I ♥ John Frieda

John Frieda - Frizz EaseMein Vater, einer meiner größten Kritiker (wahrscheinlich sogar der größte), ist der Meinung, dass eine erneute Behandlung meiner Haare in so kurzer Zeit nicht in Frage kommt. Ja, die Dauerkrause, die ich derzeit trage und die ich nicht einmal verstecken kann, wenn ich sie nass flechte und fest klemme, sieht furchtbar aus. Aber, sagt er, er wäre auch der Meinung, dass das ganze nur so struppig und ‚gewollt, aber nicht gekonnt‘ aussieht, weil die Haaren ihren Glanz, ihre Struktur und vor allem ihren Natürlichkeit verloren haben.

Also geht er mit mir in den nächsten Drogerie-Markt und kauft die komplette Serie von Frizz Ease. Erst wenn ich das Programm versucht habe und sich keine deutliche Besserung zeigt, solle ich am Samstag den Frisör aufsuchen.

Ich verbringe also den gestrigen Abend mit Step 1 bis 5 der John Frieda Frizz Ease-Prozedur und sinke um 0 Uhr müde und mit nassen Haaren ins Bett.

Heute morgen wuschel ich mir noch in Trance durch die Haare und stelle fest, dass sie angenehm weich sind – so wie damals©. Ein Blick in den Spiegel beweist, dass sie sich nicht nur so anfühlen, sondern auch so aussehen. Ein Wunder!

Seit einer Woche grinse ich zum ersten Mal wieder, beim Verlassen des Hauses. Die Locken sind natürlich noch da, aber sie stehen nicht mehr wie eine verfilzte Hundedecke ab und man kann sich endlich mal wieder mit den Finger durch fahren (mein größer Tick, der in den vergangenen Tagen immer in Haarknoten endete).

John Frieda ist der aller Beste!

Print Friendly, PDF & Email
-Anzeige-

26 Heulsusen

  1. Torx

    Unbegreiflich, wieviel Zeit und Geld (manche) frau in Ihre Frisur stecken kann.

    Von der emotionalen und intellektuellen Beanspruchung gar nicht zu reden.

  2. Mithrandir

    Wenn die 40 EUR den Friseurbesuch ersparen, war es das doch wahrscheinlich wert, oder?
    Und Bild hätte ich dann jetzt auch gern gesehen.

    Sie könnten ja mal versuchen bei den Frizz Ease Leuten wegen Sponsoring anfragen. OK, ich gehöre zwar auch eher zur Zielgruppe für Waschlappen und Politur, aber hier lesen doch genug Frauen mit, die ähnliche Probleme haben wie Sie bzw die sich diese Probleme einbilden.

  3. ja, es ist immer schon, einen glücklichen Menschen zu sehen. Und wenn einen andere nicht immer glücklich machen, dass wenigsten die Frisur. Ich war auch gerade gestern beim Frisör, fünf Muniten mit dem Rasierer rüber und fertig. Ich war auch glücklich… Wozu andere Menschen! :wink:

  4. erstmal natürlich : Glückwunsch
    Auch zu dem Herrn Vater, würde meiner doch alles tun um sich diesen Dauerlacher zu erhalten. Wenn ich da an meine frühen Make-up Experimente denke…
    Und jetzt muß natürlich ein Foto her :wink:

  5. Gestern berichtete Akte06 darüber, dass irgendein Friseur zu einem Schadenersatz verurteilt wurde. Wegen der „Entstellung der Erscheinung“ einer Kundin. Ich musste sofort an Frau Pia denken :neutral:
    Und an damals, als ich im zarten Alter von 15 von einem Friseur mit einer Kurzhaarfrisur gestraft wurde. Ich war soooo unglücklich. Das schlimmste war noch die Tatsache, dass ich gerade dann Fotos für den ersten Personalausweis brauchte und mich diese Frisur deswegen noch Jahre später verfolgte…:flenn:

  6. Und wo bleibt das neue Foto?

    btw: heißt das zeug nicht Frizz Ease? :baeh:

    Mein Weibchen stellt die Tuben in meinem Bad auch immer zur Schau… scheint echt gut zu sein!

  7. Glückwunsch zu dem Vater!

    Ich fand die Frisur sowieso nicht verkehrt – aber lockig sind sie woh limmer noch. Wie wär’s mit „invertierten“ Lockenwicklern? Wir haben zu Hause noch so ne Blütenpresse… vielleicht läßt sich sowas ja im Bett befestigen?

  8. fräulein anna

    wuuuoooah! ich dachte schon ich bin ziemlich lockig, aber das was john jetzt aus meinen locken gemacht hat…. meine güte! ein traum :lol:
    dank ihnen liebste frau pia! :wink:

  9. @pia
    Na das ist doch was, übrigens im Gegensatz zu den bisherigen Bildern endlich mal ein scharfes :grin:

    @legolas
    was assoziieren Sie denn mit meinem Namen? Mein Brain ist unabhängig von dem hier mal publiziertem pinky und brain Theme entstanden. Eigentlich bin ich auch eher confused, was andere mir immer wieder mit confusion im Bezug auf mein d-fusion vor Augen halten.
    Ich werde dann wohl oder übel auch hier nun meinen altbekannten Namen nutzen, war eh ne bescheidene Idee auf dieses Herr/Frau Gehabe aufzuspringen. Finden Sie nicht auch ? :baeh:

  10. Mithrandir

    Hallo?
    So groß ist der Unterschied zu den vorhergehenden Bildern nun auch nicht.
    Da haben wohl die 40 EUR die Wahrnehmung verfälscht, oder?

  11. Der Unterschied ist gravierend! Es ging auch nicht nur um das Aussehen, sondern in erster Linie um die Konsistenz … aber das haben Sie wahrscheinlich gar nicht erst wahrnehmen wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-