Stay at home-Tagebuch Tag 10

Machen wir uns nichts vor. Mit meinem Tagesrhythmus geht es langsam aber sicher bergab. War ich die letzten Tage immer vor dem Wecker wach, so hab ich ihn heute ganze 20 Minuten überhört. Das muss man auch erstmal schaffen. Normalerweise werde ich sogar von Flohpüpsen wach. Da war auch direkt wieder dieses komische angespannte Gefühl, […]

Stay at home-Tagebuch Tag 8

Es scheint mir ein wenig, als würden sich gute und weniger gute Tage im Moment abwechseln. Zwar würde ich den heutigen Tag nicht als schlecht bezeichnen, aber ich habe mich dennoch durchgehend angespannt und erschöpft gefühlt. Der Vormittag gestaltete sich wie derzeit jeder Wochentag. Aufstehen, Duschen, Frühstück machen, Schularbeiten, Freizeit. Damit lässt sich die Zeit […]

Stay at home-Tagebuch Tag 4

Die Stimmung ist gut. Ich möchte sogar soweit gehen und behaupten sie ist besser als die letzten Tage. Ich vermute, dass einfach langsam der erste Schock abebbt und langsam Verstehen und Akzeptanz einsetzen. Ich hoffe es sehr. Heute morgen bin ich noch vor dem Frühstück zu Lidl gefahren, da die liebste Nachbarin die letzten Tage […]

Stay at home-Tagebuch Tag 3

Na, sind Sie alle immer noch schön zuhause? Wie man im Radio hört und in den Nachrichten liest, ist das wohl noch nicht der Fall und die Rufe nach einer Ausgangssperre werden immer lauter. Auf der einen Seite beängstigt mich das, auf der anderen werden ich vermutlich so lange, bis dieser Fall eintritt, noch weitere […]

Stay at home-Tagebuch Tag 2

Nun ist schon Tag 2 unserer offiziellen #staythefuckhome Zeit und ich dachte, ich sollte doch langsam mal festhalten, was wir tun und wie es uns geht. Tatsächlich habe ich 2 von 3 Kindern bereits seit vergangenen Mittwoch zuhause behalten. Da hatten die beiden Jüngeren einen Schnupfen und ich dachte, bei den aktuellen Entwicklungen, die sich […]

Meine verborgenen Talente

Hallo Internet, heute erzähle ich Ihnen, wie das hier heute ein ganz normaler Tag hätte werden können und ich zum Schluss auf Knien durch die Küche gerutscht bin. Aber von vorne. Man soll das Schöne ja nicht außer Acht lassen. Folglich startete der Tag mit drei gute gelaunten Kindern, die wie das blühende Leben aus […]

Witwe Bolte macht Omlett

Da unser Tag heute wie die meisten anderen auch war, erspare ich Ihnen mal die ständigen Wiederholungen von Frühstück bei der Nachbarin und Arbeit am Vormittag. Das große Kind ist immer noch krank daheim und lag den halben Tag im Bett rum. Am Nachmittag erwachten die ersten Lebensgeister wieder und so war er nach den […]

Wer simuliert kriegt auf die Kresse!

Hallo Mensche im Internet. Stellen Sie sich mal vor: meinen Vormittag habe ich heute gänzlich unproduktiv in der Virenhölle schlechthin verbracht. Auch bekannt als die offene Sprechstunde beim Kinderarzt. Sagen wir so: hätte das Kind nur simuliert, wäre es nach der Warterei definitiv geheilt gewesen. Hat es aber nicht und so verließen wir die Praxis […]

sweet & fine

(enthält *Affiliate-Links) Ja, ist denn schon wieder Montag? Scheint so. Anders kann ich mir nicht erklären, dass wir heute um 5.30 Uhr aufgestanden sind. Fuuuurchtbar. Der Familien-Brunch gestern war sehr schön und wurde auf Maximallänge ausgedehnt. Gegen 18 Uhr waren wir zuhause, immer noch vollgefressen und sehr satt. Ein guter Abschluss, für ein schönes Wochenende. […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben