-Anzeige-

17 Heulsusen

  1. Na, das hört sich doch alles ganz ganz prima an. Ich wünsche Dir und dem Miezbaby noch ein paar entspannte Tage. Aber Deine innere Unruhe kann ich nur zu gut verstehen. Es wird langsam wirklich unbequem mit dem dicken Bauch … ich weiß. Dennoch: Jeder Tag im Bauch der Mama ist gut und wichtig für das Kindelein! So lautet jedenfalls mein Mantra, wenn ich mir zwischendurch immer wieder mal wünsche, jemand möge endlich dieses Kind aus meinem Bauch holen. Gleichzeitig aber genieße ich auch diese letzten Tage voller Spannung … Wir habens ja bald geschafft … die paar Tage!

  2. ja
    leider bin ich ausgeschieden beim ET Tippen … kann man noch n weiteren Tip abgeben?
    ;)

    Ansonsten versuchs doch mal mit Seilspringen o.ä. ;)
    und nein, du brauchst s nicht zu fotografieren ;)

    Alles Liebe ;D

      • sehr guetig von Ihnen … ;)
        der nexte Tipp ist raus
        und ja, es war wohl sehr mutig der fruehe Tip … hab ich doch bei jmd anderen bemerkt, das es durchaus so frueh auch moeglich sein kann …

        ausserdem hatte mein Paeter gestern Bday ;)

  3. Ach, bis Freitag sind ja noch ein paar Tage. Dann hätte ich immerhin zum zweiten Mal in 2 Monaten richtig getippt ;-)

    Schön, dass die Ärztin so gelassen ist! Das macht einen doch selbst viel ruhiger.
    Bei mir wurde es erst hektisch, als die Ärztin was von vorzeitigen Wehen und Gebärmutterhals schon auf 1 cm verkürzt 2 Monate vor Termin erzählte und mich prompt aus dem Verkehr zog. Bis dahin war ich TROTZ gemeiner Übungswehen immer noch sehr entspannt gewesen. Und am Ende war es eh nicht so schlimm. Meine Hebamme schaute nur ganz verdattert, warum ich mit DEN Werten krank geschrieben wurde. Und das 1! Woche vor Mutterschutz bei Bürotätigkeit. Du siehst, es geht nichts über besonnene Ärzte!!! ;-)

  4. Tolle Maße… genauso klang es bei mir auch, und ich bin sehr entspannt in die Geburt gegangen, es ging auch sehr schnell, denn der psychologische Aspekt ist nicht zu unterschätzen.
    Letzendlich hatte mein kleiner Mops aber 3760 Gramm, 55 cm und 36 cm KU… und nur 1,5 Stunden Wehen + 5 Presswehen.

    Ich wünsche eine schöne Restschwangerschaft und eine schöne Geburt.

    Lieben Gruss
    Corinna

  5. Hey, das klingt doch alles bestens. Und die Tips sind auch nicht zu verachten ;-) Ob´s am Ende was bringt, kann eh keiner sagen. Das Kindelein kommt, wenn es soweit ist.
    Ich nahm wegen der vorzeitigen Wehen (15.SSW)das Maximum an Mg zu mir, bis zur 38,5.Woche-auf Anraten der Ärztin und Hebamme, 2 Tage vor dem ET sind wir in den Süden gedüst zur Familie (500km), dort nahm ich homöopath.Tröpfchen, die alles ein wenig voranbringen sollen, und Nachwehen minimieren. Ergebnis: Kind kam 3 Tage nach dem errechneten ET sowas von schnell raus, dass es auch schon nicht mehr schön war. Dafür Null Nachwehen.
    Auch ein absolutes Durchschnittskind bei der Geburt. Heute könnte man meinen, er wäre der Sohn von nem Metzger ;-)
    Ich wünsch Euch ein paar schöne entspannte Resttage- schaukel die Kugel, laß Sonne drauf scheinen…

    LG jacqueline

  6. Bei mir hat eine „böse“ e-mail eines Arbeitskollegen die Wehen eingeleitet. Habe ich mich damals aufgeregt und keine 12 Stunden später war mein Baby da! Wenn du nach Ostern noch nicht entbunden hast, kann ich sie dir gerne weiterschicken, die ist viel besser als S.e.x und das übliche Tra tra *lach*

  7. hmm… vielleicht schläft da jemand vor und sammelt Kräfte.

    Sehr klug – sehr sehr klug…. geniessen Sie die letzten halbwegs ruhigen Nächte bevor es losgeht ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-