2019! Here we go.

Zunächst Mal wünsche ich Ihnen allein ein frohes, gesundes und glückliches neuen Jahr. Und das von Herzen. Meine selbst gewählte Internetpause in den letzten Wochen tat richtig, richtig gut und – das überraschte mich ab meisten – mir hat es echt nicht gefehlt. Natürlich hab ich die Zeit auch genutzt um mir ein wenig Gedanken […]

Hey ho, let’s go 2018!

Wer schreiben was ich will und weniger was Sie wollen? Wie hat sie das schon wieder gemeint? Zunächst mal wünsche ich Ihnen allen, da draußen an den Empfangsgeräten, ein frohes neues Jahr. Und das ganz ohne Sarkasmus oder Ironie. Ich wünsche jedem einzelnen von Ihnen nur das Allerbeste. Glück, Zufriedenheit und vor allem Gesundheit. Auch […]

Ma’ nicht übertreiben (Vorsätze 2017)

Meine Hände riechen nach Lavendel, mein Magen hätte gerne noch irgendeine Nahrungszufuhr und technisch gesehen könnte ich auch schon schlafen. Der Tag war sehr produktiv, anstrengend und hui … aufregend. Nachdem die Kinder aus dem Haus und die übliche Haushaltsrunde gefahren war, habe ich mir erstmal Frühstück gegönnt. Da war ja dieser gute Vorsatz, von wegen […]

Hallo 2017! Hallo Sie da!

Ich mag Jahreswechsel ja sehr. Das ist ungefähr so, wie ein neuer, noch leerer Kalender oder ein ganz neuer Malblock. Man kann einfach alles damit machen und alle Fehlversuche, vergangenen Termine, krumme Skizzen oder proportional verkackte Zeichnungen von Einhörner, Menschen, Autos sind wie weggewischt. Also ist 2017 erstmal wie ein weißes Blatt Papier. Fangen wird damit an, […]

365 Tage to go! Hallo 2014!

Neben den allgemeinen guten Vorsätzen zum neuen Jahr, habe ich mir auch zwei 365-Projekte ausgesucht, die ich gerne verfolgen möchte. 1. Täglich bloggen Ja. Das meine ich wirklich und wahrhaftig ernst. An Tagen, an denen ich nicht wirklich etwas tiefschürfendes mitzuteilen habe, werde ich einfach einen kurzen Tagesabriss festhalten. Für mehr Tagebuchbloggen. Für mehr “mein […]

Ich möchte 2011 …

Reden. Bewältigen. Danken. Abschließen. Vertrauen. Ich möchte geduldiger sein. Mit dem Quietschbeu, dem Miezmann und spätestens wenn das Löwenmäulchen in die Scheißelkramphase kommt, auch mit dem Löwenmäulchen. In der Strohwitwenzeit habe ich einmal kurz vor dem Verlust meiner Kontrolle gestanden. Das will ich nie wieder erleben müssen. Es verfolgt mich noch jetzt nahezu täglich und […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben