Erste Kindheitserinnerungen

Meine Schwester ist 10 Jahre älter als ich. Jede Nacht bin ich in das Bett meiner Schwester geklettert. Seit ich sprechen konnte. “Mimi???” “Was ist denn?” “Darf ich in dein Bett?” Das Rascheln der Bettdecke war mir stets Einladung genug. Zunächst kletterte ich aus meinem Kinderbett in ihr Schrankbett. Jede Nacht. Dann bekam meine Schwester ein […]

Typisch Mimi

Heute sah ich eine Mutter mit ihrem Kind, etwa in Mimis Alter. Das Mädchen schob einen kleinen Puppenbuggy brav neben ihrer Mama her. An sich nichts besonderes, aber bei mir löste es ein Gefühl von Belustigung aus. Mimi käme nie auf die Idee einen Puppenbuggy durch die Gegend zu schieben. Sie braucht freie Hände zum Klettern […]

Ein Tag im Wald.

Ostermontag. Also heute. Der Tag, an dem wir uns mit den Familien meiner Schwester und meines Bruders sowie meinem Vater trafen. Mitten im Bergischen und ums Naturfreundehaus Hardt. Das Wetter war heute zwar leider nicht mehr sonnig un mit 6 Grad auch recht kühl, dafür aber zumindest trocken. Und wie wir ja alle wissen: es […]

Meedchensprünge

Das Meedchen legt gerade einen rasanten Entwicklungssprung nach dem anderen hin. Sie redet wie ein Wasserfall. Ihre Grammatik ist immer wieder überraschend gut, ebenso wie ihr Wortschatz. Das kam quasi über Nacht und bringt einen ganz entscheidenden Vorteil: Sie kann sich jetzt auch hervorragend mit ihren Brüdern unterhalten. Missverständnisse oder “nicht verstehen” gibt es so […]

Highspeedtag

Mein Tag begann nach Abgabe der Kinder im Kindergarten mit der Zubereitung eines Kuchens und einem anschließenden Zahnarztbesuch. Man mag es kaum glauben, aber nunmehr 8 Jahren nach der Dentophobie-Therapie gehe ich tatsächlich alleine, ohne Panik und Schweißausbrüchen zum Zahnarzt. Ich bin Chuck Norris in hübsch! Direkt im Anschluss flog ich dann in den Kindergarten, […]

“Besta Bruda!”

Der Quietschbeu ist 4 Jahre und 6 Monate Jahre alt. • Das Löwenmäulchen ist 3 Jahre und 4 Monate alt. • Das Miezmeedchen ist 1 Jahr und 5 Monate alt. Die Geschiwsterbande habe sich mit dem neuen aktiven Mitglied im Geschwisterbund sowie dem steigenden Alter und der Entwicklung aller drei Miezkinder stark verändert. Wie, das möchte ich […]

Als der Quietschbeu mal auf Reisen ging

Die Nacht ohne Quietschbeu war ein denkwürdiger Meilenstein in Sachen Elternsein. Die Party war leider alles andere als stimmungsvoll, das Essen war in Ordnung, aber nicht berauschend und das Programm war irgendwie … überspannt. Ein, zwei Mal habe ich mich echt geärgert, meinen Sohn dafür „abgegeben“ zu haben. Aber auf der anderen Seite war es […]

Quietschbeu-Handbuch

Kommenden Samstag schläft der Quietschbeu das erste Mal außerhäusig, weil der Miezmann und ich auf den 80. Geburtstag der Miezmannoma fahren. Der Quietschbeu wir dann bei seiner Tante nächtigen. Meiner Schwester. Ich bin relativ ruhig und entspannt, ist meine Schwester doch 10 Jahre älter als ich und hat mich quasi mit aufgezogen. Sorgen muss ich […]

ET+6

Also, ich finde ja wenige Dinge echt eklig. Aber der Schl.eimklum.pen, den ich da heute Morgen abgesondert habe … boah! Die Größe einer großen Kirsche hatte er. Unglaublich! Wenn das nicht dieser sagenumwobene Schlei.mpfropf gewesen ist, dann weiß ich auch nicht. Jedenfalls hab ich mich total darüber gefreut. Auch über dieses und jenes Ziepen und […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben