Noch zu essen wären …

Gestern Abend ist mir urplötzlich bewusst geworden, dass ich von meiner „nach der Schwangerschaft unbedingt zu konsumieren“-Liste verschiedene Punkte noch nicht abgehakt habe. Daher werde ich in dieser Woche Sushi, frisches Mett und eine Pina Colada zu mir nehmen. So ist der Plan.

Print Friendly, PDF & Email
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
Beitrag erstellt 4503

6 Gedanken zu „Noch zu essen wären …

  1. oh also sushi könnte cih sctändig.ursprünglich wollte ich den ja im kreißsaal haben-aber das war dann ja nix.

    einen guten hunger! und warte mal besser bsi der schnupfen weg ist-du sollst ja auch was haben von der geschmacksvielfalt ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben