Die sichere Wette

Was wollen wir wetten, dass ich am Mittwoch einen Mordspickel mitten im Gesicht haben werde? Mit großer Wahrscheinlichkeit werde ich diesen aber bereits Dienstagabend entdecken und daran rum drücken und fingern, auch wenn ich ganz genau weiß, dass ich eben dies nicht tun sollte. Am Mittwochmorgen wird er dann blühen wie eine Klatschmohnwiese und sich von keinem Make-up der Welt kaschieren lassen. Wenn´s ganz dick kommt, wird er eitriggelb glänzen – Sie wissen schon, einer von der Sorte, die bei der klitzekleinsten Berührung sofort mit 180 Km/h an den Spiegel flatschen und sich nur mit ätzenden Reinigungsmitteln wieder entfernen lassen. Folglich werde ich eine riesige und klaffende Wunde mitten im Gesicht haben, die ich selber sofort mit einem „Ihhh, wie sieht das denn aus?“ kommentieren würde, wenn´s denn nicht mein Gesicht wäre.

Heute Abend werde ich daher umfangreiche Präventivmaßnahmen einleiten und u.a. eine Algen-Reinigungsmaske auflegen. Außerdem gibt’s bis Mittwoch keinen Zucker mehr!

Print Friendly, PDF & Email
-Anzeige-

21 Kommentare

  1. Hups, das hatte ich gar nicht bermekt. Danke für den Hinweis.

    Man sagt, Zucker sei einer der Hauptverursacher für unreine Haut und Pickel.

  2. Nicht drücken! Mit einer feinen Nadel reinstechen, erst dann drücken. Hilft erstaunlich gut und macht auch keine großen Löcher. Es sei denn Sie nehmen eine Stricknadel :)

  3. Ich kann ihnen da den Anti-Hautunreinheiteinstift von Artistry empfehlen. Ich bin ja bei so Mittelchen immer sehr skeptisch, aber der hilft bei mir immer.

  4. Ja, aber wenn der Pickel da ist, ist es zu spät … da darf gar nicht erst einer entstehen. Aber laut Murphys Law wird das so sein … am Mittwoch!

  5. möderbiene

    Sag mal was ist das, denn für ein teenie blog? wie alt bist du denn? und seit wann machen sich Frauen im alter über 25 Dauerwelle? das fängt doch erst mit 50 wieder an oder??

    Das hier spricht ja wohl auch bände, findest du wohl süß
    :box::eek::lol::mad::grin::arrow::schnarch::pfeif:

  6. Na ja, ein Teenieblog, das mag ja sein, aber was ist ihr Problem? Bleiben sie doch einfach weg. Oder hassen sie es so sehr, dass sie alt werden, dass sie anderen ihre lange Jugend nicht gönnen können?

  7. Das kommt mir so bekannt vor, als hätte ich heute noch drüber grbloggt. *augenroll*

    @Dave-Kay und Legolas: Und anonym natürlich. Wie immer. Und anscheinend sonst nix zu tun. Laßt uns nen Club gründen, der Trolle und ähnliches Ungeziefer nach erfolgreicher Jagd ausnimmt und dann Fotos mit vollem Namen bei Flickr veröffentlicht…

    Mich interessierte der Mittwoch auch. Ist der Herr H. da etwa außer Haus und hab die EInladung vergessen? :roll:

  8. Pia, was is nu Mittwoch?

    Spannt die Maske sehr? :baeh: darfst nich zu sehr lachen, am besten die Kommentare nicht lesen (mit Maske) :eek::razz:

    Was is Mittwoch?

  9. Und, hat Ihre Algenbehandlung helfen können? Ich selbst leide derzeit auch unter einer furchtbaren Entstellung, direkt auf dem Nasenknochen. Allerdings ist es eben keiner von der Sorte, die bei der leichtesten Berührung explodiert wie der Ätna beim Ausbruch, sondern so ein hässliches Gerät das schweinisch wehtut, heller leuchtet als eine rote Ampel im dunkeln und sich von keinerlei Berührungen beeindrucken lässt.
    Sie sehen also: Sie sind noch gut dran!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-