Schnee(!), ohne Sauce & mit Liebe

Ziemlich genau 7 Minuten nach dem ich hier gestern schrieb, dass es bei uns nicht schneit, fing es an zu schneien. Das ist die magische Kraft des Bloggens, von der man immer hört. Seien Sie auf der Hut! Ich startete meinen Tag daher mit einer besonders heißen Dusche. Das ist so ein special feature, das […]

[Rezept] Rheinischer Riemchenkuchen

(enthält *Amazon-Affiliate-Links) Vergangene Woche wünschten die Kinder sich einen Kuchen zum Nachmittag. Irgendwas obstiges, das man auch bei heißem Wetter gut essen kann. Aber bitte ohne Stücke drin. Da in meinem virtuellen Umfeld zeitgleich über eine gigantische Fallobsternte berichtet wurde und die Frage aufkam, was man mit Literweise Apfelkompott so alles anstellen könnte, kam mir […]

Adventsmarkt und Schnee im Rheinland

Die letzte Woche stand ganz im Zeichen der Adventsmarktvorbereitungen. Freitag bereiteten Conny und ich die ersten schokolierten Äpfel vor, während andere über 50 Haribo-Spieße steckten und Plätzchentüten befüllten. Ohne die großartige Mithilfe so vieler Schulpflegschaftmitglieder wäre der Adventsmarkt überhaupt nicht zu stemmen. Samstag war es dann soweit. Wir bauten mittags unsere Bude auf, schmückten sie […]

Zum ersten Mal Brauchtum pflegen

Einen schönen 1. Mai, Ihr Lieben! Ich hoffe, Ihr habt entweder kräftig in den Mai getanzt und gefeiert oder zumindest gut geschlafen. Bei uns war es erstmal letzteres, wie ich ja gestern Abend schon verraten habe. Um 3 Uhr nachts ging dann unser Wecker und während der Mann sich fertig machte, weckte ich die Jungs. […]

Rheinländisches Winterwunderland. Oder so.

Ich sollte mir angewöhnen morgens zu bloggen. Dann bin ich so frisch, motiviert und gutlaunig (Also nach dem ersten Kaffee und der ersten halben Stunde Wachsein. Davor umfahren Sie mich lieber weiträumig). Das kann abends schon ganz anders aussehen. Zum Beispiel heute, nach einem einstündigen (und noch anhaltenden) Bettgeh-rauszieh-rummotz-nicht-aufräumen-wollen-trödeln-streiten-kreischen-aufstehen-20-mal-aufs-Klo-gehen-Drama. ALTER! [Atmen! Immer schön flach atmen!] […]

Laterne, Laterne, Magen-Darm und Sterne

Die letzten 5 Tage aka “Kranksein als Familienevent” im Schnelldurchlauf, weil genauer will ich mich da eigentlich gar nicht dran erinnern: In der Nacht von Freitag auf Samstag stand irgendwann gegen 1 Uhr der Mann vorm Bett und fragte, wo die Bettlaken der Kinder seien. Da schwante mir schon gar nix Gutes. Den Rest der […]

Kölner Mutzen: süß, fettig, lecker!

Noch 4 Wochen bis Karneval. Also bis zum richtigen Karneval. Hier, im Rheinland, ist ja bereits seit dem 11.11.2013 offiziell Narrenzeit. Für uns beginnen die jecken Tage aber erst mit Weiberfastnacht und enden an Aschermittwoch. Eigentlich. Denn was hier in Köln, bzw. generell im Rheinland, zu Karneval ebenso dazu gehört, wie das Verkleiden und das […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben