Eine pantastische Begebenheit

Letzte Woche klagte der Quietschbeu abends, als er schon im Bett saß, über ein schmerzendes Auge. Ich untersuchte kurz sein Auge und fand eine kleine Wimper, die sich im Auge versteckt hatte. Nachdem ich sie vorsichtig heraus gewischt hatte, hielt ich ihm die Wimper auf der Kuppe meines Zeigefingers unter die Nase. Er sah mich […]

Quietschbeu Kunst

Heute brachte der Quietschbeu zwei Bilder aus dem Kindergarten mit. Sie werden jetzt vermutlich denken: “Joa, sind halt Bilder eines fast 5jährigen. Glückwunsch, dass er einen Stift halten kann.”, aber … ich bin vor Begeisterung und Stolz fast geplatzt. Es ist nichts Neues, dass er Menschen malt. Das tut er schon sehr lange. Was mich […]

Von kleinen Weltverbesserern

Nachdem der DHL-Mann und ich son klassisches Missverständnisding hatten, durfte ich Vorgestern höchst selber und persönlich die 10 vollgepackten Umzugskisten in die nächste Postfiliale fahren und schleppen. Da stand ich _so_ kurz davor, sowas wie “warum muss eigentlich ich mich immer zu solchen Aktionen anstiften lassen?” zu denken. Hab ich aber nicht. Stattdessen pure Erleichterung, als […]

“Mama, das ist so cool!”

Ich bin ÜBERWÄLTIGT! Eure Bereitschaft das Quietschbeu Projekt „Sandalen im Schnee“ zu unterstützen ist grandios groß. Als ich dem Quietschbeu heute von den ganzen E-Mails erzählte und ihm die Fotos der vielen Schuhe und Anziehsachen zeigte, war er völlig aus dem Häuschen und euphorisch. „Mama, das ist so cool!“ Seitdem fragt er ständig, wann die […]

Mit Sandalen im Schnee

Weil ich gerade neue Hausschuhe für alle 3 Kinder bestellt habe – dafür hatten wir die Fußabdrücke auf ein Blatt Papier gemalt – kam dem Quietschbeu die Frage in den Sinn, was mit seinen zu klein gewordenen Schuhen passieren würde. Ich zuckte mit den Achseln. „Manche trägt das Löwenmaul später, manche verkaufe ich weiter und […]

Miezkinder-Style

Seit ich hier wieder einfach rausrotze was mich umtreibt, hab ich eine lang vergessene und verlorene Freude am Bloggen wiedergefunden. Trotzdem und dennoch möchte ich jetzt nicht jeden Tag nur um meines Vorsatz’ Willen irgend einen Kinderpups bloggen. Fällt einem zu Weil dann aber doch ein bisschen schwer. Man erlebt ja nicht jeden Tag aufregende […]

“Der Will wohnt hier nicht!”

…sagt der Quietschbeu. „Nein? „Nein! Der wohnt nur in Afrika!“ Schon als Kind habe ich nicht verstanden, was daran so schlimm oder falsch sein soll, wenn man „ich will“ sagt. Wille, der eigene, ist so etwas Wertvolles und ganz oft von Herz, Bauch und Hormonen gesteuert, dass man ihm ganz sicher nichts Widernatürliches nachsagen kann. […]

Better be Batman

Der Quietschbeu wünschte sich ein BATMAN T-Shirt. Und da es diese nur in 100% Polyester oder grottenhässlich gab, habe ich mich hingesetzt und selber eins gestaltet. Neben dem typischen Batman-Symbol musste auch mein Lieblingsspruch mit aufs Shirt. Im Original lautet er: “Always be yourself. Unless you can be Batman. Then better be Batman!” Ich hab […]

Mit Sahne!

Ich hab hier ja schon das ein oder andere Mal durchblicken lassen, wie sehr es mich traurig macht, dass mein großer Sohn deutlich weniger körperlich ist, als das Löwenmaul oder das Miezmeedchen. Er sucht oft und nachdrücklich Nähe, wobei diese aber dann nur sehr spärlich aussieht. Er sitzt gerne auf meinem Schoss, aber ich darf […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben