Vielleicht nur geträumt.

Der letzte offizielle Ferientag. Das ist schon so ein bisschen traurig. Ich genieße die Ferien der Kinder ja immer und lasse ihnen echt alle Freiheiten, die man sich vorstellen kann. Wer will schon in seinen Ferien oder seinem Urlaub von To-Dos und Terminen geknechtet werden. Bis Mittag im Schlafanzug rumhängen. Am helllichten Tage Filme gucken. […]

3 kleine Hauselfen

Vor einigen Wochen schrieb ich hier davon, dass die Kinder im Haushalt helfen. Ich war sehr überrascht, wie viele Rückfragen Ihr dazu hattet. Wie genau helfen sie? Wie oft helfen sie? Wie motivieren  wir / setzen wir durch, dass sie die ihnen angedachten Aufgaben auch erledigen? Wie verteilen wir die Aufgaben unter den Kindern?  Belohnen wir die […]

“Ich muss noch fix Kärchern!”

Vor 2 Monaten fragte mich die Firma Kärcher, ob ich ein neues Dampfmop-System von ihnen testen möchte. Dampfmop-System! Das kleine Hausfrauenherzchen blubberte etwas aufgeregt. Ob das wohl von alleine putzt? Natürlich tat es das nicht, aber mich reizte das kleine Ding trotzdem sehr, da mir natürlich erstmal alle tollen Vorzüge aufgezählt wurden. Minimaler Wasserverbrauch. Keine […]

Stromlos (Tagebuchbloggen)

Heute Vormittag war ich komplett Stromlos. Das hört sich zunächst mal total unspektakulär an, macht aber bei näherer Betrachtung ziemlich handlungsunfähig. Sofern man zuhause sitzt und nix von dem tun kann, was man tun sollte/wollte: Kaffee trinken!!! Wäsche waschen Wäsche trocknen Saugen Backen Telefonieren Arbeiten (weil kein WLAN) Musik hören oder Fernsehen war ja auch […]

Wortschatz [klein, sehr]

Gerne würde ich schreiben, dass der Quietschbeu gerade eine Sprachexplosion erfährt. Aber dem ist nach wie vor nicht so. Sein aktiver Wortschatz beschränkt sich aktuell auf ‘allo (Hallo) Düü (Tschüss) Mamma Bappa Nanna (die große Cousine) Manane (Banane) Dio (Radio) Geo (er selber) Den Namen für den kleinen Bruder (Usus) benutzt er plötzlich nicht mehr. […]

Hausfrau (und Mutter)

Bevor der Quietschbeu auf der Welt war, beziehungsweise noch bevor ich schwanger wurde, stand ich mit allen Haushaltsthemen echt auf Kriegsfuß. Ich war voll berufstätig, fuhr jeden Tag mindestens eine Stunde zur Arbeit hin und eine zurück … ich hatte wenig Zeit und noch weniger Lust auf Hausarbeit. Unsere Küche sah immer aus wie ein […]

Wie geht das?

Wissen Sie, es ist ganz furchtbar wenn einem jeder prophezeit, man würde sich die restlichen Wochen im Mutterschutz ganz schrecklich langweilen. Es werden einem z.B. ein Haufen toller Bücher geschenkt. “Für den Mutterschutz!” Ich habe noch in keines auch nur ein Auge werfen können. Wie soll langweilen gehen? In den letzten Wochen vor X? Versteh […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben