Feste, wie man sie feiern muss

Versuchen wir uns doch mal an einem kurzen Wochenhighlightsrückblick, Alltagsblogdings, Trallalala. Immerhin gibt’s was zu erzählen. Am Wochenende fand nämlich das große Sommerfest der Söhneschule statt. 100+2 Jahre Schulbestehen wurden gefeiert und warum es +2 Jahre waren kann sich vermutlich jeder selber ausrechnen. Jedenfalls wird an dieser Schule grundsätzlich, wenn es um Schulfeste, Feiern und […]

Irgendwo muss man anfangen

Okay, let’s go. Seit Wochen möchte ich wieder schreiben. Seit Wochen finde ich dazu weder die Zeit noch den richtigen Ort. Immer ist irgendetwas zu tun und wenn nichts zu tun ist breche ich lieber eskalativ 30 Minuten auf dem Sofa zusammen und tanke neue Energie, statt wieder in einen Laptop zu starren. Aber dann […]

Geburtstag im Kletterwald

Vor kurzem fragte mich das große Kind nach einem Ausflug, den wir im vergangenen Jahr gemacht haben. Als ich im Blog nachschauen wollte musste ich allerdings feststellen, dass ich diesen Ausflug gar nicht verbloggt hatte. Da fiel mir das erste Mal so richtig auf, welch Sammelsurium an Erinnerungen eigentlich hier drin steckt und wie viel […]

Sommerferien 2020 Update

(enthält *Affiliate-Link) Huch, ist schon wieder fast eine ganze Woche seit dem letzten Beitrag vergangen? Was ist denn hier los? Hier wird ja wohl nicht sowas wie Entspannung und Freizeit eingekehrt sein? Dohoch! Und wir finden das super. Dennoch erzähle ich Euch natürlich zwischendurch gerne, was wir hier gerade so treiben. Also in erster Linie […]

Stay at home-Tagebuch Tag 64

(enthält *Affiliate-Link) In welcher Corona-Woche befinden wir uns inzwischen eigentlich? 10? Heute war der Mittlere wieder in der Schule und der Mann wieder arbeiten. Somit hatte ich am Vormittag nur den großen Sohn und die Gräte im Wohnklassenzimmer. Da mag man ja denken: prima, ein Kind weniger. Dann sind wir heute ja schneller durch. Aber […]

Stay at home-Tagebuch Tag 51

Willkommen im neuen alten Alltag. Dienstag, wenn ich mich nicht gänzlich vertue. Der Tag begann in alter Manier mit dem Klingeln des Weckers, dem Decken des Frühstückstischs und Aufbackbrötchen für 5 Personen. Während der Große sich wie immer danach direkt an seine Schulaufgaben begab, musste die Gräte heute mehrfach gebeten werden. Wir befinden uns ja […]

Stay at home-Tagebuch Tag 44

Inzwischen muss ich mich abends schon richtig konzentrieren, um mich zu erinnern, was wir den ganzen Tag über gemacht haben. Zeugt jetzt nicht gerade von Langeweile und Nichtstun, oder? Heute morgen bin ich auf jeden Fall aufgestanden. Davon gehe ich jetzt mal stark aus, sonst würde ich vermutlich jetzt nicht hier sitzen und das tippen […]

Stay at home-Tagebuch Tag 43

Heute fällt mir dann auf, dass ich gestern den Witz mit der Antwort auf Alles hätte reißen können. 42 Tage zuhause waren es gestern. 42! Na? NA? Wer versteht es? Heute also wieder Montag. Ich hatte echt Magenschmerzen vor erneutem Homeschooling, Überredungsküsten bei mindestens einem von drei Kindern und vielen Tränen. Und das blieb das […]

Stay at home-Tagebuch Tag 29

Ostermontag. Ein Feiertag. Hätte ich dieses Jahr fast vergessen, aber ich wollte ohnehin nirgends hin. Ahahaha. Wohin auch? Badumm. Tusch. Unser Frühstück war heute in alter Manier wieder ein Spätstück mit Croissants und gekochten Eiern. Und tatsächlich saßen heute wieder Bobo, Maus und Mausi Bausi mit am Tisch. Lacht nur. In Sachen Namensgebung waren meine […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben