“Der Will wohnt hier nicht!”

…sagt der Quietschbeu. „Nein? „Nein! Der wohnt nur in Afrika!“ Schon als Kind habe ich nicht verstanden, was daran so schlimm oder falsch sein soll, wenn man „ich will“ sagt. Wille, der eigene, ist so etwas Wertvolles und ganz oft von Herz, Bauch und Hormonen gesteuert, dass man ihm ganz sicher nichts Widernatürliches nachsagen kann. […]

“Na dut!”

Vor 476 Tagen schrieb ich zum ersten Mal über das Trotzmäulchen. Von der Steigerung dieses anfänglich zarten Trotzwesens, berichtete ich dann wiederum vor 337 Tagen. In dieser Zeit war viel los, im Leben des Löwenmäulchens. Da wurde seine Mama doch von Tag zu Tag dicker und war von Tag zu Tag weniger mobil. Da wurde […]

Der große Beebie spricht #03

„Mama, NEIN, Tschitschion selba!!!!“ Er wollte nicht, dass ich ihm die Socken anziehe, sondern das lieber selber machen. Hallo “SELBA!”-Phase. Beeindruckend, mit welcher Vehemenz und Willensstärke sich ein Kleinkind einen Socken immer und immer und immer und immer wieder über den dicken Zeh stülpen kann, nur um dann wieder abzurutschen.

Quietschbeu-Dialoge

Der Quietschbeu schubt, das ist mal klar. Zum einen das Austesten von Grenzen, was für uns Eltern weniger schön ist. Zum Anderen das enorme Kuschel- und Körpernähebedürfnis unseres eigentlichen Nichtkuschlers. Dazu seit heute nun das blitzschnelle erlernen und speichern von Worten. Waren es bisher nur wenige Wörter, auf die er gezielt reagierte, so werden es […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben