Familie, Arzt & Kaugummiblasen

Gestern, meine sehr verehrten Damen und Herren, waren wir ja auf der Geburtstagsfeier von Tante Mimi. Es gab Kuchen, Muffins, Mini-Berliner und eine grandios gute Erbsensuppe. Außerdem viele nette, lustige und ernste Gespräche. Es wurde spät, weshalb ich gestern nich Tagebuch gebloggt habe. Viel mehr gibt es zu gestern aber auch gar nicht zu erzählen. […]

Vom Loslaufen und Loslassen

Seit ein paar Tagen gehen die Jungs morgens alleine zur Schule. Es ist nicht so, dass ich bisher besonders ängstlich war oder besonders dolle helikoptern wollte und sie deshalb jeden Morgen fuhr. Es war einfach praktisch, da ich wegen Mimi ja eh ins Auto steigen und losfahren musste. Die Schule liegt auf dem Weg zum […]

trinkt Tee oder lutscht Schokolade!

  Gestern haben wir erfahren, dass das Eltern-Kind-Turnen bis auf Weiteres nicht mehr stattfinden kann, da die Turnhalle für zugewiesene Flüchtlinge benötigt wird. Sorgen mache ich mir hier in erster Linie um die Flüchtlinge, da die Turnhalle nicht als Notunterkunft, sondern als langfristige Wohnlösung vorgesehen ist. Es sind ja zugewiesene Flüchtlinge. Bei dem Gedanken daran, dass […]

Wofür man große Brüder hat.

Heute rannte mir das Meedchen gleich zweimal auf die Straße. Ein kurzer, sehr lauter Schrei und sie blieb wie angewurzelt stehen und ich konnte sie schnappen. Ich erklärte ihr die Gefahr, auch wenn ich weiß, dass sie diese selber nicht greifen kann. Als wir später im Auto saßen, bat ich daher die Jungs immer ein […]

“Ich hab keinen Hunger!”

Ich bin ja eher dafür bekannt, die Ruhe selbst zu sein und auch anstrengende Situationen und Phasen der Kinder auszusitzen. Allerdings schafft es das Löwenmaul inzwischen, dass mir meine Geduld etwas flöten geht und die Sorge überhand nimmt. Er isst seit über einem Jahr eher schlecht. Schlecht bis gar nicht. Generell hat er selten Hunger und […]

Großer Junge, kleiner Körper.

In wenigen Tagen beginnt das neue Kindergartenjahr und ich bin schrecklich aufgeregt. Albern, irgendwie. Aber am meisten sorgt mich aktuell, dass das Löwenmäulchen nach den Ferien in die Ü3-Gruppe wechseln wird. Mich quälen Fragen, wie: Ist er wirklich schon bereit für einen Kindergartenalltag unter 24 Kindern? Wird man darauf achten, dass er auf die Toilette […]

Oh, Beu!

Drei Wochen Kindergartenferien. Eineinhalb haben wir davon schon hinter uns gebracht. Die restlichen freien Tage muss der Miezmann die Kinder hüten, da ich bereits wieder in der Agentur an meinem Schreibtisch sitze. Eigentlich hatte ich ja gedacht, der Quietschbeu wäre über die „Mama geh nicht weg!“-Phase hinweg. Vor allem, weil ich ihn ja nicht im […]

3 Tage. 3 Nächte. Isolation.

Donnerstag, 30.05.2013 Wähnte ich einen Abend zuvor das Meedchen auf dem Weg der Besserung, so zeigte sich Donnerstagmorgen, noch vor dem Aufstehen, dass ich mich gründlich verschätzt hatte. Ich wurde um 8 Uhr durch mehrmaliges Erbrechen des Meedchens direkt neben mir geweckt. Noch während ich sie auszog, um sie zu baden, bekam sie so starken […]

Scheißwetter …

Es ist kalt. Ich bringe die Jungs in den Kindergarten und fahre anschließend in die alte “Heimat” zu meiner Mutter. Es beginnt zu regnen. Wir fahren mit meiner Schwester und meiner Nichte in die Nachbarstadt um anlässlich des 65. Geburtstag meiner Mutter zusammen zu frühstücken. Es regnet. Anschließend gehen wir erst in die Drogerie und […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben