Schublädchen, wechsel Dich!

Es ist so skurril, dass ich einfach darüber schreiben muss. Es ist das ewige Thema um das “richtige Lebensmodell”. Sie haben da sicher von gehört. Bekommt man Kinder? Wenn ja, wie viele? Geht man dann zeitig wieder arbeiten oder bleibt man länger zu Hause? Und wenn man arbeiten geht, wie viele Stunden? Nimmt meine Tagesmutter […]

Von Zerrissenheit und Überforderung

Ich weiß nicht recht, wie ich anfangen soll, was ich Ihnen heute berichten möchte. Der Quietschbeu hat es im letzten Jahr wirklich beeindruckend geschafft, sich zu regulieren, sein Innenleben zu formulieren und sich seine eigenen Umweltfilter zu schaffen. Das war ein hartes Stück arbeit. Für ihn. Für mich. Für uns als Familie. Ich habe im […]

Mothers in the World

Vor ein paar Wochen fragte Naturino mich, ob ich in der Vorweihnachtszeit an einer Kampagne namens Mothers in the World teilnehmen wollte. Nach kurzem nachfragen, wie und was diese Aktion umfassen würde, sagte ich sehr gerne zu. So berichtet im Rahmen der Mothers of the World-Kampagne in der Zeit von Ende Oktober bis zu Weihnachten […]

“… er ist doch noch ein Kind!”

Ich bin kein Freund von antiautoritärer laissez-fairer Erziehung, was allerdings auch nicht bedeutet, dass ich den autoritären Erziehungsstil mag. Wenn ich meinen eigenen Erziehungsstil beschreiben müsste, dann ist das der gesunde Mittelweg, wie man so schön sagt. In vielen Situationen verlasse ich mich auf mein Bauchgefühl, in anderen, immer wiederkehrenden Szenarien, bleibe ich konsequent bei einer […]

Andere Töchter …

„Ach, lebst Du auch noch?“ – meine Mutter. So beginnt bei uns jedes Telefonat. Wenn ich anrufe. Wenn sie anruft heißt es: „Ich wollt mal hören, ob Du noch lebst.“ Warum ich bis heute noch keinen Anruf mit „Ich wollt Bescheid sagen, dass ich noch leben, tschüss.“ getätigt habe liegt wohl daran, dass sie halt […]

Stillgruppe.

Ich habe nun wirklich lang überlegt, ob ich diesen Artikel damit beginnen soll, dass ich eine stillende Hormonbombe, Menschenscheu und Harmoniesüchtig bin, oder ob ich direkt mit der Tür ins Haus fallen soll á la „Die Stillgruppe ist total scheiße!“ Wie Sie lesen habe ich mich für eine Mischung aus beidem entschieden. Und dabei war […]

Strohwitwen-Alltagsdingsi

Ich bin ja derzeit Strohwitwe. Und so hart es auch klingen mag, einen gewissen Vorteil hat das alleinerziehend sein tatsächlich. Ich kann den Tag ganz allein um die Kinder herum planen. Wir haben somit aktuell einen sehr geregelten, extrem Kind gerechten Tagesablauf, was sowohl den Jungs wie auch mir wirklich gut tut. Ich schaffe eine […]

Näh, Mutti, näh!

Ich habe zuletzt vor zehn Jahren genäht. Damals auf einer uralten Privileg Nähmaschine aus Gusseisen, die so schwer war, dass man sie nur zu zweit bewegen konnte. So eine von der Sorte, die noch richtig Krach gemacht hat und mit der man nicht nach 20 Uhr und schon gar nicht neben dem Kinderzimmer nähen konnte. […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben