Bis einer heult! • Blog von Pia Drießen seit 2002
Skip to content
29. August 2016 / Pia Drießen

Mimi malt

20160829_07

Mimi hat schon immer gerne bunte Stifte über Papier gerieben. Anders konnte man das bis Anfang des Jahres noch gar nicht nennen. Dann kam plötzlich eine große Begeisterung für Ausmalbilder auf, als ich ihr ein Lilifee-Magazin mitbrachte, in dem zwei Ausmalbilder enthalten waren. Auch hier malte sie am Anfang alles aus, wie sie es wollte. Die Sonne blau, den Himmel grün, die Bäume lila. Ich bin nie auf die Idee gekommen sie da zu korrigieren oder anzuhalten, die Dinge realistisch auszumalen. […]

27. August 2016 / Pia Drießen

Das Leben eben

20160827_01

Heute wurde ich gefragt, ob ich noch ein geheimes Zweitblog hätte. Man würde das „frisch frei von der Leber weg“ vermissen. Also zunächst Mal kann ich Euch allen versichern: nein, ich habe kein geheimes Zweitblog. Auch kein ungeheimes. Aber es stimmt vermutlich schon, dass ich nicht mehr ganz so frei weg von der Lebe schreibe. Das hat vielfältige Gründe und war nicht einmal eine bewusste Entscheidung. Es ist nun mal so: die Kinder werden größer, älter und ich älter und […]

25. August 2016 / Pia Drießen

Hurra!!! Endlich ein Schulkind

20160825_03

Nachdem Max gestern Nacht(!) bereits erwähnte, dass er sich sehr auf heute freuen würde, konnte ja heute eigentlich nichts mehr schief gehen. Ich brachte Alex in die Schule, Mimi in den Kindergarten und fuhr dann wieder nach hause, um mich selber für die Einschulungsfeier fertig zu machen. Max trödelte sowohl bei Zähneputzen wie auch beim Anziehen ordentlich rum. Scheinbar hatte die Aufregung die Vorfreude heute morgen so ein bisschen überholt. Doch um kurz nach 9 Uhr mussten wir dann los […]

24. August 2016 / Pia Drießen

Der letzte Tag

20160824_01

Morgen. Morgen ist es endlich soweit: Max wird eingeschult. Ich glaube fast, ich bin noch von allen noch am gelassensten. Alex ist jedenfalls fürchterlich aufgeregt. Da war der 1. Schultag nach den Ferien nicht halb so spannend, wie die morgige Einschulung des kleinen Bruders. Immerhin wird Alex mit den anderen Zweitklässlern zusammen ein Willkommens-Lied für die neuen Erstklässler singen. Allein das ist ja schon total aufregend. Und ab übermorgen wird Max dann ebenfalls in die OGS, eine Gruppe neben Alex‘ Gruppe, gehen. Ab […]

22. August 2016 / Pia Drießen

Ferienentwöhnung in kleinen Schritten

20160822_01

Heute war unser letzter gemeinsamer Ferientag. In den kommenden Tagen wird jeden Tag ein Kind zurück in den Alltag geschickt. Den Anfang macht Mimi, die morgen in ihr 4. Kindergartenjahr startet. Am Mittwoch folgt dann Alex, der in das 2. Schuljahr startet, gefolgt von Max, der am Donnerstag seine Einschulung feiert. Ferienentwöhnung in kleinen Schritten, quasi. Damit die Kinder nach über 3 Wochen länger Aufbleiben und Ausschlafen heute Abend eine ordentliche Bettschwere haben, haben Steffi und ich uns heute nochmal […]

18. August 2016 / Pia Drießen

Da ist sie: Max‘ Schultüte

20160818_04

Noch 7 Mal schlafen, dann feiert Max seine Einschulung. Irre. Wo sind die letzten Wochen und Tage geblieben? Heute habe ich mich dann endlich mal hingesetzt und die Schultüte fertig gebastelt. Tatsächlich bin ich bis zum Schluss mit dem Grünton des Schultüten-Rohlings nicht richtig warm geworden. Eine schwarze wäre mir lieber gewesen, gab es aber leider nicht. Also habe ich heute die beiden gebastelten Figuren von Ohnezahn und Hicks so lange hin und her arrangiert, bis es einigermaßen gut aussah. Danach […]

15. August 2016 / Pia Drießen

Habt Ihr auch #neugierigeKids?

20160815_03

-Werbung- Kinder sind ja dafür bekannt häufiger mal Fragen zu stellen, die uns total banal erscheinen oder uns völlig aus dem Konzept bringen. Darum sammelt Ecover derzeit auf Facebook unter dem Hashtag #neugierigeKids die schönsten Kinderfragen (nicht nur) rund um das Thema Haushalt. Natürlich kann auch ich zum Thema beitragen, habe ich doch 3 höchst wissbegierige Exemplare, vollgestopft mit schönster Kinderlogik, daheim. Als wir vor ein paar Tagen an einem großen Maisfeld vorbei spazierten und ich nach Betrachten der Pflanzen feststellte, […]