Mein Beebie war beim Friseur

Hallo Freitag. Hallo Roadrunner-Day. Ich verließ heute morgen mit den Kindern das Haus und war erst nach Mittag wieder zuhause. Und das ging so: Der Große hat freitags erst zur 2. Stunde Unterricht, allerdings war heute auch Bücherei im Kindergarten. Also nahm ich ihn kurzerhand einfach mit und schickte ihn von dort aus los zur […]

Der Klick-Moment

Nach der Winterpause hat der Große heute wieder den Schwimmunterricht aufgenommen. Wer hier schon eine Weile mit liest, der weiß um Alex’ Kryptonit: Wasser. Doch Dank seiner Schwimmlehrerin Katja hat er die größte Angst inzwischen besiegt und bewegt sich nun auch im tiefen Wasser ohne Panik zu bekommen. Ich glaube, eigentlich kann er schon schwimmen. Er muss nur […]

Super-Sport-Dienstag

Ich bin ja eine von den Müttern, die nichts davon halten, die Kinder mit Kursen und Angeboten zuzukacken, weil sie bereits einen langen Schul- bzw. Kitatag haben und Freizeit, Freispiel und die Freiheit, zu tun und zu lassen was man will, schnell genug ihr Ende finden. Nichts desto trotz wollen und sollen die Kinder Sport treiben. Also Sport über den Sportunterricht […]

Wasser, Wasser und Sommer

Hitze in Deutschland. Endlich echter Sommer! Und weil niemand so genau weiß, wie lange das anhalten wird, mussten wir das natürlich direkt ausnutzen. Die Kinder nahmen heute alle Badesachen mit in den Kindergarten und in die Ferienbetreuung, da auch dort großer Wasserquatsch geplant war. Steffi und ich nutzen das schöne Wetter und setzten endlich mal […]

Alltagsschnipsel

Da wir im Moment wieder ohne Papa sind, gilt es die Kinder irgendwo zwischen Ablenkung, Entertainment und Alltag zu balancieren. Das klappte die letzten Tage auch ganz gut. Ein paar Schnipsel möchte ich gerne festhalten. Gestern Vormittag war ich mit Max beim Kinderarzt, da er ja im vergangenen Dezember bei der Schuleingangsuntersuchung durch den Hörtest […]

Vom Loslassen und Zutrauen

In den letzten Woche bin ich ganz schön gewachsen. Also nicht in die Länge. Das wär ja auch ganz schön verrückt. In die Breite auch nicht. Hätte mich auch nicht so gefreut. Aber innen drin, in mir, da bin ich gewachsen. Vielleicht sogar über mich hinaus.  Vielleicht lag es an der Erkenntnis, dass das große […]

Seepferdchen in Seenot

Da wären wir nun, an Tag 3 des Schwimmunterrichts. Ich zitiere mich an dieser Stelle mal selber: Da aber eine erste Schwimmstunde noch nichts über die tatsächliche Meinung der Jungs aussagt, wollte ich die heutige Stunde abwarten, um Euch zu berichten.  So schrieb ich nach Schwimmstunde 2 am vergangenen Donnerstag. Nun. Heute ist alles anders. Das […]

Aus dem Epizentrum meines Kopfes

Heute bekommen Sie wirres Zeug von mir. Quasi live aus meinem übervollen Kopf. Ich bin ein bisschen grumpy. In den kommenden Wochen sind so viele Abendtermine – natürlich unter der Woche – dass ich ununterbrochen über mein Strohwitwentum heulen könnte. Ein Elternabend bezüglich der Einschulung des Quietschbeus. Ein Elternabend zum Thema “gesunde Ernährung von Kleinkindern”. […]

Nicht Jammern.

Man soll ja bekanntlich nicht zu laut Jammern. Schon gar nicht unbegründet. Bei mir war es mehr so ein angeberisches Jammern beim Arzt: “Wieso kann der Muttermund schon auf sein? Ich hatte bisher ja noch gar keine Wehen, glaube ich. Also Übungswehen oder Senkwehen oder sowas. Ich denke, man spürt sowas?” “Ja”, sagte die Ärztin […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben