Bauchbild Zwo #19 (40.SSW)

Weiterhin an Ort und Stelle. Weiterhin schwanger. Gestern, ja gestern war der Tag, an dem ich felsenfest geglaubt habe, dass es los geht. So regelmäßige Wehen, so schmerzhaft, so kontinuierlich stärker werdend … so plötzlich wieder weg, nachdem ich gerade mal 30 Minuten im Bett lag. Heute Morgen erinnere ich mich an die Schwangerschaft mit […]

ET-8

Wir stellen fest: ich bin noch da. Also hier. Mit Babybauch. Inzwischen sind ein weniger guter Tag („Doof, alles doof! Der soll jetzt da raus kommen!“) und zwei gute Tage(„Ich bin so beschwöngt, motiviert, Wasche und Putze nochmal Alles!“) vergangen. Die Nachbarn fragen „Und?“ und ich antworte „Heute ist ein guter Tag!“, dann können wir […]

Hebammenbesuch 39.SSW

Heute war Claudia wieder bei uns und ich muss immer und immer wieder mit ganz viel „Hach“ und „Och“ feststellen, dass sie einfach sooo toll ist. Wir quatschen wieder mal viel, trinken Latte Macchiato mit Karamellsirup und witzeln vor uns hin. Kurz vor ihrem Besuch hatte die Praxis meiner Frauenärztin angerufen. Mein Eisenwert sei nur […]

Bauchbild Zwo #18 (39.SSW)

Heute ist ein Tag zum Jammern. Mein Kreislauf will und will nicht in Schwung kommen, ich habe das Gefühl alles wäre dreckig und unaufgeräumt. Fenster, Badezimmer, Böden … alles will geputzt werden. Der Quietschbeu will immer und immer wieder unter dem Esstisch aufstehen und verfällt jedes Mal in hysterisches Gebrüll, wenn er sich wieder den […]

ET-15

Bei der heutigen Vorsorgeuntersuchung, die nur aus Blutabnahme und CTG bestand, eine wunderschöne Wehe aufgezeichnet. Eine, die ich auch schmerzhaft gespürt habe. So, wie die Tage immer mal wieder. Regelmäßig sind sie bisher eher selten, dann auch nicht wirklich arg schmerzhaft, sondern einfach spürbar. Der Herr Minimiez ist weiterhin ein sehr aktives Baby, das gerne […]

10. Vorsorgeuntersuchung Zwo (35+2)

Da ist dieser enorm große Bauch, der mich täglich daran erinnert, dass wir bald zu viert sein werden. Und da sind diese regelmäßigen Arzttermine, die das bestätigen. Nicht, dass ich auf Grund mangelndem Bewegungsdrangs des Herrn Minimiez daran zweifeln würde, aber dass alles okay ist und dass da tatsächlich ein Baby raus kommt und so […]

Vom Wehenschmerz

„Und, hast Du Angst vor der Geburt?“ „Nein, gar nicht. Wieso auch?“ „Na ja, die Letzte war ja nun alles andere als einfach.“ „Ach so, deshalb. Nö. So schlimm war’s nun auch wieder nicht.“ „20 Stunden! [zählt Einzelheiten auf, die ich ungern wiedergebe möchte, um Erstgebärende nicht zu verängstigen.]“ Es ist nämlich so: ich erinnere […]

Erkenntnisse einer jungen Mutter (10)

Wenn mich heute, 4 Monate, 1 Woche und 1 Tag später, jemand fragen würde: “Du, Pia, wie fühlen sich eigentlich Wehen an?” müsste ich antworten: “Keine Ahnung … schmerzhaft, eventuell?” Ach, geliebtes Unterbewusstsein, dass Du uns vor schmerzhaften Erinnerungen bewahrst und zu kleinen glücklich blökenden Schäfchen werden lässt. Danke.

Wir zwei beide unterwegs

Heute waren der Quietschbeu und ich das erste Mal ganz alleine unterwegs. Hui, war das aufregend. Da ich mich ja vergangene Woche auf eigene Verantwortung aus dem Krankenhaus entlassen hatte, musste ich heute einen Frauenarzttermin wahrnehmen, um zu überprüfen, ob die Dammnarbe gut verheilt oder entzündet ist und wie es mit der Rückbildung der Gebärmutter […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben