Die nackte Wiege

Jetzt, wo wir mit der Familienplanung durch sind, das Meedchen bereits 2 Jahre alt wird (echt jetzt!) und meine erste Schwangerschaft bereits 5 Jahre zurück liegt, habe ich eine ganz andere – distanzierter – Sicht und Einstellung zu all den Informationen, klugen Ratschlägen und Sicherheitshinweisen, die ich in meiner ersten Schwangerschaft schwammartig aufsog und ihnen […]

Ranting*-Miez

Die letzten Tage und Wochen konnte ich eins feststellen: erzähle ich Ihnen von meinem schnöden Alltag, haben sie gar nicht so viel zu meckern. Tue ich hingegen meine Meinung kund, kann ich die Minuten runter zählen, bis der erste Mecker-Kommentar hier eingeht. Ist klar. Vermutlich liegt’s daran, dass unser Alltag in Summe einfach wahnsinnig langweilig […]

Miezbeu oder Miezmeedchen

Bei Twitter und Co. wird immer wieder spekuliert, ob das Maimiez denn nun ein Mädchen oder ein Junge ist. Jüngst tippte ich versehendlich ein er statt ein es ins Twitterfeld … und die Gerüchteküche brodelt. Daher heute einfach mal eine kleine Meinungs- und Tippumfrage. Was denken Sie? [poll id=”2″] Und ja, wir wissen, was das […]

Miez’sche Baby-Erfahrungen – Teil 2

Und hier folgt auch schon Teil 2 meiner kleinen subjektiven Erfahrungsreise durch sinnvolle und unsinnige Anschaffungen für einen kleinen neuen Erdenbürger. Ich hatte ja schon angekündigt, dass ich mich diesmal ein wenig über Kleidung und das Drumherum auslassen möchte. Es sei aber auch hier noch mal explizit voraus geschickt, dass ich keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit […]

“… er ist doch noch ein Kind!”

Ich bin kein Freund von antiautoritärer laissez-fairer Erziehung, was allerdings auch nicht bedeutet, dass ich den autoritären Erziehungsstil mag. Wenn ich meinen eigenen Erziehungsstil beschreiben müsste, dann ist das der gesunde Mittelweg, wie man so schön sagt. In vielen Situationen verlasse ich mich auf mein Bauchgefühl, in anderen, immer wiederkehrenden Szenarien, bleibe ich konsequent bei einer […]

Elternwerden ist nicht schwer …

… Elternsein hingegen sehr! Gestern erhielt ich auf einer der bekannteren Mütter-Communities eine Nachricht. Man schrieb, dass man ungeplant schwanger geworden sei, das große Kind gerade 7 Monate alt. Man habe Angst und wolle nur mal fragen, ob das wirklich so schlimm sei, mit Zwei unter zwei, wie man es oft lesen würde. Nein, ich […]

Oder?

Als ich letztes Jahr mit dem Löwenmäulchen schwanger wurde, da habe ich ernsthaft kurz in Betracht gezogen meiner Familie zu erzählen, es wäre ein Unfall. Ja, ich schäme mich heute auch dafür, aber ich wollte diesen blöden Sprüchen entgehen,  wie überfordert ich mich fühlen würde und wie kräftezehrend ganz besonders das erste Jahr, aber auch […]

Quietschbeuschuhsammlung

Ich berichtete ja, dass der Quietschbeu inzwischen ausdauernd das Gehen übt und von heute auf morgen der Krabbler vor dem Herren wurde. Man könnte auch sagen, er hat das Robben übersprungen. Inzwischen steht er sogar für einige Augenblicke frei, bevor er mit den Armen zu Wedeln beginnt und wieder auf den Po plumpst. So ein […]

Zwei Schwestern, zwei Meinungen

Die vergangene Woche verbrachte ich also, wie schon mehrfach erwähnt, mit dem Quietschbeu bei meiner Schwester und deren Familie. Meine Schwester erscheint mir manchmal wie eine Übermutter, weil sie einfach dazu neigt, alles besser zu wissen und grundsätzlich eine radikale Meinung zu vertreten. Mütter, die eine andere Meinung haben und leben sind grundsätzlich egoistisch und […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben