen mit der Planung begann und was in gerade mal 9 Tagen dann alles entstanden ist. Es war ein großartiges Fest, beginnend mit den leuchtenden Kinderaugen am Morgen, bei Begutachtung des Geburtstagstischs über die Kindergartenfeier bis […]

BUMM. Geplatzt.

Löwenmaul, Löwenmaul. Du machst mich fertig. Echt jetzt. Seit wir vor wenigen Tagen einfach von heute auf morgen die Windel wegließen, zeigtest Du Dich wenig beeindruckt. Es war wie zuvor. Setzte man Dich aufs Klo, machtest Du Pipi. Setze man Dich nicht aufs Klo, machtest Du auch Pipi. Täglich bekam ich vom Kindergarten Mülltüten voll […]

Sandwichmäulchen

Sandwichkind. Das Löwenmäulchen. Bedeutet nichts anderes, als dass der kleine Herr Löwenmaul zwischen dem großen Bruder und der kleinen Schwester geboren wurde. Er ist quasi der Belag zwischen zwei Toastbrotscheiben. Die Wurst im Brötchen, sozusagen. Mein Löwenmaul ist aber auch der, der eigentlich nie etwas Neues bekommt. Er ist der zweite Junge in unserer Familie […]

Mag i nes! Will i nes! Kann i nes!

Das kleine süße charming Löwenmäulchen. Der kleine Drecksack! Seit rund einer Woche imitiert das Löwenmäulchen das Verhalten seines großen Bruders, der dieses wiederum vor gut zwei Wochen endlich abgelegt hat. Da wären „Mag i nes’“, „Will i nes’“, „Kann i nes’“ und „NAAAAAIN!“ Bis auf Letzteres alles glasklare Dreiwortsätze. Wir sollten feiern, Luftballons fliegen lassen […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben